Hyde

Der irische Whiskey Hyde wurde nach Irlands erstem Präsidenten – Douglas Hyde – benannt. Eine inspirierende Persönlichkeit, die dazu beitrug, Irlands nationale Identität zu definieren. In die Flasche gebannt werden sorgfältig ausgesuchte Whiskeys von den besten irischen Whiskey-Brennereien. Die Reifezeit verbringen die edlen Tropfen in Vintage-Eichenfässern, die von Brennereien und Bodegas aus der ganzen Welt stammen. In unserem Sortiment finden Sie zum Beispiel den in Rum-Fässern gereiften No. 4 Irish Whiskey Rum Finish oder den in Tawny Port Fässern veredelten No. 9 Iberian Cask Single Malt Irish Whiskey.

Filter
Hyde No. 6 Special Reserve Irish Whiskey 46% vol. 0,70l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(52,71 € / 1 Liter)

36,90 €
Hyde No. 4 Irish Whiskey Rum Finish 46% vol. 0,70l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(54,14 € / 1 Liter)

37,90 €
Hyde No. 7 Irish Sherry Matured Irish Whiskey 46% vol. 0,70l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(54,14 € / 1 Liter)

37,90 €
Hyde No. 9 Iberian Cask Single Malt Irish Whiskey 43% vol. 0,70l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(54,14 € / 1 Liter)

37,90 €

Das Motto von Hyde: „It’s all about the wood“

Der Reifeprozess eines Whiskeys wird von vielen Gegebenheiten beeinflusst: dem lokalen Klima, der Lagerung der Fässer und der Handhabung zum Beispiel. Im Hause Hyde wird der Whiskey hauptsächlich in Bourbon-, Sherry-, Rum- und Burgunder-Fässern gereift. Jedes Vintage-Fass wird vor der Verwendung zum optimalen Verkohlungsgrad geflammt, damit ein Hyde Whiskey voller Aroma und einzigartigem Geschmack entsteht.

Hyde Whiskey – der Verzicht auf die Kühlfiltrierung

Warum wenden viele Whisk(e)y-Hersteller eine Kühlfiltrierung an? In erster Linie ist der Grund kosmetischer Natur. Ein Whisk(e)y, dessen Alkoholgehalt unter 45 Volumenprozenten liegt und nicht kältefiltriert wurde, wird trüb, wenn er mit Eis in Kontakt kommt oder gekühlt wird. Verursacht wird die Trübung durch natürliche Fettsäuren, Ester und Proteine, die im Whisk(e)y vorkommen. Bei Hyde wird strikt auf die Kühlfiltrierung der Single Malts verzichtet. Das Team glaubt an die Herstellung natürlicher Whiskeys, die ihren ursprünglichen Charakter und ihren vollen Geschmack behalten, welche sie während des Reifeprozesses etablierten. Hyde glaubt, dass durch die Entfernung aller natürlich vorkommenden Fettsäuren, des Esters und der Proteine das Geschmacksprofil der Whiskeys verändert wird. Wahre Whiskykenner schmecken den Unterschied.