Connemara

Connemara

Rauchig-torfige Whiskeys aus Irland? Jawoll, die gibt es. Die Peated Whiskeys von Connemara sind ungewöhnliche, aber unheimlich interessante Malts von der grünen Insel. Die treue Connemara-Fangemeinde auf der ganzen Welt wird uns da begeistert zustimmen!

Weiterlesen
Filter schließen
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Black Friday
Connemara Peated Single Malt Irish Whiskey 40% vol. 0,70l Connemara Peated Single Malt Irish Whiskey 40% vol. 0,70l
21,90 €
1 l = 31,29 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungBeam Suntory Austria GmbH
Operngasse 17-21
1040 Wien
Österreich
-17%
Black Friday
SALE Connemara 12 YO Peated Irish Whiskey 40% vol. 0,70l Connemara 12 YO Peated Irish Whiskey 40% vol. 0,70l
59,90 €1 49,90 €
1 l = 71,29 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungBeam Suntory Austria GmbH
Operngasse 17-21
1040 Wien
Österreich
NEU
Connemara Distillers Edition Irish Whiskey Geschenk-Set 43% vol. 0,70l Connemara Distillers Edition Irish Whiskey Geschenk-Set 43% vol. 0,70l
39,90 €
1 l = 57,00 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungBeam Suntory Austria GmbH
Operngasse 17-21
1040 Wien
Österreich

Connemara: made by Cooley Distillery

Connemara Single Malt Whiskey ist eine Marke der irischen Cooley Destillerie. Die Brennerei liegt auf der Halbinsel Cooley, die gleichzeitig als Namenspatron für das Unternehmen fungierte. Gegründet wurde die Destillerie im Jahr 1987 von John Teeling, der eine ehemalige Schnapsbrennerei der Firma Smirnoff für seine Zwecke umwandelte und völlig neu adaptierte. In wenigen Monaten entstand eine moderne Brennerei, die zur Gänze auf die Herstellung von Whiskey ausgelegt war. John Teeling interessierte sich schon früh für die Besonderheiten der Whiskeybranche und träumte davon, als erfolgreicher Spirituosenhersteller Karriere zu machen.

Destillerie-armes Irland + hochmotivierter John Teeling = Connemara

Die stolzen Iren sind felsenfest davon überzeugt, dass auf ihrer grünen Insel die besten Whiskeys der Welt hergestellt werden. Alle Destillerien Irlands können auf eine lange Tradition zurückblicken. Whiskey spielte schon immer eine tragende Rolle in der Geschichte des Landes. Die hochprozentige Spezialität wird in vielen Liedern und Gedichten ausgiebig gehuldigt. Trotzdem gab es 1987 in ganz Irland nur mehr zwei aktive Destillerien, die sich auf die Produktion von Whiskey konzentrierten. Beide Betriebe waren in französischer Hand und gehörten Pernod Ricard. John Teeling, ein erklärter Liebhaber von irischen Whiskeysorten, war über diese Entwicklung äußerst besorgt. Er wollte die Branche beleben und dem irischen Whiskey zu neuem Ruhm verhelfen. Die Cooley Distillery war die erste Neugründung seit mehr als 100 Jahren und versetzte die irische Bevölkerung in Erstaunen. Auch die Konkurrenz beäugte die ungewöhnliche Entwicklung mit Argwohn. John Teeling ließ sich nicht beirren und setzte moderne Marketinginstrumente ein, um seinen Whiskey anzupreisen. Er konnte seinen ehemaligen Studienkollegen Willie McCarter als Geschäftspartner gewinnen und neue Investitionsquellen erschließen. Teeling und McCarter erwarben große Lagerhallen, alte Markenrechte sowie eine weitere Destillerie. 1996 kam der getorfte Connemara Single Malt auf den Markt und fand schnell eine breite Anhängerschaft. In den Folgejahren konnte sich die Brennerei Cooley weiter etablieren und wurde mehrfach ausgezeichnet.

Connemara_Whiskey

Connemara: Irland einmal anders, bitte

Der Connemara Whiskey aus dem Hause Cooley hat Geschichte geschrieben und seine irische Konkurrenz weit hinter sich gelassen. Eine Frage bleibt jedoch offen: Was macht diesen Whiskey so außergewöhnlich? Ist es nur der Torf?

Die Cooley Distillery verwendet ausschließlich Pot Stills, die über einen langen Schwanenhals verfügen. Hierdurch wird der Destillierprozess in die Länge gezogen. Dies soll dem Alkohol einen weichen und harmonischen Charakter verleihen. Irische Whiskeys werden mit viel Sorgfalt dreifach destilliert. Cooley setzt sich über diese Tradition hinweg und wendet ein zweifaches Brennverfahren an, welches den Geschmack der hauseigenen Whiskeys optimal abrunden soll. Der Connemara wird für seinen eher untypisch anmutenden Geschmack geschätzt. Kein anderer Irish Whiskey vereint markanten Torfrauch mit fruchtigen und cremigen Noten zu einer derart fein ausbalancierten Komposition. Connemara hat die europäische Whiskeybranche revolutioniert, neue Maßstäbe gesetzt und eine erfolgreiche Basis für zukünftige Innovationen geschaffen!