Für ein perfektes Shoppingerlebnis nutzen Sie bitte unsere mobil optimierte Version   zum mobilen shop
  • Versandkostenfrei ab 50 €
  • Nur noch bis Sonntag
Angebote in:

Martell

Martell

Cognac ist das typische Exportprodukt von Frankreich und wird in traditioneller Weise von verschiedenen Herstellern bzw. in verschiedenen Brennereien hergestellt, wobei alle Hersteller sehr auf qualitativ hochwertige Produkte fokussiert sind und ihre Rezeptur streng geheim  halten. Der Großteil der für die Herstellung des Martell Cognac verwendeten Trauben stammt aus Anbaugebieten in der Region Borderies.

Weiterlesen
Filter schließen
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
SALE
SALE Martell Cordon Bleu Cognac 40% vol. 0,70l Martell Cordon Bleu Cognac 40% vol. 0,70l
139,90 €1 99,90 €
1 l = 142,71 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungPernod Ricard Austria GmbH
Schottenfeldgasse 20
1070 Wien
Österreich
SALE
SALE Martell VSOP Red Barrels Cognac 40% vol. 0,70l Martell VSOP Red Barrels Cognac 40% vol. 0,70l
49,90 €1 38,90 €
1 l = 55,57 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungPernod Ricard Austria GmbH
Schottenfeldgasse 20
1070 Wien
Österreich
SALE
SALE Martell XO Extra Old Cognac 40% vol. 0,70l Martell XO Extra Old Cognac 40% vol. 0,70l
159,90 €1 129,90 €
1 l = 185,57 € 2

Derzeit nicht lieferbar

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungPernod Ricard Austria GmbH
Schottenfeldgasse 20
1070 Wien
Österreich
Martell Cohiba Grande Champagne Cognac 43% vol. 0,70l Martell Cohiba Grande Champagne Cognac 43% vol. 0,70l
346,90 €
1 l = 495,57 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungPernod Ricard Austria GmbH
Schottenfeldgasse 20
1070 Wien
Österreich

Martell gilt als die älteste Cognac-Firma innerhalb des Quartetts der vier großen Cognac Produzenten (Hennessy, Rémy Martin, Courvoisier und Martell), als Gründungsjahr zählt 1715. Damals ließ sich der 21-jährige Jean Martell in Cognac nieder. Er kam von der Insel Jersey, einem zu dieser Zeit bedeutenden und nicht ganz legalen Warenumschlagplatz, wo seine Familie aktiv war. Sein erster Versuch mit Cognac scheiterte, doch dann heiratete er in eine der ersten Familien ein, die Lallemands, und von dieser Stunde an begann sein Cognac-Geschäft, vor allem mit London und Dublin, zu florieren. Schnell gelang Martell der Aufstieg zur Nummer 1 der Cognac-Firmen, eine Position, die er bis 1985 halten konnte. Die verschwägerten Hennessys belegten Platz 2. Nach einem Jahrzehnt Niedergang unter der Regie von Sewagrams hat die Firma Martell, die seit 2002 zu Pernod Ricard gehört, mit Rémy Martin gleichgezogen. Das Unternehmen verfügt über 283 Hektar Rebfläche (für 3% der Produktion) und besitzt die größte Brennerei der Region. Flaggschiff ist bis heute der Cordon Bleu, der sein nussiges Aroma Bränden den Borderies verdankt, seine süße Würze und trockene Leichtigkeit dem Ausbau in Troncais-Eiche.

Benoit Fil ist der Kellermeister von Martell und arbeitet mit langmütig gereiften Eaux-de-Vie um seltene Cognacs hervor zu bringen. Der Kellermeister setzt sich Tag für Tag mit den Eaux-de-Vie auseinander und beobachtet akkurat deren Entwicklung und Aroma um zu wissen, für welche Cognacsorten er diese nach erfolgreicher Reifung verwenden wird. Er liebt es die verschiedenen Aromen aufzunehmen und diese in perfekter Art und Weise zu vermischen um einen traumhaften Geschmack am Gaumen zu realisieren. Es bedarf großer Anstrengung eine Balance zwischen kandierten Aromen von getrockneten Früchten und floralen, würzigen Noten zu schaffen, die sich am Gaumen gänzlich entfalten und ein Geschmackserlebnis hervorrufen.

 martell_cognac2 martell_cognac3