0 Tage
0 Stunden
0 Minuten
0 Sekunden
-10% Rabatt auf Rum
Nur bis einschließlich Sonntag!

Boukman Botanical Rhum 45% vol. 0,70l

Boukman Botanical Rhum 45% vol. 0,70l
  360°
45,90 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1 l = 65,57 € 2
  • 0.70 l
  • A5007947
  • Pirates Legend
  • Frankreich
LebensmittelkennzeichnungReisenhofer Getränke GmbH
Nöstlstraße 2
8160 Weiz
Österreich

Boukman Botanical Rhum 45% vol. 0,70l

Wer Urlaub in Haiti machen möchte, sollte sich ein Glas Boukman Botanical Rhum einschenken. Der Tropfen ist ein traditioneller haitianischer Rhum, der vor Ort auch Clairin genannt wird und geschmacklich mit Rhum Agricole vergleichbar ist. Hergestellt wird der Rhum aus Zuckerrohr von den besten Anbauregionen des Landes. 

Tasting Notes

  • Nase: Ein dominantes, holziges Aroma füllt die Nase und wird von Noten nach Tabak und Leder begleitet. 
  • Gaumen: Intensiv und komplex mit einem trockenen Mundgefühl und würzigen Aromen, die an Holz, Vanille, Minze, Bittermandeln und Zimt erinnern. 
  • Finish: Der anhaltende Abgang lässt das Spektakel Revue passieren. 

Unsere Empfehlung: Der Boukman Botanical Rhum überzeugt sowohl pur als auch auf Eis. Auch in einem Old Faschioned zeigt sich der haitianische Rhum von seiner besten Seite. 

Boukman Botanical Rhum und sein Namensgeber

Kreiert wurde der Boukman Botanical Rhum zu Ehren von Dutty Boukman, der 1791 in einer geheimen Versammlung den ersten Sklavenaufstand auslöste. Das Geburtsjahr von Dutty Boukman ist nicht bekannt, doch man vermutet, dass er als Sklave auf Jamaika geboren wurde, von wo aus er nach Saint-Domingue verkauft wurde. Boukman verdingte sich dort als Kutscher, wo er Gespräche belauschte und Informationen aufschnappte. Mit diesem Wissen im Gepäck floh Boukman von seinem Herrn und gründete eine Gruppe namens Maroons. Als Anführer der geflohenen Sklaven, hielt er in der Nacht des 14. Augusts 1791 mithilfe einer Voodoo-Pristerin eine Zeremonie im „Wald der Krokodile“ durch. Dort soll er einen Freiheitseid geleistet haben, den er mit Rum besiegelte. Bereits am nächsten Tag brach die Rebellion der Sklaven aus, die über Jahre hinweg andauerte. Was genau mit Boukman geschah, ist nicht bekannt. Man geht jedoch davon aus, dass er im Laufe eines Scharmützels ums Leben kam. 

Zuletzt angesehene Artikel