De Luze Infini Cognac Launch in Paris

De Luze lud vom 6. bis zum 7. Februar nach Paris ein, um die Veröffentlichung ihres neuen Cognacs gebührend zu feiern. Von unserem Weisshaus Team durfte ich, Liliana aus der Marketing Abteilung, die Reise antreten. Die Marke gehört seit 2006 dem bekannten französischen Familienunternehmen Maison Boinaud.

Der Cognac wird enthüllt

Das Spektakel begann in der Lobby des Westminster Hotels – hier übernachteten alle Gäste, die an der Veranstaltung teilnahmen. Nach einer kurzen Begrüßungsrunde machten wir uns zu Fuß auf den Weg zur Event-Location. Zunächst hielt man sich im Erdgeschoss des Gebäudes auf und wurde mit Cocktails und Häppchen verköstigt. Daraufhin war es endlich soweit, der De Luze Infini Cognac wurde vorgestellt und das Design der Flasche enthüllt. Das edle Gefäß wurde in Zusammenarbeit mit St. Louis gestaltet. Die Cristallerie aus Frankreich zählt zu den luxuriösesten Kristallglasmanufakturen der Welt.

Gala Dinner mit Cognac-Tasting

Nach der Präsentation ging es einen Stock höher und wir versammelten uns an kleinen wunderschön gedeckten Tischgruppen. Die Festlichkeit fand übrigens in einer Tanzschule statt, die extra für diesen Anlass gemietet wurde. Der Abend wurde von einem köstlichen 6-Gänge Menü begleitet. Zum Hauptgang servierte man den außergewöhnlichen Infini Cognac in Kristallgläsern von St. Louis.

Tasting Notes

Nase: Blumige / fruchtige Noten: Geißblatt, Jasmin, exotische Früchte;

           Würzige Noten: Zimt, Zigarrenschachtel, Safran

           Holzige Noten: Schokolade, reifer Portwein, Zedernholz

Gaumen: Sehr reich an komplexen Aromen von Balsamico, Muskatwein und getrockneten Früchten.

Finish: Subtiler und schier endloser Abgang. Hält laut De Luze bis zu 30 Minuten an

Die enthaltenen Eaux-de-vie stammen alle aus der Grande Champagne. Ich persönlich fand den Cognac unheimlich facettenreich, komplex und perfekt ausbalanciert. Ein besonderer Tropfen für besondere Momente.

De Luze Seminar

Um Mitternacht endete das glamouröse Festessen und wir begaben uns zurück ins Hotel. Am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück in das Hotel Du Louvre zu einem Cognac De Luze Seminar. Es wurde zunächst viel über die Maison Boinaud  erzählt und anschließend widmete man sich ganz ihrem neuen Produkt, dem Cognac Infini. Man erfuhr zum Beispiel, dass der Flaschenhals mit 24 karätigem Gold verziert wurde sowie, dass die Kristallglasflasche exakt 2,23 kg wiegt.

Ein perfekter Ausklang

Nach dem Mittagsessen waren alle sehr gespannt auf die sogenannte „Surprise Activity“. Vor dem Hotel warteten zig Retro-Enten inklusive Fahrer darauf mit der Gruppe von De Luze eine Stadtrundfahrt durch Paris zu machen. Wir teilten uns auf die Autos auf und genossen die Fahrt mit offenen Dächern bei strahlendem Sonnenschein. Auf dem Weg fuhren wir natürlich auch am Eiffelturm und der Kathedrale Notre-Dame vorbei. Am Westminster Hotel endete die Tour und damit auch das Event. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, die vom De Luze perfekt geplant wurde.