Gordon's

Alexander Gordon gründete im Jahr 1769 seine Destillerie in London. Heute zählt der Gin zu einem der meistverkauften Gins der Welt. Der Geschmack von Gordon’s London Dry Gin wird ganz klassisch von der Wacholderbeere dominiert. Ein absoluter Klassiker, der vor allem im Gin Tonic genossen wird.

Filter
Gordon's London Dry Gin 37,5% vol. 0,70l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(19,86 € / 1 Liter)

13,90 €
Gordon's 0,0% alkoholfreie Spirituose 0,70l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(19,86 € / 1 Liter)

13,90 €
Gordon's Sicilian Lemon Gin 37,5% vol. 0,70l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(19,86 € / 1 Liter)

13,90 €

Gordon’s: Die Geschichte

Im Londoner Stadtteil Southwark begann die wundervolle Geschichte des heute weltbekannten Gordon’s London Dry Gins. Alexander Gordon arbeitete stets mit dem Anspruch der Perfektion und verwendete ausschließlich natürliche und pflanzliche Zutaten. Da Gordon’s im Cocktailbereich ein Pionier war, brachte die Marke 1924 eine Flasche in Form eines Cocktailshakers heraus. Ab den 1960er Jahren erreichte Gordon’s absoluten Kultfaktor und etablierte sich zur meistverkauften Gin-Marke der Welt. Seither ist Gordon’s nicht mehr aufzuhalten und blickt auf eine von Erfolg gepflasterte Geschichte zurück.

Gordon’s: Die Cocktails

Gordon’s Dry Martini

Zutaten: 50ml Gordon’s London Dry Gin, 15ml trockener Wermuth, grüne Olive

Zubereitung: Geben Sie den Gin und den Wermuth mit Eiswürfeln in ein Rührglas. Rühren Sie den Drink kalt und sieben die Mischung in eine Martini-Glas ab. Garnieren Sie den Gordon’s Dry Martini mit der grünen Olive.

Gordon’s Ruby Cooler

Zutaten: 50ml Gordon’s London Dry Gin, 100ml Cranberrysaft, Ginger Ale zum Auffüllen, 3 Himbeeren

Zubereitung: Befüllen Sie ein Longdrinkglas mit Eis. Anschließend lassen Sie den Gin und den Cranberrysaft darüber fließen. Zum Schluss füllen Sie den Gordon’s Ruby Cooler mit dem Ginger Ale auf und platzieren die Himbeeren.

Gordon’s Fizz

Zutaten: 15ml Gordon’s London Dry Gin, Champagner zum Auffüllen, Zitronenzeste

Zubereitung: Geben Sie den Gin in ein Champagnerglas und füllen es mit gut gekühltem Champagner auf. Zum Schluss garnieren Sie den Gordon’s Fizz mit der Zitronenzeste.