Gosset Brut 15 YO Champagner 12% vol. 0,75l

119,90 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1 l = 159,87 € 2
  • 0.75 l
  • A5002303
  • Gosset
  • 15
LebensmittelkennzeichnungS.N.C. P. FRAPIN & CIE
Rue Pierre Frapin CS 40101
16130 Segonzac
Frankreich
Der Brut 15 Jahre ist eine Cuvée mit einer erstaunlichen Bandbreite an Aromata. Tiefsinnig,... mehr

Gosset Brut 15 YO Champagner 12% vol. 0,75l

Der Brut 15 Jahre ist eine Cuvée mit einer erstaunlichen Bandbreite an Aromata. Tiefsinnig, vielschichtig, voluminös und dennoch mit dem für Gosset so typischen frischen Charakter versehen. Erneut ein Meisterwerk aus dem ältesten Champagner Haus der Welt.

Weingut: Champagne Gosset

Kellermeister: Jean-Pierre Mareigner

Sorte: Cuvée

Ausbau: Eichenfässer

Verschluss: Naturkork

Teint: goldglänzend mit exquisiter Perlage.

Nase: kraftvoller Duft mit Gewürzen und einem Füllhorn an Früchten, untermalt von frisch gebackenem Biskuit

Gaumen: äußerst facettenreiche und dichte Textur mit imposanten Fruchtnoten, Dörrobst und Quitten, getragen von einer hauchfeinen Schicht Bienenhonig.

Finish: komplexer und erlesen frischer Nachhall.

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Interessantes
Seine unnachahmliche Frische behält der Gosset Brut, weil man auf die malolaktische Gärung verzichtet. Bei dieser Form der Sekundärgärung – sie wird auch als Apfel-Milchsäure-Gärung bezeichnet – reduzieren bestimmte  Milchsäurebakterien die Säure in der Flüssigkeit (ganz vereinfacht gesagt). Diese Säurereduktion ist in der Weinherstellung im Allgemeinen gewünscht, da damit das Aromaprofil ausgewogener wird. Allerdings werden dadurch die Weine/Schaumweine weniger lange haltbar und verlieren einen Gutteil ihrer Spritzigkeit – manch einer sagt, sie büßen damit auch einen Teil ihrer Individualität ein.
Das Weinhaus Gosset ist mit weit über 400 Jahren (Gründung 1584) das älteste Weinhaus in der Champagne. Mit ihrer Weinkunst bezauberte man schon seinerseits den Hofstaat des französischen Königs Henry IV (*1553 / †1610), damals noch mit stillen Weinen. Zu Schaumweinen / Champagner fand das Traditionshaus etwa im 18. Jahrhundert seinen Weg.
 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Zuletzt angesehene Artikel