Weisshaus wird Ardbeg-Embassy

Wir sind Ardbeg-Embassy. Montag der 10. April 2017 war für uns ein grünglänzender, ein wichtiger Tag. Wir wurden zur Ardbeg-Embassy ernannt, der ersten im Westen Österreichs. Und das haben wir natürlich standesgemäß gefeiert. Eigens dafür verließ der Ardbeg Global Brand Ambassador Mr. Paul Malone (hier links im Bild) die Insel Islay um diesen Tag mit uns zu begehen. Zusammen mit unserem Geschäftsführer Andreas Osler und dem Gründer von Weisshaus Josef Osler die feierliche Eröffnung zu zelebrieren.

Durchschneiden_Band

On the Way

Nach der feierlichen Eröffnungszeremonie vor Ort im Ladengeschäft luden wir unsere geladenen Gäste zum Hauptprogrammpunkt, einem Panoramadinner auf den Hahnenkamm ein. Damit die Kabinenliftfahrt auf die Panoramahütte nicht zu trocken über die Bühne geht, servierten wir an der Talstation erst einmal eine kleine flüssige Ardbeg-Stärkung. Danach ging es, bei strahlendem Sonnenschein, den Hahnenkamm hinauf.

Carla_und_Dagie_Talstation_mit_Gästen

Am Ziel

Den imposanten Empfang bestritten die Highroad-Pipers die musikalisch in die Tiroler Highlands schottisches Hochland-Flair zauberten.

Highroad_Pipers

Wenn ein Schotte schon mal von Backpipers gerührt ist….

Paul_Malone_begeistert

Nach einer kleinen Stärkung in Form eines Ardbegs und Hors d’œuvres startete unsere Panorama-Degustation.

Corina_serviert_und_Panorama

Das Fest

Niemand geringerer als der 3 Haubenkoch und Executive Chief im 5 Sterne Chalet-Hotel „Aurelio“, Christian Rescher kreierte ein auf die unterschiedlichen Ardbeg Malts abgestimmtes 4 Gänge de-Luxe-Menü.

Menue_Rescher_Carla

Serviert von unseren Logisik-Profis.

Unsere_Servicedamen  Das_komplette_Weisshaus_Service_Team

Ein vollauf begeisterter Paul Malone liess es sich nicht nehmen, persönlich durch die Verkostung der einzelnen Menü-Kreationen zu führen und mit schottischer Leidenschaft für ihr uisge beatha die passenden Ardbeg-Editionen zu präsentieren.

Paul_Malone_Leidenschaft

„Es ist mir eine große Ehre, an diesem bezaubernden Ort dieses unglaubliche Dinner in toller Gesellschaft fachkundiger Ardbeg Connaisseurs genießen zu dürfen. Mir wird dieser Abend lange in Erinnerung bleiben.“
In geselliger Runde wurde diskutiert, gelacht, geredet und genossen.

Gäste_Großansicht

Gegebenenfalls wurde der ein oder andere Dram mit einem Tropfen Wasser etwas gezähmt um ihn in einen seidenweichen Gaumenschmeichler zu verwandeln.
Höhepunkt der Verkostung war sicherlich der aus dem Privatkeller von Andreas Osler zur Verfügung gestellte Ardbeg 1978 der, in Würde gereift, sein volles Geschmacks-Potential ausspielte.

Wer will, hier das Tasting vom Harry:

Und der Höhepunkt des Abends war dann die feierliche Übergabe der begehrten Ardbeg-Embassy-Plakette durch Paul Malone an Andreas Osler und die Aufnahme des Weisshaus-Shops in die weltweite Ardbeg Community.

Überreichung_Plakette

Ein rundum gelungenes Fest, dass sowohl unser versiertes Fachpublikum als auch den uisge beatha Profi aus Islay vollauf begeisterte.

Weisshaus als ArdbeG-Embassy

Ardbeg ist bis dato die einzige Destillerie, die ihre Fans in einer Gemeinschaft dem sogenannten Ardbeg-Committee zusammengefasst hat. Mittlerweile hat es weltweit über 120.000 Mitglieder. Jedes Jahr im Juni wird seit 2012 der Ardbeg-Day zelebriert, mit besonderen Editionen und vielen Events.

Als Ardbeg Embassy fungieren wir nun als Bindeglied, als Ardbeg-Aussenposten für die Committee-Mitglieder. Und natürliche auch für wissbegierige Neulinge, die Ardbeg und das einzigartige Aroma von Schokolade im Torfrauchmantel kennenlernen möchten. Wir veranstalten am Ardbeg Day eine Feier der Genüsse mit Veranstaltungen und einer extra für diesen Tag kreierten Spezialabfüllung. Außerdem werden wir auch exklusiv bei den so heißbegehrten Sonderabfüllungen berücksichtigt (Dieses Jahr wird es der Ardbeg Kelpie sein).
Willkommen Ardbeg Fans und alle die es werden wollen bei uns im Weisshaus-Shop. Slainthe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen