Für ein perfektes Shoppingerlebnis nutzen Sie bitte unsere mobil optimierte Version   zum mobilen shop
  • Versandkostenfrei in den Frühling
  • ab 50€ Bestellwert
Angebote in:

Nur noch bis Sonntag!

  • Passende Produkte
  • {{{name}}} {{attributes.articleNr}}

Rochelt Wachauer Marille 50% vol. 0,70l

239,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1 l = 341,43 € 2
  • 0.7 l
  • Sofort lieferbar 1-3 Werktage
  • A5000236
  • Rochelt
LebensmittelkennzeichnungBrennerei Rochelt GmbH
Innstraße 2
6122 Fritzens
Österreich
Die Wachau ist eine der besten Wein- und Obstanbauregionen Österreichs. Gelegen an den Ufern der... mehr

Rochelt Wachauer Marille 50% vol. 0,70l

Die Wachau ist eine der besten Wein- und Obstanbauregionen Österreichs. Gelegen an den Ufern der Donau bieten Boden und Klima ideale Voraussetzungen für die Aromaentwicklung der Früchte. Prächtige Marillengärten prägen das Landschaftsbild, besonders während der Blüte im Frühjahr und der Ernte im Sommer.

Die Marillen werden ausschließlich aus der Wachau bezogen, und dabei nur die wertvollsten Sorten: „Klosterneuburger“ und „Ungarische Beste“. Die Obstbauern ernten erst, wenn die Marillen selbst vom Baum fallen, orangegelb, mit einer intensiven Rötung und vollsaftig bis zum Kern. Nur dann haben sie die Aromenfülle für einen Qualitätsbrand höchster Güte. Die handverlesenen Marillen werden gereinigt und noch am Tag der Ernte vor Ort eingemaischt. Die natürlich vergorene, zusatzfreie Maische wird nach alter Tradition höchst behutsam zweimal im Kupferkessel gebrannt. Das gewonnene Herzstück lagert danach mindestens vier Jahre in offenen Glasballons. In dieser Zeit reift der Schnaps, wird geschmeidig und mild zugleich, dicht und stark, mit einer Fülle an reifen Marillenaromen. Die Wachauer Marille von Rochelt ist ein 100 % reines und ungefiltertes Destillat.

Nase: Tiefe, deutliche Frucht, kräftiger Charakter. Hochkonzentriert, kräuterwürzig mit Minze und Zitrus.

Gaumen: Marille in ihrer schönsten Form. Dicht, komplex, tolles Volumen, lang und süffig. Im Abgang sehr schöner Fruchtton.

Finish: langer, voluminöser Ausklang.

Preise sind inkl. Pfand, welches wir bei Rückgabe vergüten:
0,70l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 9,50 EUR
0,35l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 7,00 EUR

Produkt Bewertungen für Rochelt Wachauer Marille 50% vol. 0,70l (18)
Powered by:
5 Sterne
17
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern  
0
Durchschnittliche Bewertung
4.9 / 5
Berechnet auf Basis von 18 Rezensionen
5 out of 18 Rezensionen :

Alles Bestens, schnelle Lieferung kann man nur empfehlen

0 aus 1 Personen fanden diese Rezension hilfreich
Fanden Sie diese Rezension hilfreich?

Geschenk

0 aus 1 Personen fanden diese Rezension hilfreich
Fanden Sie diese Rezension hilfreich?

Ein ausgezeichnetes Produkt, das ich nur empfehlen kann.

Fanden Sie diese Rezension hilfreich?

Sensationell

Fanden Sie diese Rezension hilfreich?

Top-Ware, sehr guter Kontakt, sehr schneller und sicherer Versand.

Fanden Sie diese Rezension hilfreich?
Prinz Hafele Enzian Brand 45% vol. 0,35l Prinz Hafele Enzian Brand 45% vol. 0,35l
34,90 €
1 l = 99,71 € 2
(4)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungFein Brennerei Thomas Prinz GmbH
Ziegelbachstrasse 7
6912 Hörbranz
Österreich
Array ( [articleID] => 946 [articleDetailsID] => 946 [ordernumber] => 1002782318 [highlight] => [description] => reines Destillat, im Steingut gereift. Gebrannt nach der Hafele Brand Garantie. [description_long] =>

Der Hafele Enzian ist knorrig, würzig, erdig und urig, genauso wie seine Mutterpflanze.
Für ihn werden die getrockneten Wurzeln des gelben Gebirgsenzians zerrieben, eingemaischt und destilliert. Daraufhin bettet man das Destillat noch ca. 2 Jahre zum Aromenausbau in Steingutbehältern zur Ruhe. Erst dann erfolgt die Abfüllung.
 

Interessantes
Der Gelbe Enzian kommt in den europäischen Mittelgebirgen und den Alpen – bei uns bis zu Höhenlagen von 2.100 Metern – vor. Er liebt Kalkböden. Die graugrüne Krautpflanze kann bis zu 1,5 Meter hoch werden und besitzt massive Wurzeln. Und genau die werden wegen Ihres Zuckeranteils und Ihres Anteils an Bitterstoffen für die Spirituosenproduktion verwendet.
Übrigens, im Gegensatz zu seinen teilweise recht seltenen Brüdern und Schwestern kann sich der robuste Gelbe in relativ kurzer Zeit zu einer regelrechten Plage auswachsen. Er vermehrt sich durch seine leichten Samenkapseln über ganze Wiesen und Felder und wird vom Vieh nicht angerührt. Nun, des einen Leid, des anderen Freud! – Für die Spirituosenmanufaktur kann das nur gut sein.
 

[esd] => [articleName] => Prinz Hafele Enzian Brand 45% vol. 0,35l [taxID] => 1 [tax] => 19 [instock] => 7 [isAvailable] => 1 [hasAvailableVariant] => 1 [weight] => 0 [shippingtime] => [pricegroupActive] => [pricegroupID] => [length] => 0 [height] => 0 [width] => 0 [laststock] => 1 [additionaltext] => 1002782318 [datum] => 2013-09-20 [sales] => 0 [filtergroupID] => [priceStartingFrom] => [pseudopricePercent] => [sVariantArticle] => [sConfigurator] => [metaTitle] => [shippingfree] => [suppliernumber] => [notification] => 1 [ean] => 90401589 [keywords] => [sReleasedate] => [template] => [attributes] => Array ( [core] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [id] => 946 [articleID] => 946 [articledetailsID] => 946 [attr1] => [attr2] => 45 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Vorarlberg [attr9] => 0,35 [attr10] => user1alter [attr11] => Enzian Brand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 4 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 ) ) [marketing] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Product\MarketingAttribute Object ( [isNew:protected] => [isTopSeller:protected] => [comingSoon:protected] => [storage:protected] => Array ( ) ) [live_shopping] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [has_live_shopping] => [live_shopping] => Array ( ) ) ) [search] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [__product_id] => 946 [__variant_id] => 946 [__variant_ordernumber] => 1002782318 ) ) ) [allowBuyInListing] => 1 [attr1] => [attr2] => 45 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Vorarlberg [attr9] => 0,35 [attr10] => user1alter [attr11] => Enzian Brand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 4 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 [supplierName] => Thomas Prinz [supplierImg] => https://www.weisshaus.de/media/image/22/c4/5f/thomasprinz.jpg [supplierID] => 8 [supplierDescription] =>

Marillen-Schnaps oder Rosenmarillen-Likör? Haselnuss-Geist oder lieber Haselnuss-Cream-Likör? Traubenkirsch Brand oder Kirsch Rum oder doch lieber einen Joghurt Kirsch Creme Likör? Oder wüssten Sie gern, wie ein Kletzen Trauben Cocktail schmeckt?
Bei Prinz haben Sie die Qual der Wahl – über 40 verschiedene Schnäpse und Edelbrände, mehr als 30 Liköre, Creams und Limes und viele saisonabhängige Spezialitäten warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden![next]

Brennblasen

Spirituosen-Vielfalt von Prinz

Die am Bodensee ansässige Feinbrennerei Prinz vereint bereits seit vier Generationen Tradition, Vielfalt und Qualität. Die feinen Obstschnäpse und Liköre werden von Kennern sehr geschätzt und gelten unter Spirituosenliebhabern als Geheimtipp. Die klimatischen Bedingungen am Bodensee lassen die verschiedenen Obstsorten besonders gut reifen, sodass sie ihren einzigartig fruchtigen Geschmack exzellent entfalten können. Ob Äpfel, Birnen, Kirschen, Zwetschgen oder Marillen – bei der österreichischen Feinbrennerei kommt jeder auf seine Kosten.

Feinbrennerei Prinz

Prinz Schnaps steht für hohe Qualität und eine einzigartige Vielfalt. Naturgegebenheiten werden seit je her optimal genutzt. Modernste Brennereitechnik hilft dem Brennmeister dabei die Bedingungen so einzuhalten, dass er sich ausschließlich auf das Feinbrennen der Destillate konzentrieren kann. Dies stellt höchste Qualität und gleich bleibenden Standard sicher.
Die Brennerei Prinz lagert ihre Schnäpse sowohl in Holzfässern, als auch in Steinbehältern, Glasballons und Edelstahltanks. So können die flüssigen Köstlichkeiten in Ruhe reifen und ihre Aromen entfalten. Das Können und die Erfahrung des Brennmeisters sind es, die über die Genussreife entscheiden.

Bereits seit über 100 Jahren, genau genommen seit 1886, werden nur die feinsten Frucht- und Nusssorten dank modernster Brennereitechnik und einem hohen Maß an Erfahrung zu den besten Qualitäts-Schnäpsen destilliert. Neben den klassischen Apfel- und Zwetschgenschnäpsen hat die Prinz Brennerei über 30 verschiedene Liköre im Sortiment. Die Auswahl kann einem schwer fallen – von traditionellen Obstbränden wie der Williams-Christ-Birne bis hin zu ausgefallenen Kreationen wie dem fruchtigen Rosenmarillenlikör oder dem sahnig-intensiven Nougat Cream Likör. In Sachen Vielfalt und Qualität werden Sie es schwer haben, ein vergleichbares Sortiment bei einem anderen Spirituosen-Hersteller zu finden. Nicht umsonst ist Thomas Prinz bereits seit 1886 am Markt präsent und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.


 

Ob Prinz Schnaps oder Prinz Likör – die Feinbrennerei überzeugt mit großem Sortiment

Die Prinz Brennerei bietet Ihnen neben 30 verschiedenen Likören auch eine Auswahl an über 40 aromatischen Schnäpsen und Edelbränden. Der besonders beliebte Hausschnaps ist aus der Serie der 34-prozentigen Alkohole und zeichnet sich insbesondere durch sein fruchtig-mildes Aroma aus. Wem das noch zu wenig ist, der sollte unbedingt den 40-prozentigen Haselnuss-Schnaps verkosten. Die verwendeten Nüsse werden vor dem zweifachen Destillieren kurz angeröstet, damit sich ihr kräftig nussiger Geschmack noch besser entfalten kann. Stöbern Sie durch unser vielfältiges Sortiment und lassen Sie sich von den erlesenen Spirituosen aus der Feinbrennerei Prinz begeistern.
Nahezu jeder ausgefallene Geschmack findet im Prinz Sortiment seine Entsprechung, so dass mit Sicherheit auch für Sie ein passender Prinz Schnaps zur Auswahl steht. Angefangen von traditionellen Bränden bis hin zu modernen Spirituosen.

[supplier_attributes] => Array ( ) [newArticle] => [sUpcoming] => [topseller] => [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 34,90 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 99,71 [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 34.9 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.35 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) [image] => Array ( [id] => 492721 [position] => [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/df/6c/1d/t-1EBEDD11FF786B965C2CBADE51AAE2D6.jpg [description] => [extension] => jpg [main] => 1 [parentId] => [width] => 234 [height] => 1000 [thumbnails] => Array ( [0] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/02/09/11/t-1EBEDD11FF786B965C2CBADE51AAE2D6_284x284.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/02/09/11/t-1EBEDD11FF786B965C2CBADE51AAE2D6_284x284.jpg [maxWidth] => 284 [maxHeight] => 284 [attributes] => Array ( ) ) [1] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/4e/a5/53/t-1EBEDD11FF786B965C2CBADE51AAE2D6_600x600.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/4e/a5/53/t-1EBEDD11FF786B965C2CBADE51AAE2D6_600x600.jpg [maxWidth] => 600 [maxHeight] => 600 [attributes] => Array ( ) ) [2] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/ca/7a/dd/t-1EBEDD11FF786B965C2CBADE51AAE2D6_1280x1280.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/ca/7a/dd/t-1EBEDD11FF786B965C2CBADE51AAE2D6_1280x1280.jpg [maxWidth] => 1280 [maxHeight] => 1280 [attributes] => Array ( ) ) [3] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/0a/c8/f4/t-1EBEDD11FF786B965C2CBADE51AAE2D6_366x366.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/0a/c8/f4/t-1EBEDD11FF786B965C2CBADE51AAE2D6_366x366.jpg [maxWidth] => 366 [maxHeight] => 366 [attributes] => Array ( ) ) [4] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/f2/bf/cb/t-1EBEDD11FF786B965C2CBADE51AAE2D6_150x150.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/f2/bf/cb/t-1EBEDD11FF786B965C2CBADE51AAE2D6_150x150.jpg [maxWidth] => 150 [maxHeight] => 150 [attributes] => Array ( ) ) ) [attributes] => Array ( ) [attribute] => Array ( ) ) [sVoteAverage] => Array ( [average] => 10 [count] => 4 [pointCount] => Array ( [0] => Array ( [total] => 1 [points] => 4 ) [1] => Array ( [total] => 3 [points] => 5 ) ) [attributes] => Array ( ) ) [prices] => Array ( [0] => Array ( [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 34,90 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 99,71 [pseudopricePercent] => [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 34.9 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.35 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) ) ) [linkBasket] => shopware.php?sViewport=basket&sAdd=1002782318 [linkDetails] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=946 [linkVariant] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=946&number=1002782318 [hasNewPromotionProductPrice] => ) 1
Hämmerle Enzian Edelbrand 45% vol. 0,50l Hämmerle Enzian Edelbrand 45% vol. 0,50l
54,90 €
1 l = 109,80 € 2
(7)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungFreihof Destillerie W. Hämmerle GmbH & Co. KG
Vorachstrasse 75
6890 Lustenau
Österreich
Array ( [articleID] => 972 [articleDetailsID] => 972 [ordernumber] => 1004422292 [highlight] => [description] => Vom ganz Guten. Frisch, erdig im Duft und Geschmack, markant und langanhaltend. [description_long] =>

Frisch, erdig im Duft und Geschmack, markant und langanhaltend. Bei ca. 14° - 16° Celsius servieren. Für eine Flasche Hämmerle Enzian Edelbrand werden mindestens 12,5 Kilogramm frisch gegrabene Enzianwurzeln verwendet.

Meist vorkommend im Gebirge der gemäßigten Klima-Zonen. Es gibt verschiedene Arten von Enziangewächsen. Der Bekannteste ist wohl der blaublühende Enzian, der unter Naturschutz steht. Zur Herstellung von Edelbränden werden die Wurzeln des gelben Gebirgs-Enzians verwendet.Bei der traditionellen Verarbeitungsmethode verwendet man getrocknete Enzianwurzeln, die in Alkohol eingelegt und anschließend destilliert werden. Für den Hämmerle Enzianbrand wurde ein neues Verfahren entwickelt. Wie es bei Fruchtbränden üblich ist, werden nur frisch gegrabene Enzianwurzeln eingemaischt und zur Gärung gebracht.

[esd] => [articleName] => Hämmerle Enzian Edelbrand 45% vol. 0,50l [taxID] => 1 [tax] => 19 [instock] => 12 [isAvailable] => 1 [hasAvailableVariant] => 1 [weight] => 0 [shippingtime] => [pricegroupActive] => [pricegroupID] => [length] => 0 [height] => 0 [width] => 0 [laststock] => 1 [additionaltext] => 1004422292 [datum] => 2013-09-20 [sales] => 0 [filtergroupID] => [priceStartingFrom] => [pseudopricePercent] => [sVariantArticle] => [sConfigurator] => [metaTitle] => [shippingfree] => [suppliernumber] => [notification] => 1 [ean] => 01090022800258661016571 [keywords] => [sReleasedate] => [template] => [attributes] => Array ( [core] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [id] => 972 [articleID] => 972 [articledetailsID] => 972 [attr1] => [attr2] => 45 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => user1herkunft [attr9] => 0,50 [attr10] => user1alter [attr11] => user1besonderheiten [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 15 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 ) ) [marketing] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Product\MarketingAttribute Object ( [isNew:protected] => [isTopSeller:protected] => [comingSoon:protected] => [storage:protected] => Array ( ) ) [live_shopping] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [has_live_shopping] => [live_shopping] => Array ( ) ) ) [search] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [__product_id] => 972 [__variant_id] => 972 [__variant_ordernumber] => 1004422292 ) ) ) [allowBuyInListing] => 1 [attr1] => [attr2] => 45 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => user1herkunft [attr9] => 0,50 [attr10] => user1alter [attr11] => user1besonderheiten [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 15 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 [supplierName] => Hämmerle [supplierImg] => https://www.weisshaus.de/media/image/cb/c6/7c/haemmerle52428077ac43a.jpg [supplierID] => 13 [supplierDescription] =>

Die Traditionsbrennerei Hämmerle produziert bereits seit über 50 Jahren hochwertigste Fruchtbrände. Das Familienunternehmen legt dabei Wert auf höchste Qualitätsansprüche sowohl bei den Rohstoffen als auch bei den Verarbeitungsschritten. [next]

Geschichte Brennerei Hämmerle

Das Fundament des Familienunternehmens legte bereits Gebhard Hämmerle sen., der anno 1885 den Gasthof „zum Freihof“ mit angeschlossener Mosterei und Obstbrennerei gründete.
Damals schon widmete sich die Familie Hämmerle der Produktion hochwertiger Obstbrände mit ausgesuchten Zutaten.
Diesem Leitspruch, dass nur erlesene Zutaten exquisite Obstbrände hervorbringen, fühlt sich das Traditionsunternehmen auch heute noch verpflichtet.
Der Enkel von Gebhard Hämmerle sen., Gebhard Hämmerle übernahm im Jahre 1952 die Leitung der Destillerie und hob seine Firma, getreu dem Motto „nicht nur gut zu sein, sondern immer besser sein zu wollen“, zu einer der renommiertesten Destillerien Österreichs empor.

Verarbeitung

In diesem Jahr entstand auch die erste Jahrgangs- Serie, die seither mit dem Namen „Vom ganz Guten“, die besten regionalen Früchte jeder Ernte zu einer limitierten Serie von Edelbränden verarbeitet.
Im Lauf von über 50 Jahren wurden nicht nur die Brennverfahren verbessert, auch die Maische- und Vergärungsverfahren wurden immer wieder den modernsten Standards angepasst.
Um die Entwicklung der Destillate über Dekaden hinweg zu verfolgen, werden die Erntechargen getrennt verarbeitet und jede Flasche des Gaumengenusses bekommt auf das Etikett nicht nur den Jahrgang der Ernte sondern auch das Abfülldatum aufgedruckt.

Die Hämmerle Destillate gehören mittlerweile zu den erlesenen, österreichischen Aushängeschildern der Obstbrandkultur, die schon eine Vielzahl an Auszeichnungen eingeheimst haben.

Haemmerle

[supplier_attributes] => Array ( ) [newArticle] => [sUpcoming] => [topseller] => [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 54,90 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 109,80 [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 54.9 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.5 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) [image] => Array ( [id] => 492766 [position] => [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/2a/cf/44/t-F299410EF023EF8D2CBB2F2AFEDF4090.jpg [description] => [extension] => jpg [main] => 1 [parentId] => [width] => 500 [height] => 1000 [thumbnails] => Array ( [0] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/c7/5e/6b/t-F299410EF023EF8D2CBB2F2AFEDF4090_284x284.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/c7/5e/6b/t-F299410EF023EF8D2CBB2F2AFEDF4090_284x284.jpg [maxWidth] => 284 [maxHeight] => 284 [attributes] => Array ( ) ) [1] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/39/58/19/t-F299410EF023EF8D2CBB2F2AFEDF4090_600x600.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/39/58/19/t-F299410EF023EF8D2CBB2F2AFEDF4090_600x600.jpg [maxWidth] => 600 [maxHeight] => 600 [attributes] => Array ( ) ) [2] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/7b/78/70/t-F299410EF023EF8D2CBB2F2AFEDF4090_1280x1280.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/7b/78/70/t-F299410EF023EF8D2CBB2F2AFEDF4090_1280x1280.jpg [maxWidth] => 1280 [maxHeight] => 1280 [attributes] => Array ( ) ) [3] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/a6/d4/45/t-F299410EF023EF8D2CBB2F2AFEDF4090_366x366.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/a6/d4/45/t-F299410EF023EF8D2CBB2F2AFEDF4090_366x366.jpg [maxWidth] => 366 [maxHeight] => 366 [attributes] => Array ( ) ) [4] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/22/ee/f9/t-F299410EF023EF8D2CBB2F2AFEDF4090_150x150.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/22/ee/f9/t-F299410EF023EF8D2CBB2F2AFEDF4090_150x150.jpg [maxWidth] => 150 [maxHeight] => 150 [attributes] => Array ( ) ) ) [attributes] => Array ( ) [attribute] => Array ( ) ) [sVoteAverage] => Array ( [average] => 9 [count] => 7 [pointCount] => Array ( [0] => Array ( [total] => 1 [points] => 3 ) [1] => Array ( [total] => 6 [points] => 5 ) ) [attributes] => Array ( ) ) [prices] => Array ( [0] => Array ( [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 54,90 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 109,80 [pseudopricePercent] => [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 54.9 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.5 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) ) ) [linkBasket] => shopware.php?sViewport=basket&sAdd=1004422292 [linkDetails] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=972 [linkVariant] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=972&number=1004422292 [hasNewPromotionProductPrice] => ) 1
Hämmerle Himbeer Edelbrand 40% vol. 0,50l Hämmerle Himbeer Edelbrand 40% vol. 0,50l
44,90 €
1 l = 89,80 € 2
(8)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungFreihof Destillerie W. Hämmerle GmbH & Co. KG
Vorachstrasse 75
6890 Lustenau
Österreich
Array ( [articleID] => 973 [articleDetailsID] => 973 [ordernumber] => 1004422374 [highlight] => [description] => Vom ganz Guten. Sauber, perfekt gezeichnete Frucht, sehr klar strukturiert, fast puristisch, würziger Charakter, lang anhaltend, sehr ausgeglichen. [description_long] => Sauber, perfekt gezeichnete Frucht, sehr klar strukturiert, fast puristisch, würziger Charakter, lang anhaltend, sehr ausgeglichen. Bei ca. 14° - 16° Celsius servieren. Für eine Flasche Hämmerle Himbeer Edelbrand werden mindestens 71.000 auserlesene Himbeeren verarbeitet.

Die Himbeeren sind vor etwa vierhundert Jahren in Kultur genommen worden. Wie bei vielen Obstsorten waren es auch hier die Mönche, die sich mit deren Auswahl und Verbreitung befaßt haben. Die rotfruchtige Himbeere (rubus idaeus) hat ihren Artnamen nach dem Berg Ida in Griechenland erhalten. Dort soll sie nach Plinlius zum Beginn unserer Zeitrechnung zahlreich verbreitet gewesen und als Heilpflanze benützt worden sein.
[esd] => [articleName] => Hämmerle Himbeer Edelbrand 40% vol. 0,50l [taxID] => 1 [tax] => 19 [instock] => 6 [isAvailable] => 1 [hasAvailableVariant] => 1 [weight] => 0 [shippingtime] => [pricegroupActive] => [pricegroupID] => [length] => 0 [height] => 0 [width] => 0 [laststock] => 1 [additionaltext] => 1004422374 [datum] => 2013-09-20 [sales] => 0 [filtergroupID] => [priceStartingFrom] => [pseudopricePercent] => [sVariantArticle] => [sConfigurator] => [metaTitle] => [shippingfree] => [suppliernumber] => [notification] => 1 [ean] => 01090022800199711018006 [keywords] => [sReleasedate] => [template] => [attributes] => Array ( [core] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [id] => 973 [articleID] => 973 [articledetailsID] => 973 [attr1] => [attr2] => 40 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => user1herkunft [attr9] => 0,50 [attr10] => user1alter [attr11] => user1besonderheiten [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 15 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 ) ) [marketing] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Product\MarketingAttribute Object ( [isNew:protected] => [isTopSeller:protected] => [comingSoon:protected] => [storage:protected] => Array ( ) ) [live_shopping] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [has_live_shopping] => [live_shopping] => Array ( ) ) ) [search] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [__product_id] => 973 [__variant_id] => 973 [__variant_ordernumber] => 1004422374 ) ) ) [allowBuyInListing] => 1 [attr1] => [attr2] => 40 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => user1herkunft [attr9] => 0,50 [attr10] => user1alter [attr11] => user1besonderheiten [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 15 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 [supplierName] => Hämmerle [supplierImg] => https://www.weisshaus.de/media/image/cb/c6/7c/haemmerle52428077ac43a.jpg [supplierID] => 13 [supplierDescription] =>

Die Traditionsbrennerei Hämmerle produziert bereits seit über 50 Jahren hochwertigste Fruchtbrände. Das Familienunternehmen legt dabei Wert auf höchste Qualitätsansprüche sowohl bei den Rohstoffen als auch bei den Verarbeitungsschritten. [next]

Geschichte Brennerei Hämmerle

Das Fundament des Familienunternehmens legte bereits Gebhard Hämmerle sen., der anno 1885 den Gasthof „zum Freihof“ mit angeschlossener Mosterei und Obstbrennerei gründete.
Damals schon widmete sich die Familie Hämmerle der Produktion hochwertiger Obstbrände mit ausgesuchten Zutaten.
Diesem Leitspruch, dass nur erlesene Zutaten exquisite Obstbrände hervorbringen, fühlt sich das Traditionsunternehmen auch heute noch verpflichtet.
Der Enkel von Gebhard Hämmerle sen., Gebhard Hämmerle übernahm im Jahre 1952 die Leitung der Destillerie und hob seine Firma, getreu dem Motto „nicht nur gut zu sein, sondern immer besser sein zu wollen“, zu einer der renommiertesten Destillerien Österreichs empor.

Verarbeitung

In diesem Jahr entstand auch die erste Jahrgangs- Serie, die seither mit dem Namen „Vom ganz Guten“, die besten regionalen Früchte jeder Ernte zu einer limitierten Serie von Edelbränden verarbeitet.
Im Lauf von über 50 Jahren wurden nicht nur die Brennverfahren verbessert, auch die Maische- und Vergärungsverfahren wurden immer wieder den modernsten Standards angepasst.
Um die Entwicklung der Destillate über Dekaden hinweg zu verfolgen, werden die Erntechargen getrennt verarbeitet und jede Flasche des Gaumengenusses bekommt auf das Etikett nicht nur den Jahrgang der Ernte sondern auch das Abfülldatum aufgedruckt.

Die Hämmerle Destillate gehören mittlerweile zu den erlesenen, österreichischen Aushängeschildern der Obstbrandkultur, die schon eine Vielzahl an Auszeichnungen eingeheimst haben.

Haemmerle

[supplier_attributes] => Array ( ) [newArticle] => [sUpcoming] => [topseller] => [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 44,90 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 89,80 [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 44.9 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.5 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) [image] => Array ( [id] => 492772 [position] => [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/f7/2e/5e/t-6D32BE1D2EAA64B2F209EBF178565E4DPuCcVinB6mF2Y.jpg [description] => [extension] => jpg [main] => 1 [parentId] => [width] => 323 [height] => 1000 [thumbnails] => Array ( [0] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/0b/9a/ca/t-6D32BE1D2EAA64B2F209EBF178565E4DPuCcVinB6mF2Y_284x284.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/0b/9a/ca/t-6D32BE1D2EAA64B2F209EBF178565E4DPuCcVinB6mF2Y_284x284.jpg [maxWidth] => 284 [maxHeight] => 284 [attributes] => Array ( ) ) [1] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/c4/27/8a/t-6D32BE1D2EAA64B2F209EBF178565E4DPuCcVinB6mF2Y_600x600.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/c4/27/8a/t-6D32BE1D2EAA64B2F209EBF178565E4DPuCcVinB6mF2Y_600x600.jpg [maxWidth] => 600 [maxHeight] => 600 [attributes] => Array ( ) ) [2] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/e5/4e/82/t-6D32BE1D2EAA64B2F209EBF178565E4DPuCcVinB6mF2Y_1280x1280.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/e5/4e/82/t-6D32BE1D2EAA64B2F209EBF178565E4DPuCcVinB6mF2Y_1280x1280.jpg [maxWidth] => 1280 [maxHeight] => 1280 [attributes] => Array ( ) ) [3] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/be/4b/64/t-6D32BE1D2EAA64B2F209EBF178565E4DPuCcVinB6mF2Y_366x366.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/be/4b/64/t-6D32BE1D2EAA64B2F209EBF178565E4DPuCcVinB6mF2Y_366x366.jpg [maxWidth] => 366 [maxHeight] => 366 [attributes] => Array ( ) ) [4] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/ce/4b/8f/t-6D32BE1D2EAA64B2F209EBF178565E4DPuCcVinB6mF2Y_150x150.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/ce/4b/8f/t-6D32BE1D2EAA64B2F209EBF178565E4DPuCcVinB6mF2Y_150x150.jpg [maxWidth] => 150 [maxHeight] => 150 [attributes] => Array ( ) ) ) [attributes] => Array ( ) [attribute] => Array ( ) ) [sVoteAverage] => Array ( [average] => 10 [count] => 8 [pointCount] => Array ( [0] => Array ( [total] => 2 [points] => 4 ) [1] => Array ( [total] => 6 [points] => 5 ) ) [attributes] => Array ( ) ) [prices] => Array ( [0] => Array ( [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 44,90 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 89,80 [pseudopricePercent] => [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 44.9 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.5 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) ) ) [linkBasket] => shopware.php?sViewport=basket&sAdd=1004422374 [linkDetails] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=973 [linkVariant] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=973&number=1004422374 [hasNewPromotionProductPrice] => ) 1
Hämmerle Holunder Edelbrand 42% vol. 0,50l Hämmerle Holunder Edelbrand 42% vol. 0,50l
63,90 €
1 l = 127,80 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungFreihof Destillerie W. Hämmerle GmbH & Co. KG
Vorachstrasse 75
6890 Lustenau
Österreich
Array ( [articleID] => 974 [articleDetailsID] => 974 [ordernumber] => 1004422445 [highlight] => [description] => Vom ganz Guten. Sauber, perfekt gezeichnete Frucht, sehr klar strukturiert, würzig-trockener Charakter, lang anhaltend, sehr ausgeglichen. [description_long] => Sauber, perfekt gezeichnete Frucht, sehr klar strukturiert, würzig-trockener Charakter, lang anhaltend, sehr ausgeglichen. Bei ca. 14° - 16° Celsius servieren. Für eine Flasche Hämmerle Holunder Edelbrand werden mindestens 70.000 auserlesene Holunderbeeren verarbeitet.

Auch Holder oder Holler genannt. Seit Urgedenken bei uns heimisch. Funde erbrachten den Beweis, daß die Holunderbeeren etwa 60 Millionen Jahre alt sind. Holunder wächst bis auf einer Seehöhe von 1.500 Meter. Ein altes Sprichtwort sagt, man solle vor dem Holunderstrauch den Hut ziehen, da in der Volksmedizin die geschätzte Heilwirkung des Hollers belegt ist.
[esd] => [articleName] => Hämmerle Holunder Edelbrand 42% vol. 0,50l [taxID] => 1 [tax] => 19 [instock] => 5 [isAvailable] => 1 [hasAvailableVariant] => 1 [weight] => 0 [shippingtime] => [pricegroupActive] => [pricegroupID] => [length] => 0 [height] => 0 [width] => 0 [laststock] => 1 [additionaltext] => 1004422445 [datum] => 2013-09-20 [sales] => 0 [filtergroupID] => [priceStartingFrom] => [pseudopricePercent] => [sVariantArticle] => [sConfigurator] => [metaTitle] => [shippingfree] => [suppliernumber] => [notification] => 1 [ean] => 90018435 [keywords] => [sReleasedate] => [template] => [attributes] => Array ( [core] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [id] => 974 [articleID] => 974 [articledetailsID] => 974 [attr1] => [attr2] => 42 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => user1herkunft [attr9] => 0,50 [attr10] => user1alter [attr11] => user1besonderheiten [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => false [attr16] => 15 [attr17] => [attr18] => false [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => 0 [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => 0 [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 ) ) [marketing] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Product\MarketingAttribute Object ( [isNew:protected] => [isTopSeller:protected] => [comingSoon:protected] => [storage:protected] => Array ( ) ) [live_shopping] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [has_live_shopping] => [live_shopping] => Array ( ) ) ) [search] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [__product_id] => 974 [__variant_id] => 974 [__variant_ordernumber] => 1004422445 ) ) ) [allowBuyInListing] => 1 [attr1] => [attr2] => 42 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => user1herkunft [attr9] => 0,50 [attr10] => user1alter [attr11] => user1besonderheiten [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => false [attr16] => 15 [attr17] => [attr18] => false [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => 0 [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => 0 [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 [supplierName] => Hämmerle [supplierImg] => https://www.weisshaus.de/media/image/cb/c6/7c/haemmerle52428077ac43a.jpg [supplierID] => 13 [supplierDescription] =>

Die Traditionsbrennerei Hämmerle produziert bereits seit über 50 Jahren hochwertigste Fruchtbrände. Das Familienunternehmen legt dabei Wert auf höchste Qualitätsansprüche sowohl bei den Rohstoffen als auch bei den Verarbeitungsschritten. [next]

Geschichte Brennerei Hämmerle

Das Fundament des Familienunternehmens legte bereits Gebhard Hämmerle sen., der anno 1885 den Gasthof „zum Freihof“ mit angeschlossener Mosterei und Obstbrennerei gründete.
Damals schon widmete sich die Familie Hämmerle der Produktion hochwertiger Obstbrände mit ausgesuchten Zutaten.
Diesem Leitspruch, dass nur erlesene Zutaten exquisite Obstbrände hervorbringen, fühlt sich das Traditionsunternehmen auch heute noch verpflichtet.
Der Enkel von Gebhard Hämmerle sen., Gebhard Hämmerle übernahm im Jahre 1952 die Leitung der Destillerie und hob seine Firma, getreu dem Motto „nicht nur gut zu sein, sondern immer besser sein zu wollen“, zu einer der renommiertesten Destillerien Österreichs empor.

Verarbeitung

In diesem Jahr entstand auch die erste Jahrgangs- Serie, die seither mit dem Namen „Vom ganz Guten“, die besten regionalen Früchte jeder Ernte zu einer limitierten Serie von Edelbränden verarbeitet.
Im Lauf von über 50 Jahren wurden nicht nur die Brennverfahren verbessert, auch die Maische- und Vergärungsverfahren wurden immer wieder den modernsten Standards angepasst.
Um die Entwicklung der Destillate über Dekaden hinweg zu verfolgen, werden die Erntechargen getrennt verarbeitet und jede Flasche des Gaumengenusses bekommt auf das Etikett nicht nur den Jahrgang der Ernte sondern auch das Abfülldatum aufgedruckt.

Die Hämmerle Destillate gehören mittlerweile zu den erlesenen, österreichischen Aushängeschildern der Obstbrandkultur, die schon eine Vielzahl an Auszeichnungen eingeheimst haben.

Haemmerle

[supplier_attributes] => Array ( ) [newArticle] => [sUpcoming] => [topseller] => [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 63,90 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 127,80 [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 63.9 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.5 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) [image] => Array ( [id] => 492775 [position] => [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/8b/48/73/t-A96DB16D81A9F6A1A6CABB2BC598DFFBJ1knYZdfvPGWZ.jpg [description] => [extension] => jpg [main] => 1 [parentId] => [width] => 497 [height] => 1000 [thumbnails] => Array ( [0] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/88/fc/e9/t-A96DB16D81A9F6A1A6CABB2BC598DFFBJ1knYZdfvPGWZ_284x284.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/88/fc/e9/t-A96DB16D81A9F6A1A6CABB2BC598DFFBJ1knYZdfvPGWZ_284x284.jpg [maxWidth] => 284 [maxHeight] => 284 [attributes] => Array ( ) ) [1] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/2d/c0/bb/t-A96DB16D81A9F6A1A6CABB2BC598DFFBJ1knYZdfvPGWZ_600x600.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/2d/c0/bb/t-A96DB16D81A9F6A1A6CABB2BC598DFFBJ1knYZdfvPGWZ_600x600.jpg [maxWidth] => 600 [maxHeight] => 600 [attributes] => Array ( ) ) [2] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/f6/5d/8c/t-A96DB16D81A9F6A1A6CABB2BC598DFFBJ1knYZdfvPGWZ_1280x1280.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/f6/5d/8c/t-A96DB16D81A9F6A1A6CABB2BC598DFFBJ1knYZdfvPGWZ_1280x1280.jpg [maxWidth] => 1280 [maxHeight] => 1280 [attributes] => Array ( ) ) [3] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/af/89/8d/t-A96DB16D81A9F6A1A6CABB2BC598DFFBJ1knYZdfvPGWZ_366x366.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/af/89/8d/t-A96DB16D81A9F6A1A6CABB2BC598DFFBJ1knYZdfvPGWZ_366x366.jpg [maxWidth] => 366 [maxHeight] => 366 [attributes] => Array ( ) ) [4] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/bf/6e/f9/t-A96DB16D81A9F6A1A6CABB2BC598DFFBJ1knYZdfvPGWZ_150x150.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/bf/6e/f9/t-A96DB16D81A9F6A1A6CABB2BC598DFFBJ1knYZdfvPGWZ_150x150.jpg [maxWidth] => 150 [maxHeight] => 150 [attributes] => Array ( ) ) ) [attributes] => Array ( ) [attribute] => Array ( ) ) [prices] => Array ( [0] => Array ( [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 63,90 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 127,80 [pseudopricePercent] => [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 63.9 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.5 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) ) ) [linkBasket] => shopware.php?sViewport=basket&sAdd=1004422445 [linkDetails] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=974 [linkVariant] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=974&number=1004422445 [hasNewPromotionProductPrice] => ) 1
Hämmerle Marille Edelbrand 40% vol. 0,50l Hämmerle Marille Edelbrand 40% vol. 0,50l
46,90 €
1 l = 93,80 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungFreihof Destillerie W. Hämmerle GmbH & Co. KG
Vorachstrasse 75
6890 Lustenau
Österreich
Array ( [articleID] => 977 [articleDetailsID] => 977 [ordernumber] => 1004422718 [highlight] => [description] => Vom ganz Guten. Sauberer Duft, typisch reintöniges Marillenaroma, harmonisch eingebauter Steinton, leichte, würzige, komplexe Struktur. [description_long] => Sauberer Duft, typisch reintöniges Marillenaroma, harmonisch eingebauter Steinton, leichte, würzige, komplexe Struktur. Bei ca. 14° Celsius servieren. Für eine Flasche Hämmerle Marille Edelbrand werden mindestens 171 auserlesene Marillen verarbeitet.

Die Aprikose stammt aus dem westindischen Bereich und wurde aus Asien zur Zeit Alexander des Großen nach Europa gebracht. Bis zum 17. Jahrhundert wurde sie Pfirsichen gleichgestellt und als Frühpfirsich bezeichnet. In Bayern und Österreich wird die Aprikose auch Marille und in der Ostschweiz auch Barille genannt. Die Destillation zum Marillenbrand ist eine typisch österreichische Tradition. Neben Williams ist die Marille in Österreich die meist destillierte Frucht.
[esd] => [articleName] => Hämmerle Marille Edelbrand 40% vol. 0,50l [taxID] => 1 [tax] => 19 [instock] => 2 [isAvailable] => 1 [hasAvailableVariant] => 1 [weight] => 0 [shippingtime] => [pricegroupActive] => [pricegroupID] => [length] => 0 [height] => 0 [width] => 0 [laststock] => 1 [additionaltext] => 1004422718 [datum] => 2013-09-20 [sales] => 0 [filtergroupID] => [priceStartingFrom] => [pseudopricePercent] => [sVariantArticle] => [sConfigurator] => [metaTitle] => [shippingfree] => [suppliernumber] => [notification] => 1 [ean] => 01090022800199641017398 [keywords] => [sReleasedate] => [template] => [attributes] => Array ( [core] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [id] => 977 [articleID] => 977 [articledetailsID] => 977 [attr1] => [attr2] => 40 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => user1herkunft [attr9] => 0,50 [attr10] => user1alter [attr11] => user1besonderheiten [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 15 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 ) ) [marketing] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Product\MarketingAttribute Object ( [isNew:protected] => [isTopSeller:protected] => [comingSoon:protected] => [storage:protected] => Array ( ) ) [live_shopping] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [has_live_shopping] => [live_shopping] => Array ( ) ) ) [search] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [__product_id] => 977 [__variant_id] => 977 [__variant_ordernumber] => 1004422718 ) ) ) [allowBuyInListing] => 1 [attr1] => [attr2] => 40 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => user1herkunft [attr9] => 0,50 [attr10] => user1alter [attr11] => user1besonderheiten [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 15 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 [supplierName] => Hämmerle [supplierImg] => https://www.weisshaus.de/media/image/cb/c6/7c/haemmerle52428077ac43a.jpg [supplierID] => 13 [supplierDescription] =>

Die Traditionsbrennerei Hämmerle produziert bereits seit über 50 Jahren hochwertigste Fruchtbrände. Das Familienunternehmen legt dabei Wert auf höchste Qualitätsansprüche sowohl bei den Rohstoffen als auch bei den Verarbeitungsschritten. [next]

Geschichte Brennerei Hämmerle

Das Fundament des Familienunternehmens legte bereits Gebhard Hämmerle sen., der anno 1885 den Gasthof „zum Freihof“ mit angeschlossener Mosterei und Obstbrennerei gründete.
Damals schon widmete sich die Familie Hämmerle der Produktion hochwertiger Obstbrände mit ausgesuchten Zutaten.
Diesem Leitspruch, dass nur erlesene Zutaten exquisite Obstbrände hervorbringen, fühlt sich das Traditionsunternehmen auch heute noch verpflichtet.
Der Enkel von Gebhard Hämmerle sen., Gebhard Hämmerle übernahm im Jahre 1952 die Leitung der Destillerie und hob seine Firma, getreu dem Motto „nicht nur gut zu sein, sondern immer besser sein zu wollen“, zu einer der renommiertesten Destillerien Österreichs empor.

Verarbeitung

In diesem Jahr entstand auch die erste Jahrgangs- Serie, die seither mit dem Namen „Vom ganz Guten“, die besten regionalen Früchte jeder Ernte zu einer limitierten Serie von Edelbränden verarbeitet.
Im Lauf von über 50 Jahren wurden nicht nur die Brennverfahren verbessert, auch die Maische- und Vergärungsverfahren wurden immer wieder den modernsten Standards angepasst.
Um die Entwicklung der Destillate über Dekaden hinweg zu verfolgen, werden die Erntechargen getrennt verarbeitet und jede Flasche des Gaumengenusses bekommt auf das Etikett nicht nur den Jahrgang der Ernte sondern auch das Abfülldatum aufgedruckt.

Die Hämmerle Destillate gehören mittlerweile zu den erlesenen, österreichischen Aushängeschildern der Obstbrandkultur, die schon eine Vielzahl an Auszeichnungen eingeheimst haben.

Haemmerle

[supplier_attributes] => Array ( ) [newArticle] => [sUpcoming] => [topseller] => [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 46,90 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 93,80 [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 46.9 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.5 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) [image] => Array ( [id] => 492787 [position] => [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/d5/32/d2/t-CD2C525783C0F1AEB2747C8ADE2E628EX5Cp84AYpc9TT.jpg [description] => [extension] => jpg [main] => 1 [parentId] => [width] => 500 [height] => 1000 [thumbnails] => Array ( [0] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/eb/85/10/t-CD2C525783C0F1AEB2747C8ADE2E628EX5Cp84AYpc9TT_284x284.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/eb/85/10/t-CD2C525783C0F1AEB2747C8ADE2E628EX5Cp84AYpc9TT_284x284.jpg [maxWidth] => 284 [maxHeight] => 284 [attributes] => Array ( ) ) [1] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/bd/67/9d/t-CD2C525783C0F1AEB2747C8ADE2E628EX5Cp84AYpc9TT_600x600.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/bd/67/9d/t-CD2C525783C0F1AEB2747C8ADE2E628EX5Cp84AYpc9TT_600x600.jpg [maxWidth] => 600 [maxHeight] => 600 [attributes] => Array ( ) ) [2] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/7e/64/79/t-CD2C525783C0F1AEB2747C8ADE2E628EX5Cp84AYpc9TT_1280x1280.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/7e/64/79/t-CD2C525783C0F1AEB2747C8ADE2E628EX5Cp84AYpc9TT_1280x1280.jpg [maxWidth] => 1280 [maxHeight] => 1280 [attributes] => Array ( ) ) [3] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/87/a0/18/t-CD2C525783C0F1AEB2747C8ADE2E628EX5Cp84AYpc9TT_366x366.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/87/a0/18/t-CD2C525783C0F1AEB2747C8ADE2E628EX5Cp84AYpc9TT_366x366.jpg [maxWidth] => 366 [maxHeight] => 366 [attributes] => Array ( ) ) [4] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/55/18/6f/t-CD2C525783C0F1AEB2747C8ADE2E628EX5Cp84AYpc9TT_150x150.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/55/18/6f/t-CD2C525783C0F1AEB2747C8ADE2E628EX5Cp84AYpc9TT_150x150.jpg [maxWidth] => 150 [maxHeight] => 150 [attributes] => Array ( ) ) ) [attributes] => Array ( ) [attribute] => Array ( ) ) [prices] => Array ( [0] => Array ( [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 46,90 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 93,80 [pseudopricePercent] => [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 46.9 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.5 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) ) ) [linkBasket] => shopware.php?sViewport=basket&sAdd=1004422718 [linkDetails] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=977 [linkVariant] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=977&number=1004422718 [hasNewPromotionProductPrice] => ) 1
Rochelt Williamsbirne 50% vol. 0,70l Rochelt Williamsbirne 50% vol. 0,70l
215,00 €
1 l = 307,14 € 2
(11)

Derzeit nicht lieferbar

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungBrennerei Rochelt GmbH
Innstraße 2
6122 Fritzens
Österreich
Array ( [articleID] => 1923 [articleDetailsID] => 1900 [ordernumber] => A5000300 [highlight] => [description] => [description_long] =>

Die von Rochelt verwendeten Williamsbirnen stammen aus den sonnenverwöhnten Regionen der Weststeiermark, wo Rochelt in Kooperation mit ausgewählten Obstbauern die klassische gelbe Sorte und in limitierten Mengen die seltene, rote Sorte kultiviert.

Die Ernte der Williamsbirnen beginnt erst, wenn sie zu 100% gereift sind und ihr edles, süßes und knackig-würziges Aroma ausgebaut haben. Danach folgt der Gärungsprozess. Die Maische wird erst nach ihrer vollständigen Gärung zweifach destilliert und ohne Filtrierung, für 3 Jahre in offenen Glasballons zur perfekten Reife gebracht. Der Schnaps strotzt vor saftigen und fruchtigen Aromen, besitzt einen starken, vollmundigen Körper und glänzt mit einer weichen Milde.

Nase: Typische Nase mit dezentem Schleier. Grünliche Schalennote, sehr schöne Würze.

Gaumen: Klar und kernige Frucht, süßes Fruchtfleisch, kompakt und kochkonzentriert. imposante Länge. Zupackender, kräftiger, sehr intensiver Schnaps.

Wir wünschen viel Freude beim Genuss!

 

Preise sind inkl. Pfand, welches wir bei Rückgabe vergüten:

 0,70l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 9,50 EUR

 0,35l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 7,00 EUR

Interessantes

Die Williamsbirne besitzt ein besonders zartes, sehr saftiges und äußerst aromatisches Fruchtfleisch.

Ein „Baumschuler“ (am besten übersetzbar mit: Gärtner) mit dem bezeichnenden Namen Williams hat diese Birnensorte gegen Ende des 18. Jahrhunderts entdeckt und in den USA und Europa zu ihrer rasanten Verbreitung verholfen. Frisch geerntet, weist die Frucht eine hellgrüne bis knallgelbe Farbe auf, wobei die Sonnenseite oftmals auch rötlich ist.

[esd] => [articleName] => Rochelt Williamsbirne 50% vol. 0,70l [taxID] => 1 [tax] => 19 [instock] => 0 [isAvailable] => [hasAvailableVariant] => [weight] => 0 [shippingtime] => [pricegroupActive] => [pricegroupID] => [length] => 0 [height] => 0 [width] => 0 [laststock] => 1 [additionaltext] => A5000300 [datum] => 2014-01-01 [sales] => 7 [filtergroupID] => [priceStartingFrom] => [pseudopricePercent] => [sVariantArticle] => [sConfigurator] => [metaTitle] => [shippingfree] => [suppliernumber] => [notification] => 1 [ean] => 9120013510035 [keywords] => [sReleasedate] => [template] => [attributes] => Array ( [core] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [id] => 1869 [articleID] => 1923 [articledetailsID] => 1900 [attr1] => [attr2] => 50 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,70 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 ) ) [marketing] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Product\MarketingAttribute Object ( [isNew:protected] => [isTopSeller:protected] => [comingSoon:protected] => [storage:protected] => Array ( ) ) [live_shopping] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [has_live_shopping] => [live_shopping] => Array ( ) ) ) ) [allowBuyInListing] => [attr1] => [attr2] => 50 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,70 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 [supplierName] => Rochelt [supplierImg] => https://www.weisshaus.de/media/image/24/bb/94/rochelt-logo52c513f16128a.gif [supplierID] => 195 [supplierDescription] =>

Rochelt Schnäpse – erlesener Genuss aus den Alpen
Rochelt Schnäpse aus Tirol sind mittlerweile Weltbekannt. Sicherlich gehören diese Schnäpse nicht zu den günstigsten Ihrer Art. Wer jedoch bereit ist den Preis zu bezahlen erhält ein einzigartiges Produkt welches sofort zu überzeugen weiß.
[next]

Rochelt: Vom Hobbybrenner zum Meisterbrenner

Günter Rochelt nimmt sich Zeit. Sowohl für die Menschen als auch für seine Arbeit und seine Produkte. In seinen jungen Jahren absolvierte Günter Rochelt eine Ausbildung zum Koch und schloss seine Lehrjahre mit einem Hoteldiplom in Lausanne ab. Diese solide Grundausbildung ergänzte sich wunderbar mit seiner lebenslangen Liebe zum kulinarischen Genuss, zum guten Essen, zum schönen Wein und zu seinen eigenen Produkten. Auf die ersten Brennversuche Anfang der 1970er Jahre mit der Tiroler Vogelbeere – damals noch gemeinsam mit seinem Bruder Dietmar – folgten zwanzig Jahre Erfahrung mit dem Umgang unzähliger Früchte als Hobbybrenner. Das Obst stammte anfangs aus den großen Obstgärten der Familie, später – nach Gründung der Brennerei - wurde es in Anbaugebieten der Steiermark, der Wachau oder des Burgenlandes sowie weiter entfernter Gegenden wie Finnland (Wilde Vogelbeeren) oder Sizilien (Orangen) geerntet. Zahlreiche Brennversuche (anfangs in der Garage des Cousins) dienten dazu, Erfahrung zu sammeln und aus Fehlern zu lernen. Nach dieser Devise wurde die Qualität der Schnäpse immer besser und Rochelts Berufung auf die alte Tiroler Schnapstradition des starken und aromadichten Schnapses immer lebendiger.
Um erfolgreich zu sein braucht es wie überall nicht nur Ehrgeiz, Können und Visionen, sondern noch die eine oder andere Komponente des Schicksals. Dazu gehörten in Rochelts Fall seine Familie und seine zahlreichen Freundschaften aus der Welt der Gastronomie. Unter diesen, bei Eckart Witzigmann, Heinz Winkler oder Alfons Schuhbeck, sowie dutzenden weiteren Bekannten, breitete sich der Ruf Rocheltscher Schnäpse zuerst aus: „Sowas gibts einfach sonst nirgends. Da musst Du unbedingt mehr machen.“ Aus Hobby und Berufung wurde so letztlich ein Beruf und ein Betrieb. Was dann von Günter Rochelt im Alter von 49 Jahren begonnen wurde, ist heute eine Schnapsbrennerei, deren Produkte – auch dank eines genial-traditionellen Designs – auf den ersten Blick zu erkennen sind.

Rochelt

 

Die Qualität der Tradition

Anliegen der Brennerei Rochelt war es, die Kultur des Schnapsbrennens aus der bäuerlichen Tradition aufzugreifen und weiter zu entwickeln. Der „Kasteler“, also jener Schnaps, der in den Bauernstuben der Tiroler Bergtäler als Hausmittel gegen Krankheit und Einsamkeit wohltätige Wirkung entfaltete, diente Rochelt dabei als Vorbild für seine eigene Tätigkeit. Ehrlich und stark mussten die Schnäpse sein, die in der Brennerei in Fritzens seit den späten achziger Jahren des vorigen Jahrhunderts destilliert werden.

Dass die Bedeutung des Obstes für den Schnaps mittlerweile außer Streit steht, hat viel mit der konsequenten Philosophie und der kompromisslosen Arbeitsweise der Brennerei am Ufer des Inn zu tun. Damals wie derzeit werden weder Kosten noch Mühen gescheut, um an ausgesuchtes und bestes, in jedem Fall vollreifes und aromatisch auf dem Höhepunkt sich befindendes Obst zu kommen. Es kommt aber auch vor, dass es von einer bestimmten Sorte in schlechten Erntejahren keinen Schnaps gibt. Dies leistet sich auch der neue Chef im Hause Rochelt: „Wenn das Obst nicht gut ist, dann gibt’s halt diesen Jahrgang von dieser Sorte einfach nicht“.

Konsequent wie in keiner anderen Brennerei arbeiten die Chefs der Tiroler Schnapsbrennerei mit den Jahrgängen. Kein Schnaps verlässt das Haus, ohne zumindest eine dreijährige Reifezeit hinter sich zu haben. Noch besser ist es, wenn die Reifezeit länger dauert und der Schnaps schon einen ersten Höhepunkt erreicht hat. Das ist von Frucht zu Frucht differenziert zu beurteilen, aber grundlegend gilt, dass Schnaps der Rocheltschen Art nichts zu verlieren hat, also weder Aroma abbaut noch ins Belanglose kippt, sondern tendenziell von Jahr zu Jahr an Körper, Dichte und Komplexität zulegt.

[supplier_attributes] => Array ( ) [newArticle] => [sUpcoming] => [topseller] => [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 215,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 307,14 [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 215 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.7 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) [image] => Array ( [id] => 510001 [position] => [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/89/21/de/t-32BF911D1A9B62770E92A313ABB853C9.jpg [description] => [extension] => jpg [main] => 1 [parentId] => [width] => 850 [height] => 983 [thumbnails] => Array ( [0] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/35/f8/c3/t-32BF911D1A9B62770E92A313ABB853C9_284x284.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/35/f8/c3/t-32BF911D1A9B62770E92A313ABB853C9_284x284.jpg [maxWidth] => 284 [maxHeight] => 284 [attributes] => Array ( ) ) [1] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/54/a1/d7/t-32BF911D1A9B62770E92A313ABB853C9_600x600.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/54/a1/d7/t-32BF911D1A9B62770E92A313ABB853C9_600x600.jpg [maxWidth] => 600 [maxHeight] => 600 [attributes] => Array ( ) ) [2] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/dd/fe/2f/t-32BF911D1A9B62770E92A313ABB853C9_1280x1280.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/dd/fe/2f/t-32BF911D1A9B62770E92A313ABB853C9_1280x1280.jpg [maxWidth] => 1280 [maxHeight] => 1280 [attributes] => Array ( ) ) [3] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/d5/8e/32/t-32BF911D1A9B62770E92A313ABB853C9_366x366.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/d5/8e/32/t-32BF911D1A9B62770E92A313ABB853C9_366x366.jpg [maxWidth] => 366 [maxHeight] => 366 [attributes] => Array ( ) ) [4] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/67/26/d6/t-32BF911D1A9B62770E92A313ABB853C9_150x150.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/67/26/d6/t-32BF911D1A9B62770E92A313ABB853C9_150x150.jpg [maxWidth] => 150 [maxHeight] => 150 [attributes] => Array ( ) ) ) [attributes] => Array ( ) [attribute] => Array ( ) ) [sVoteAverage] => Array ( [average] => 10 [count] => 11 [pointCount] => Array ( [0] => Array ( [total] => 11 [points] => 5 ) ) [attributes] => Array ( ) ) [prices] => Array ( [0] => Array ( [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 215,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 307,14 [pseudopricePercent] => [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 215 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.7 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) ) ) [linkBasket] => shopware.php?sViewport=basket&sAdd=A5000300 [linkDetails] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=1923 [linkVariant] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=1923&number=A5000300 [hasNewPromotionProductPrice] => ) 1
Rochelt Basler Kirsche 50% vol. 0,70l Rochelt Basler Kirsche 50% vol. 0,70l
215,00 €
1 l = 307,14 € 2
(3)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungBrennerei Rochelt GmbH
Innstraße 2
6122 Fritzens
Österreich
Array ( [articleID] => 2713 [articleDetailsID] => 2732 [ordernumber] => A5001024 [highlight] => [description] => [description_long] =>

Die Basler Kirsche gehört zur Familie der Süßkirschen und entstammt an sich aus der Schwarzmeerregion. Von dort brachten sie die römischen Legionen etwa um das Jahr 70 v.Chr. nach Mitteleuropa. Zuerst nach Italien und später – mit ihren Eroberungsfeldzügen gen Norden – auch  zu uns.
Die Sorten „Dolleseppler“ und „Langstieler“ sind vor allem im Raum um Basel zu Hause. Diese Vertreter der Rosengewächse zeichnen sich vor allem durch ihre saftige Süße und ihre voluminöse Aromastruktur aus.
Nach der Ernte von Hand werden die vollreifen Früchtchen gereinigt, sortiert, entkernt (ganz wichtig um mögliche Bitterstoffe im Destillat zu entfernen) und anschließend in der Brennerei Rochelt eingemaischt.
Nach Beendigung des Fermentationsprozesses wird die Maische im Kupferbrennkessel zwei Mal destilliert. Dabei werden der Vorlauf und der Nachlauf vom sogenannten „Herz“ getrennt. Denn nur das Herz wird verwendet. Dieser Mittellauf ruht anschließend mindestens 6 Jahre lang in offenen Glasballons. Dabei werden die Ecken und Kanten des Edelbrandes vollständig abgerundet und die alkoholische Schärfe entfernt.
Nach ihrer Reifezeit wird die Basler Kirsche ungefiltert in die Rochelt-Typischen Flakons abgefüllt.

Nase: vollfruchtige, wohlgerundete Kirschdüfte, mit leichter Marzipannote und Anklängen von Mandeln.

Gaumen: voluminöse, dichte und tiefe Textur mit saftigem, komplexem und druckvollem Fruchtspiel.

Finish: sehr langer und fruchtgetragener Nachhall.

Die Preise beinhalten das Pfand, welches wir bei Rückgabe vergüten:
0,70l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 9,50 EUR
0,35l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 7,00 EUR

Interessantes

Die Schnapsbrennerei Rochelt
Begonnen hat alles in der heimischen Garage. Dort brannte Günter Rochelt vor Jahrzehnten edle Brände für sich und seine Freunde. Nun und heute zählen die Edelbrände zu dem Besten was die Spirituosenbranche zu bieten hat. Auch dank dem Credo wirklich nur die besten Rohstoffe zu verwenden. Mittlerweile wird das Unternehmen – das trotzt seines durchschlagenden Erfolges immer noch ein kleiner Familienbetrieb ist – von der zweiten Generation weitergeführt. Was mit einem Sortiment aus 7 Sorten begann umfasst heute über 21 erlesene Brände. Rochelt ist was die Qualität der Rohstoffe betrifft äußerst streng und auf höchste Güte bedacht. Dazu wird eng mit den regionalen Obstbauern kooperiert. Es kann auch durchaus vorkommen, dass es von einigen, verschiedenen Jahrgangs-Sorten keine Abfüllungen gibt, da die Obstqualität nicht de Rochelt-Ansprüchen genügte.
Weiter geht es dann bei der Fermentation, der Herstellung der Maische erfolgt gleich nach der Reinigung und Zerkleinerung der Früchte ohne Beigabe von künstlichen Fermentations-Hilfen. Danach erfolgt ein zweifacher Brennvorgang um das „Herz“ – den Mittelteil – des Destillats zu gewinnen.
Danach wird der – zu 100% aus Früchten – gewonnene Edelbrand noch über viele Jahre in Glasballons gebettet um sämtliche Aromata aufzuschließen und alkoholische Kanten vollständig abzuschleifen.
Für 1 Liter Edelbrand benötigt man je nach Sorte bis zu 80 Kg Obst.

[esd] => [articleName] => Rochelt Basler Kirsche 50% vol. 0,70l [taxID] => 1 [tax] => 19 [instock] => 16 [isAvailable] => 1 [hasAvailableVariant] => 1 [weight] => 0 [shippingtime] => [pricegroupActive] => [pricegroupID] => [length] => 0 [height] => 0 [width] => 0 [laststock] => 1 [additionaltext] => A5001024 [datum] => 2015-02-17 [sales] => 0 [filtergroupID] => [priceStartingFrom] => [pseudopricePercent] => [sVariantArticle] => [sConfigurator] => [metaTitle] => [shippingfree] => [suppliernumber] => [notification] => 1 [ean] => 9120013510103 [keywords] => [sReleasedate] => [template] => [attributes] => Array ( [core] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [id] => 2601 [articleID] => 2713 [articledetailsID] => 2732 [attr1] => [attr2] => 50 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,70 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 ) ) [marketing] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Product\MarketingAttribute Object ( [isNew:protected] => [isTopSeller:protected] => [comingSoon:protected] => [storage:protected] => Array ( ) ) [live_shopping] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [has_live_shopping] => [live_shopping] => Array ( ) ) ) ) [allowBuyInListing] => 1 [attr1] => [attr2] => 50 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,70 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 [supplierName] => Rochelt [supplierImg] => https://www.weisshaus.de/media/image/24/bb/94/rochelt-logo52c513f16128a.gif [supplierID] => 195 [supplierDescription] =>

Rochelt Schnäpse – erlesener Genuss aus den Alpen
Rochelt Schnäpse aus Tirol sind mittlerweile Weltbekannt. Sicherlich gehören diese Schnäpse nicht zu den günstigsten Ihrer Art. Wer jedoch bereit ist den Preis zu bezahlen erhält ein einzigartiges Produkt welches sofort zu überzeugen weiß.
[next]

Rochelt: Vom Hobbybrenner zum Meisterbrenner

Günter Rochelt nimmt sich Zeit. Sowohl für die Menschen als auch für seine Arbeit und seine Produkte. In seinen jungen Jahren absolvierte Günter Rochelt eine Ausbildung zum Koch und schloss seine Lehrjahre mit einem Hoteldiplom in Lausanne ab. Diese solide Grundausbildung ergänzte sich wunderbar mit seiner lebenslangen Liebe zum kulinarischen Genuss, zum guten Essen, zum schönen Wein und zu seinen eigenen Produkten. Auf die ersten Brennversuche Anfang der 1970er Jahre mit der Tiroler Vogelbeere – damals noch gemeinsam mit seinem Bruder Dietmar – folgten zwanzig Jahre Erfahrung mit dem Umgang unzähliger Früchte als Hobbybrenner. Das Obst stammte anfangs aus den großen Obstgärten der Familie, später – nach Gründung der Brennerei - wurde es in Anbaugebieten der Steiermark, der Wachau oder des Burgenlandes sowie weiter entfernter Gegenden wie Finnland (Wilde Vogelbeeren) oder Sizilien (Orangen) geerntet. Zahlreiche Brennversuche (anfangs in der Garage des Cousins) dienten dazu, Erfahrung zu sammeln und aus Fehlern zu lernen. Nach dieser Devise wurde die Qualität der Schnäpse immer besser und Rochelts Berufung auf die alte Tiroler Schnapstradition des starken und aromadichten Schnapses immer lebendiger.
Um erfolgreich zu sein braucht es wie überall nicht nur Ehrgeiz, Können und Visionen, sondern noch die eine oder andere Komponente des Schicksals. Dazu gehörten in Rochelts Fall seine Familie und seine zahlreichen Freundschaften aus der Welt der Gastronomie. Unter diesen, bei Eckart Witzigmann, Heinz Winkler oder Alfons Schuhbeck, sowie dutzenden weiteren Bekannten, breitete sich der Ruf Rocheltscher Schnäpse zuerst aus: „Sowas gibts einfach sonst nirgends. Da musst Du unbedingt mehr machen.“ Aus Hobby und Berufung wurde so letztlich ein Beruf und ein Betrieb. Was dann von Günter Rochelt im Alter von 49 Jahren begonnen wurde, ist heute eine Schnapsbrennerei, deren Produkte – auch dank eines genial-traditionellen Designs – auf den ersten Blick zu erkennen sind.

Rochelt

 

Die Qualität der Tradition

Anliegen der Brennerei Rochelt war es, die Kultur des Schnapsbrennens aus der bäuerlichen Tradition aufzugreifen und weiter zu entwickeln. Der „Kasteler“, also jener Schnaps, der in den Bauernstuben der Tiroler Bergtäler als Hausmittel gegen Krankheit und Einsamkeit wohltätige Wirkung entfaltete, diente Rochelt dabei als Vorbild für seine eigene Tätigkeit. Ehrlich und stark mussten die Schnäpse sein, die in der Brennerei in Fritzens seit den späten achziger Jahren des vorigen Jahrhunderts destilliert werden.

Dass die Bedeutung des Obstes für den Schnaps mittlerweile außer Streit steht, hat viel mit der konsequenten Philosophie und der kompromisslosen Arbeitsweise der Brennerei am Ufer des Inn zu tun. Damals wie derzeit werden weder Kosten noch Mühen gescheut, um an ausgesuchtes und bestes, in jedem Fall vollreifes und aromatisch auf dem Höhepunkt sich befindendes Obst zu kommen. Es kommt aber auch vor, dass es von einer bestimmten Sorte in schlechten Erntejahren keinen Schnaps gibt. Dies leistet sich auch der neue Chef im Hause Rochelt: „Wenn das Obst nicht gut ist, dann gibt’s halt diesen Jahrgang von dieser Sorte einfach nicht“.

Konsequent wie in keiner anderen Brennerei arbeiten die Chefs der Tiroler Schnapsbrennerei mit den Jahrgängen. Kein Schnaps verlässt das Haus, ohne zumindest eine dreijährige Reifezeit hinter sich zu haben. Noch besser ist es, wenn die Reifezeit länger dauert und der Schnaps schon einen ersten Höhepunkt erreicht hat. Das ist von Frucht zu Frucht differenziert zu beurteilen, aber grundlegend gilt, dass Schnaps der Rocheltschen Art nichts zu verlieren hat, also weder Aroma abbaut noch ins Belanglose kippt, sondern tendenziell von Jahr zu Jahr an Körper, Dichte und Komplexität zulegt.

[supplier_attributes] => Array ( ) [newArticle] => [sUpcoming] => [topseller] => [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 215,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 307,14 [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 215 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.7 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) [image] => Array ( [id] => 509884 [position] => [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/50/c3/aa/t-E3FAAE4A1B1C6738370BE4657CB295D0.jpg [description] => [extension] => jpg [main] => 1 [parentId] => [width] => 850 [height] => 954 [thumbnails] => Array ( [0] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/f6/20/42/t-E3FAAE4A1B1C6738370BE4657CB295D0_284x284.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/f6/20/42/t-E3FAAE4A1B1C6738370BE4657CB295D0_284x284.jpg [maxWidth] => 284 [maxHeight] => 284 [attributes] => Array ( ) ) [1] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/43/2f/6d/t-E3FAAE4A1B1C6738370BE4657CB295D0_600x600.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/43/2f/6d/t-E3FAAE4A1B1C6738370BE4657CB295D0_600x600.jpg [maxWidth] => 600 [maxHeight] => 600 [attributes] => Array ( ) ) [2] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/0e/76/35/t-E3FAAE4A1B1C6738370BE4657CB295D0_1280x1280.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/0e/76/35/t-E3FAAE4A1B1C6738370BE4657CB295D0_1280x1280.jpg [maxWidth] => 1280 [maxHeight] => 1280 [attributes] => Array ( ) ) [3] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/84/88/e1/t-E3FAAE4A1B1C6738370BE4657CB295D0_366x366.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/84/88/e1/t-E3FAAE4A1B1C6738370BE4657CB295D0_366x366.jpg [maxWidth] => 366 [maxHeight] => 366 [attributes] => Array ( ) ) [4] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/7c/d7/d1/t-E3FAAE4A1B1C6738370BE4657CB295D0_150x150.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/7c/d7/d1/t-E3FAAE4A1B1C6738370BE4657CB295D0_150x150.jpg [maxWidth] => 150 [maxHeight] => 150 [attributes] => Array ( ) ) ) [attributes] => Array ( ) [attribute] => Array ( ) ) [sVoteAverage] => Array ( [average] => 10 [count] => 3 [pointCount] => Array ( [0] => Array ( [total] => 3 [points] => 5 ) ) [attributes] => Array ( ) ) [prices] => Array ( [0] => Array ( [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 215,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 307,14 [pseudopricePercent] => [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 215 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.7 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) ) ) [linkBasket] => shopware.php?sViewport=basket&sAdd=A5001024 [linkDetails] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=2713 [linkVariant] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=2713&number=A5001024 [hasNewPromotionProductPrice] => ) 1
Rochelt Der Inntaler (Williams-Quitte-Himbeere) 50% vol. 0,70l Rochelt Der Inntaler (Williams-Quitte-Himbeere) 50% vol. 0,70l
215,00 €
1 l = 307,14 € 2
(4)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungBrennerei Rochelt GmbH
Innstraße 2
6122 Fritzens
Österreich
Array ( [articleID] => 1927 [articleDetailsID] => 1904 [ordernumber] => A5000304 [highlight] => [description] => [description_long] =>

Der Inntaler von Rochelt ist eine einzigartige Komposition aus honigsüßen Quitten, fruchtigen Williamsbirnen und edlen Waldhimbeeren. Ein überaus harmonisches und gut ausgereiftes Schnapscuvée, das nach der Heimatregion der Brennerei Rochelt benannt ist.

Die Ursprünge des Inntalers liegen in der Südsteiermark, Oberösterreich und den Wäldern der Karpaten, wo die Früchte für den Inntaler reifen. Die nach abgeschlossener natürlicher Gärung und zweimaliger Destillation gewonnenen Herzstücke werden höchst behutsam vereint und lagern im Anschluss über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren in offenen Glasballons.

Mit 50% Alkohol zeigt sich Der Inntaler von seiner starken und zugleich feinfruchtigen Seite, denn durch die Zeit des Lagerns verliert der Alkohol an Wucht und Stärke und macht Platz für die herrlichen Aromen, welche diese Cuvée unverwechselbar machen. Dieser Schnaps ist ein 100% reines und ungefiltertes Destillat.

Nase: Sehr homogen, vielschichtig, differenziert, attraktiv. Birne und Himbeere sehr deutlich, blumige Akzente.

Gaumen: Sehr würzig, Quitte präsent, kräftig, dicht, stoffig. Feine Balance, gute Struktur, saftig und feinfruchtig. Bleibt sehr lange liegen, anhaltende Präsenz. Reichlich Potential!

Wir wünschen viel Freude beim Genuss!

Preise sind inkl. Pfand, welches wir bei Rückgabe vergüten:
0,70l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 9,50 EUR
0,35l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 7,00 EUR

[esd] => [articleName] => Rochelt Der Inntaler (Williams-Quitte-Himbeere) 50% vol. 0,70l [taxID] => 1 [tax] => 19 [instock] => 5 [isAvailable] => 1 [hasAvailableVariant] => 1 [weight] => 0 [shippingtime] => [pricegroupActive] => [pricegroupID] => [length] => 0 [height] => 0 [width] => 0 [laststock] => 1 [additionaltext] => A5000304 [datum] => 2014-01-01 [sales] => 3 [filtergroupID] => [priceStartingFrom] => [pseudopricePercent] => [sVariantArticle] => [sConfigurator] => [metaTitle] => [shippingfree] => [suppliernumber] => [notification] => 1 [ean] => 9120013510363 [keywords] => [sReleasedate] => [template] => [attributes] => Array ( [core] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [id] => 1873 [articleID] => 1927 [articledetailsID] => 1904 [attr1] => [attr2] => 50 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,70 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => 0 [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 ) ) [marketing] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Product\MarketingAttribute Object ( [isNew:protected] => [isTopSeller:protected] => [comingSoon:protected] => [storage:protected] => Array ( ) ) [live_shopping] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [has_live_shopping] => [live_shopping] => Array ( ) ) ) ) [allowBuyInListing] => 1 [attr1] => [attr2] => 50 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,70 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => 0 [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 [supplierName] => Rochelt [supplierImg] => https://www.weisshaus.de/media/image/24/bb/94/rochelt-logo52c513f16128a.gif [supplierID] => 195 [supplierDescription] =>

Rochelt Schnäpse – erlesener Genuss aus den Alpen
Rochelt Schnäpse aus Tirol sind mittlerweile Weltbekannt. Sicherlich gehören diese Schnäpse nicht zu den günstigsten Ihrer Art. Wer jedoch bereit ist den Preis zu bezahlen erhält ein einzigartiges Produkt welches sofort zu überzeugen weiß.
[next]

Rochelt: Vom Hobbybrenner zum Meisterbrenner

Günter Rochelt nimmt sich Zeit. Sowohl für die Menschen als auch für seine Arbeit und seine Produkte. In seinen jungen Jahren absolvierte Günter Rochelt eine Ausbildung zum Koch und schloss seine Lehrjahre mit einem Hoteldiplom in Lausanne ab. Diese solide Grundausbildung ergänzte sich wunderbar mit seiner lebenslangen Liebe zum kulinarischen Genuss, zum guten Essen, zum schönen Wein und zu seinen eigenen Produkten. Auf die ersten Brennversuche Anfang der 1970er Jahre mit der Tiroler Vogelbeere – damals noch gemeinsam mit seinem Bruder Dietmar – folgten zwanzig Jahre Erfahrung mit dem Umgang unzähliger Früchte als Hobbybrenner. Das Obst stammte anfangs aus den großen Obstgärten der Familie, später – nach Gründung der Brennerei - wurde es in Anbaugebieten der Steiermark, der Wachau oder des Burgenlandes sowie weiter entfernter Gegenden wie Finnland (Wilde Vogelbeeren) oder Sizilien (Orangen) geerntet. Zahlreiche Brennversuche (anfangs in der Garage des Cousins) dienten dazu, Erfahrung zu sammeln und aus Fehlern zu lernen. Nach dieser Devise wurde die Qualität der Schnäpse immer besser und Rochelts Berufung auf die alte Tiroler Schnapstradition des starken und aromadichten Schnapses immer lebendiger.
Um erfolgreich zu sein braucht es wie überall nicht nur Ehrgeiz, Können und Visionen, sondern noch die eine oder andere Komponente des Schicksals. Dazu gehörten in Rochelts Fall seine Familie und seine zahlreichen Freundschaften aus der Welt der Gastronomie. Unter diesen, bei Eckart Witzigmann, Heinz Winkler oder Alfons Schuhbeck, sowie dutzenden weiteren Bekannten, breitete sich der Ruf Rocheltscher Schnäpse zuerst aus: „Sowas gibts einfach sonst nirgends. Da musst Du unbedingt mehr machen.“ Aus Hobby und Berufung wurde so letztlich ein Beruf und ein Betrieb. Was dann von Günter Rochelt im Alter von 49 Jahren begonnen wurde, ist heute eine Schnapsbrennerei, deren Produkte – auch dank eines genial-traditionellen Designs – auf den ersten Blick zu erkennen sind.

Rochelt

 

Die Qualität der Tradition

Anliegen der Brennerei Rochelt war es, die Kultur des Schnapsbrennens aus der bäuerlichen Tradition aufzugreifen und weiter zu entwickeln. Der „Kasteler“, also jener Schnaps, der in den Bauernstuben der Tiroler Bergtäler als Hausmittel gegen Krankheit und Einsamkeit wohltätige Wirkung entfaltete, diente Rochelt dabei als Vorbild für seine eigene Tätigkeit. Ehrlich und stark mussten die Schnäpse sein, die in der Brennerei in Fritzens seit den späten achziger Jahren des vorigen Jahrhunderts destilliert werden.

Dass die Bedeutung des Obstes für den Schnaps mittlerweile außer Streit steht, hat viel mit der konsequenten Philosophie und der kompromisslosen Arbeitsweise der Brennerei am Ufer des Inn zu tun. Damals wie derzeit werden weder Kosten noch Mühen gescheut, um an ausgesuchtes und bestes, in jedem Fall vollreifes und aromatisch auf dem Höhepunkt sich befindendes Obst zu kommen. Es kommt aber auch vor, dass es von einer bestimmten Sorte in schlechten Erntejahren keinen Schnaps gibt. Dies leistet sich auch der neue Chef im Hause Rochelt: „Wenn das Obst nicht gut ist, dann gibt’s halt diesen Jahrgang von dieser Sorte einfach nicht“.

Konsequent wie in keiner anderen Brennerei arbeiten die Chefs der Tiroler Schnapsbrennerei mit den Jahrgängen. Kein Schnaps verlässt das Haus, ohne zumindest eine dreijährige Reifezeit hinter sich zu haben. Noch besser ist es, wenn die Reifezeit länger dauert und der Schnaps schon einen ersten Höhepunkt erreicht hat. Das ist von Frucht zu Frucht differenziert zu beurteilen, aber grundlegend gilt, dass Schnaps der Rocheltschen Art nichts zu verlieren hat, also weder Aroma abbaut noch ins Belanglose kippt, sondern tendenziell von Jahr zu Jahr an Körper, Dichte und Komplexität zulegt.

[supplier_attributes] => Array ( ) [newArticle] => [sUpcoming] => [topseller] => [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 215,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 307,14 [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 215 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.7 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) [image] => Array ( [id] => 495559 [position] => [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/0c/5f/d8/t-4C96CCD9B0ACE568C6CB487A6AAFA3E9eeu3lobrsrFIV.jpg [description] => [extension] => jpg [main] => 1 [parentId] => [width] => 850 [height] => 934 [thumbnails] => Array ( [0] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/g0/dd/ff/t-4C96CCD9B0ACE568C6CB487A6AAFA3E9eeu3lobrsrFIV_284x284.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/g0/dd/ff/t-4C96CCD9B0ACE568C6CB487A6AAFA3E9eeu3lobrsrFIV_284x284.jpg [maxWidth] => 284 [maxHeight] => 284 [attributes] => Array ( ) ) [1] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/09/81/e7/t-4C96CCD9B0ACE568C6CB487A6AAFA3E9eeu3lobrsrFIV_600x600.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/09/81/e7/t-4C96CCD9B0ACE568C6CB487A6AAFA3E9eeu3lobrsrFIV_600x600.jpg [maxWidth] => 600 [maxHeight] => 600 [attributes] => Array ( ) ) [2] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/86/28/f5/t-4C96CCD9B0ACE568C6CB487A6AAFA3E9eeu3lobrsrFIV_1280x1280.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/86/28/f5/t-4C96CCD9B0ACE568C6CB487A6AAFA3E9eeu3lobrsrFIV_1280x1280.jpg [maxWidth] => 1280 [maxHeight] => 1280 [attributes] => Array ( ) ) [3] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/fe/a8/3a/t-4C96CCD9B0ACE568C6CB487A6AAFA3E9eeu3lobrsrFIV_366x366.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/fe/a8/3a/t-4C96CCD9B0ACE568C6CB487A6AAFA3E9eeu3lobrsrFIV_366x366.jpg [maxWidth] => 366 [maxHeight] => 366 [attributes] => Array ( ) ) [4] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/0e/e4/36/t-4C96CCD9B0ACE568C6CB487A6AAFA3E9eeu3lobrsrFIV_150x150.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/0e/e4/36/t-4C96CCD9B0ACE568C6CB487A6AAFA3E9eeu3lobrsrFIV_150x150.jpg [maxWidth] => 150 [maxHeight] => 150 [attributes] => Array ( ) ) ) [attributes] => Array ( ) [attribute] => Array ( ) ) [sVoteAverage] => Array ( [average] => 10 [count] => 4 [pointCount] => Array ( [0] => Array ( [total] => 4 [points] => 5 ) ) [attributes] => Array ( ) ) [prices] => Array ( [0] => Array ( [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 215,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 307,14 [pseudopricePercent] => [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 215 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.7 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) ) ) [linkBasket] => shopware.php?sViewport=basket&sAdd=A5000304 [linkDetails] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=1927 [linkVariant] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=1927&number=A5000304 [hasNewPromotionProductPrice] => ) 1
Rochelt Annia's Gin 50% vol. 0,35l Rochelt Annia's Gin 50% vol. 0,35l
123,00 €
1 l = 351,43 € 2
(13)

Derzeit nicht lieferbar

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungBrennerei Rochelt GmbH
Innstraße 2
6122 Fritzens
Österreich
Array ( [articleID] => 3287 [articleDetailsID] => 3406 [ordernumber] => A5001602 [highlight] => [description] => [description_long] =>

Annia´s Gin wurde ursprünglich als Geburtstagsüberraschung für die Ehefrau des Schnapsbrenners kreiert und daher auf Ihren Namen getauft: Annia. Komponiert aus den Lieblings-Komponenten von Annia (Gravensteiner Apfelschnaps und Wacholder) begeisterte die Neuentwicklung jedoch nicht nur die Gattin und so wurde Annia's Gin ein fester Bestandteil des Rochelt Sortiments.

Der Annia´s besticht durch seine Harmonie von vielschichtigen, feinfruchtigen Apfelaromen und bittersüßen und würzigen Wacholdernoten
Die Herstellung unterliegt dabei, wie die Ernte, strengsten Qualitätskontrollen. Die Basis für den Annia's ist ein 10 Jahre gereifter Gravensteiner Apfelschnaps, der mit Wacholderbeeren und Zapfen vereint wird. Nach nochmaligem Brennvorgang ruht das Destillat ein weiteres Jahr, damit sich die Aromen von Wacholder und Apfel harmonisch verbinden können.
Durch diese aufwändige Prozedur und das hohe Alter ist der Annia´s Gin äußerst mild und sehr angenehm zu trinken.

Am besten genießen Sie den edlen Tropfen bei Zimmertemperatur, pur und in kleinen Schlucken.

[esd] => [articleName] => Rochelt Annia's Gin 50% vol. 0,35l [taxID] => 1 [tax] => 19 [instock] => -1 [isAvailable] => [hasAvailableVariant] => [weight] => 0 [shippingtime] => [pricegroupActive] => [pricegroupID] => [length] => 0 [height] => 0 [width] => 0 [laststock] => 1 [additionaltext] => A5001602 [datum] => 2015-12-04 [sales] => 13 [filtergroupID] => [priceStartingFrom] => [pseudopricePercent] => [sVariantArticle] => [sConfigurator] => [metaTitle] => [shippingfree] => [suppliernumber] => [notification] => 1 [ean] => 9120013512398 [keywords] => [sReleasedate] => [template] => [attributes] => Array ( [core] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [id] => 3175 [articleID] => 3287 [articledetailsID] => 3406 [attr1] => [attr2] => 50 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,35 [attr10] => [attr11] => Gravensteiner & Wacholder [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 ) ) [marketing] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Product\MarketingAttribute Object ( [isNew:protected] => [isTopSeller:protected] => [comingSoon:protected] => [storage:protected] => Array ( ) ) [live_shopping] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [has_live_shopping] => [live_shopping] => Array ( ) ) ) ) [allowBuyInListing] => [attr1] => [attr2] => 50 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,35 [attr10] => [attr11] => Gravensteiner & Wacholder [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 [supplierName] => Rochelt [supplierImg] => https://www.weisshaus.de/media/image/24/bb/94/rochelt-logo52c513f16128a.gif [supplierID] => 195 [supplierDescription] =>

Rochelt Schnäpse – erlesener Genuss aus den Alpen
Rochelt Schnäpse aus Tirol sind mittlerweile Weltbekannt. Sicherlich gehören diese Schnäpse nicht zu den günstigsten Ihrer Art. Wer jedoch bereit ist den Preis zu bezahlen erhält ein einzigartiges Produkt welches sofort zu überzeugen weiß.
[next]

Rochelt: Vom Hobbybrenner zum Meisterbrenner

Günter Rochelt nimmt sich Zeit. Sowohl für die Menschen als auch für seine Arbeit und seine Produkte. In seinen jungen Jahren absolvierte Günter Rochelt eine Ausbildung zum Koch und schloss seine Lehrjahre mit einem Hoteldiplom in Lausanne ab. Diese solide Grundausbildung ergänzte sich wunderbar mit seiner lebenslangen Liebe zum kulinarischen Genuss, zum guten Essen, zum schönen Wein und zu seinen eigenen Produkten. Auf die ersten Brennversuche Anfang der 1970er Jahre mit der Tiroler Vogelbeere – damals noch gemeinsam mit seinem Bruder Dietmar – folgten zwanzig Jahre Erfahrung mit dem Umgang unzähliger Früchte als Hobbybrenner. Das Obst stammte anfangs aus den großen Obstgärten der Familie, später – nach Gründung der Brennerei - wurde es in Anbaugebieten der Steiermark, der Wachau oder des Burgenlandes sowie weiter entfernter Gegenden wie Finnland (Wilde Vogelbeeren) oder Sizilien (Orangen) geerntet. Zahlreiche Brennversuche (anfangs in der Garage des Cousins) dienten dazu, Erfahrung zu sammeln und aus Fehlern zu lernen. Nach dieser Devise wurde die Qualität der Schnäpse immer besser und Rochelts Berufung auf die alte Tiroler Schnapstradition des starken und aromadichten Schnapses immer lebendiger.
Um erfolgreich zu sein braucht es wie überall nicht nur Ehrgeiz, Können und Visionen, sondern noch die eine oder andere Komponente des Schicksals. Dazu gehörten in Rochelts Fall seine Familie und seine zahlreichen Freundschaften aus der Welt der Gastronomie. Unter diesen, bei Eckart Witzigmann, Heinz Winkler oder Alfons Schuhbeck, sowie dutzenden weiteren Bekannten, breitete sich der Ruf Rocheltscher Schnäpse zuerst aus: „Sowas gibts einfach sonst nirgends. Da musst Du unbedingt mehr machen.“ Aus Hobby und Berufung wurde so letztlich ein Beruf und ein Betrieb. Was dann von Günter Rochelt im Alter von 49 Jahren begonnen wurde, ist heute eine Schnapsbrennerei, deren Produkte – auch dank eines genial-traditionellen Designs – auf den ersten Blick zu erkennen sind.

Rochelt

 

Die Qualität der Tradition

Anliegen der Brennerei Rochelt war es, die Kultur des Schnapsbrennens aus der bäuerlichen Tradition aufzugreifen und weiter zu entwickeln. Der „Kasteler“, also jener Schnaps, der in den Bauernstuben der Tiroler Bergtäler als Hausmittel gegen Krankheit und Einsamkeit wohltätige Wirkung entfaltete, diente Rochelt dabei als Vorbild für seine eigene Tätigkeit. Ehrlich und stark mussten die Schnäpse sein, die in der Brennerei in Fritzens seit den späten achziger Jahren des vorigen Jahrhunderts destilliert werden.

Dass die Bedeutung des Obstes für den Schnaps mittlerweile außer Streit steht, hat viel mit der konsequenten Philosophie und der kompromisslosen Arbeitsweise der Brennerei am Ufer des Inn zu tun. Damals wie derzeit werden weder Kosten noch Mühen gescheut, um an ausgesuchtes und bestes, in jedem Fall vollreifes und aromatisch auf dem Höhepunkt sich befindendes Obst zu kommen. Es kommt aber auch vor, dass es von einer bestimmten Sorte in schlechten Erntejahren keinen Schnaps gibt. Dies leistet sich auch der neue Chef im Hause Rochelt: „Wenn das Obst nicht gut ist, dann gibt’s halt diesen Jahrgang von dieser Sorte einfach nicht“.

Konsequent wie in keiner anderen Brennerei arbeiten die Chefs der Tiroler Schnapsbrennerei mit den Jahrgängen. Kein Schnaps verlässt das Haus, ohne zumindest eine dreijährige Reifezeit hinter sich zu haben. Noch besser ist es, wenn die Reifezeit länger dauert und der Schnaps schon einen ersten Höhepunkt erreicht hat. Das ist von Frucht zu Frucht differenziert zu beurteilen, aber grundlegend gilt, dass Schnaps der Rocheltschen Art nichts zu verlieren hat, also weder Aroma abbaut noch ins Belanglose kippt, sondern tendenziell von Jahr zu Jahr an Körper, Dichte und Komplexität zulegt.

[supplier_attributes] => Array ( ) [newArticle] => [sUpcoming] => [topseller] => [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 123,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 351,43 [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 123 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.35 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) [image] => Array ( [id] => 499132 [position] => [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/5d/83/39/t-2C1D829B7EE0267E152882C7BD9C5468Z8wz3Arq85yZC.jpg [description] => [extension] => jpg [main] => 1 [parentId] => [width] => 800 [height] => 853 [thumbnails] => Array ( [0] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/85/9d/f4/t-2C1D829B7EE0267E152882C7BD9C5468Z8wz3Arq85yZC_284x284.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/85/9d/f4/t-2C1D829B7EE0267E152882C7BD9C5468Z8wz3Arq85yZC_284x284.jpg [maxWidth] => 284 [maxHeight] => 284 [attributes] => Array ( ) ) [1] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/9e/65/01/t-2C1D829B7EE0267E152882C7BD9C5468Z8wz3Arq85yZC_600x600.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/9e/65/01/t-2C1D829B7EE0267E152882C7BD9C5468Z8wz3Arq85yZC_600x600.jpg [maxWidth] => 600 [maxHeight] => 600 [attributes] => Array ( ) ) [2] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/b1/fe/b2/t-2C1D829B7EE0267E152882C7BD9C5468Z8wz3Arq85yZC_1280x1280.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/b1/fe/b2/t-2C1D829B7EE0267E152882C7BD9C5468Z8wz3Arq85yZC_1280x1280.jpg [maxWidth] => 1280 [maxHeight] => 1280 [attributes] => Array ( ) ) [3] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/1d/3c/25/t-2C1D829B7EE0267E152882C7BD9C5468Z8wz3Arq85yZC_366x366.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/1d/3c/25/t-2C1D829B7EE0267E152882C7BD9C5468Z8wz3Arq85yZC_366x366.jpg [maxWidth] => 366 [maxHeight] => 366 [attributes] => Array ( ) ) [4] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/99/a1/c4/t-2C1D829B7EE0267E152882C7BD9C5468Z8wz3Arq85yZC_150x150.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/99/a1/c4/t-2C1D829B7EE0267E152882C7BD9C5468Z8wz3Arq85yZC_150x150.jpg [maxWidth] => 150 [maxHeight] => 150 [attributes] => Array ( ) ) ) [attributes] => Array ( ) [attribute] => Array ( ) ) [sVoteAverage] => Array ( [average] => 10 [count] => 13 [pointCount] => Array ( [0] => Array ( [total] => 1 [points] => 4 ) [1] => Array ( [total] => 12 [points] => 5 ) ) [attributes] => Array ( ) ) [prices] => Array ( [0] => Array ( [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 123,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 351,43 [pseudopricePercent] => [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 123 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.35 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) ) ) [linkBasket] => shopware.php?sViewport=basket&sAdd=A5001602 [linkDetails] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=3287 [linkVariant] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=3287&number=A5001602 [hasNewPromotionProductPrice] => ) 1
Rochelt Mirabelle 50% vol. 0,70l Rochelt Mirabelle 50% vol. 0,70l
211,00 €
1 l = 301,43 € 2
(4)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungBrennerei Rochelt GmbH
Innstraße 2
6122 Fritzens
Österreich
Array ( [articleID] => 2708 [articleDetailsID] => 2727 [ordernumber] => A5001019 [highlight] => [description] => [description_long] =>

Ein Rochelt Edelbrand mit Mirabellen aus dem Weinviertel, erntefrisch weiterverarbeitet und destilliert. Nach einer Ruhephase von über 5 Jahren – um die alkoholische Wucht und zu kantige Noten zu verlieren, füllt man den Edelbrand im Familienbetrieb Rochelt selbst ab.

Nase: saftig-würzige Düfte, mit hellen Noten und gelben Früchten.

Gaumen: rassige Textur, dennoch samtweich und voluminös mit dichter, Fruchtwürze.

Finish: langer eleganter Ausklang.

Preise sind inkl. Pfand, welches wir bei Rückgabe vergüten:
0,70l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 9,50 EUR
0,35l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 7,00 EUR

Interessantes
Die Mirabellen für diesen Edelbrand stammen aus dem niederösterreichischen Weinviertel. Gleich nach dem Pflücken werden die vollreifen Früchte gereinigt und vor Ort beim Obstbauern eingemaischt. Wichtig bei der Entfernung der Kerne ist es, diese nicht zu beschädigen (sonst entstehen im späteren Destillat unangenehme Bitternoten). Die Maische wird nun bei Rochelt vor Ort zweifach gebrannt. Nach der Destillation ruht der Edelbrand über 5 Jahre in offenen Glasballons.
Das Hauptverbreitungsgebiet der Mirabellen liegt übrigens in Lothringen. Dort soll es über eine viertel Million der prunus domestica syriaca - Bäume geben deren Ernte über 2/3 der Weltproduktion ausmachen.

[esd] => [articleName] => Rochelt Mirabelle 50% vol. 0,70l [taxID] => 1 [tax] => 19 [instock] => 2 [isAvailable] => 1 [hasAvailableVariant] => 1 [weight] => 0 [shippingtime] => [pricegroupActive] => [pricegroupID] => [length] => 0 [height] => 0 [width] => 0 [laststock] => 1 [additionaltext] => A5001019 [datum] => 2015-02-17 [sales] => 8 [filtergroupID] => [priceStartingFrom] => [pseudopricePercent] => [sVariantArticle] => [sConfigurator] => [metaTitle] => [shippingfree] => [suppliernumber] => [notification] => 1 [ean] => 9120013512275 [keywords] => [sReleasedate] => [template] => [attributes] => Array ( [core] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [id] => 2596 [articleID] => 2708 [articledetailsID] => 2727 [attr1] => [attr2] => 50 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,70 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 ) ) [marketing] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Product\MarketingAttribute Object ( [isNew:protected] => [isTopSeller:protected] => [comingSoon:protected] => [storage:protected] => Array ( ) ) [live_shopping] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [has_live_shopping] => [live_shopping] => Array ( ) ) ) ) [allowBuyInListing] => 1 [attr1] => [attr2] => 50 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,70 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 [supplierName] => Rochelt [supplierImg] => https://www.weisshaus.de/media/image/24/bb/94/rochelt-logo52c513f16128a.gif [supplierID] => 195 [supplierDescription] =>

Rochelt Schnäpse – erlesener Genuss aus den Alpen
Rochelt Schnäpse aus Tirol sind mittlerweile Weltbekannt. Sicherlich gehören diese Schnäpse nicht zu den günstigsten Ihrer Art. Wer jedoch bereit ist den Preis zu bezahlen erhält ein einzigartiges Produkt welches sofort zu überzeugen weiß.
[next]

Rochelt: Vom Hobbybrenner zum Meisterbrenner

Günter Rochelt nimmt sich Zeit. Sowohl für die Menschen als auch für seine Arbeit und seine Produkte. In seinen jungen Jahren absolvierte Günter Rochelt eine Ausbildung zum Koch und schloss seine Lehrjahre mit einem Hoteldiplom in Lausanne ab. Diese solide Grundausbildung ergänzte sich wunderbar mit seiner lebenslangen Liebe zum kulinarischen Genuss, zum guten Essen, zum schönen Wein und zu seinen eigenen Produkten. Auf die ersten Brennversuche Anfang der 1970er Jahre mit der Tiroler Vogelbeere – damals noch gemeinsam mit seinem Bruder Dietmar – folgten zwanzig Jahre Erfahrung mit dem Umgang unzähliger Früchte als Hobbybrenner. Das Obst stammte anfangs aus den großen Obstgärten der Familie, später – nach Gründung der Brennerei - wurde es in Anbaugebieten der Steiermark, der Wachau oder des Burgenlandes sowie weiter entfernter Gegenden wie Finnland (Wilde Vogelbeeren) oder Sizilien (Orangen) geerntet. Zahlreiche Brennversuche (anfangs in der Garage des Cousins) dienten dazu, Erfahrung zu sammeln und aus Fehlern zu lernen. Nach dieser Devise wurde die Qualität der Schnäpse immer besser und Rochelts Berufung auf die alte Tiroler Schnapstradition des starken und aromadichten Schnapses immer lebendiger.
Um erfolgreich zu sein braucht es wie überall nicht nur Ehrgeiz, Können und Visionen, sondern noch die eine oder andere Komponente des Schicksals. Dazu gehörten in Rochelts Fall seine Familie und seine zahlreichen Freundschaften aus der Welt der Gastronomie. Unter diesen, bei Eckart Witzigmann, Heinz Winkler oder Alfons Schuhbeck, sowie dutzenden weiteren Bekannten, breitete sich der Ruf Rocheltscher Schnäpse zuerst aus: „Sowas gibts einfach sonst nirgends. Da musst Du unbedingt mehr machen.“ Aus Hobby und Berufung wurde so letztlich ein Beruf und ein Betrieb. Was dann von Günter Rochelt im Alter von 49 Jahren begonnen wurde, ist heute eine Schnapsbrennerei, deren Produkte – auch dank eines genial-traditionellen Designs – auf den ersten Blick zu erkennen sind.

Rochelt

 

Die Qualität der Tradition

Anliegen der Brennerei Rochelt war es, die Kultur des Schnapsbrennens aus der bäuerlichen Tradition aufzugreifen und weiter zu entwickeln. Der „Kasteler“, also jener Schnaps, der in den Bauernstuben der Tiroler Bergtäler als Hausmittel gegen Krankheit und Einsamkeit wohltätige Wirkung entfaltete, diente Rochelt dabei als Vorbild für seine eigene Tätigkeit. Ehrlich und stark mussten die Schnäpse sein, die in der Brennerei in Fritzens seit den späten achziger Jahren des vorigen Jahrhunderts destilliert werden.

Dass die Bedeutung des Obstes für den Schnaps mittlerweile außer Streit steht, hat viel mit der konsequenten Philosophie und der kompromisslosen Arbeitsweise der Brennerei am Ufer des Inn zu tun. Damals wie derzeit werden weder Kosten noch Mühen gescheut, um an ausgesuchtes und bestes, in jedem Fall vollreifes und aromatisch auf dem Höhepunkt sich befindendes Obst zu kommen. Es kommt aber auch vor, dass es von einer bestimmten Sorte in schlechten Erntejahren keinen Schnaps gibt. Dies leistet sich auch der neue Chef im Hause Rochelt: „Wenn das Obst nicht gut ist, dann gibt’s halt diesen Jahrgang von dieser Sorte einfach nicht“.

Konsequent wie in keiner anderen Brennerei arbeiten die Chefs der Tiroler Schnapsbrennerei mit den Jahrgängen. Kein Schnaps verlässt das Haus, ohne zumindest eine dreijährige Reifezeit hinter sich zu haben. Noch besser ist es, wenn die Reifezeit länger dauert und der Schnaps schon einen ersten Höhepunkt erreicht hat. Das ist von Frucht zu Frucht differenziert zu beurteilen, aber grundlegend gilt, dass Schnaps der Rocheltschen Art nichts zu verlieren hat, also weder Aroma abbaut noch ins Belanglose kippt, sondern tendenziell von Jahr zu Jahr an Körper, Dichte und Komplexität zulegt.

[supplier_attributes] => Array ( ) [newArticle] => [sUpcoming] => [topseller] => [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 211,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 301,43 [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 211 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.7 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) [image] => Array ( [id] => 497476 [position] => [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/b9/ee/e4/t-7E8CE9C5C6A668B8B896637BE10DF664p0LITDOon9alM.jpg [description] => [extension] => jpg [main] => 1 [parentId] => [width] => 500 [height] => 556 [thumbnails] => Array ( [0] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/f7/e0/81/t-7E8CE9C5C6A668B8B896637BE10DF664p0LITDOon9alM_284x284.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/f7/e0/81/t-7E8CE9C5C6A668B8B896637BE10DF664p0LITDOon9alM_284x284.jpg [maxWidth] => 284 [maxHeight] => 284 [attributes] => Array ( ) ) [1] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/31/a6/ff/t-7E8CE9C5C6A668B8B896637BE10DF664p0LITDOon9alM_600x600.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/31/a6/ff/t-7E8CE9C5C6A668B8B896637BE10DF664p0LITDOon9alM_600x600.jpg [maxWidth] => 600 [maxHeight] => 600 [attributes] => Array ( ) ) [2] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/be/50/15/t-7E8CE9C5C6A668B8B896637BE10DF664p0LITDOon9alM_1280x1280.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/be/50/15/t-7E8CE9C5C6A668B8B896637BE10DF664p0LITDOon9alM_1280x1280.jpg [maxWidth] => 1280 [maxHeight] => 1280 [attributes] => Array ( ) ) [3] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/8e/d7/c9/t-7E8CE9C5C6A668B8B896637BE10DF664p0LITDOon9alM_366x366.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/8e/d7/c9/t-7E8CE9C5C6A668B8B896637BE10DF664p0LITDOon9alM_366x366.jpg [maxWidth] => 366 [maxHeight] => 366 [attributes] => Array ( ) ) [4] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/db/0c/3c/t-7E8CE9C5C6A668B8B896637BE10DF664p0LITDOon9alM_150x150.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/db/0c/3c/t-7E8CE9C5C6A668B8B896637BE10DF664p0LITDOon9alM_150x150.jpg [maxWidth] => 150 [maxHeight] => 150 [attributes] => Array ( ) ) ) [attributes] => Array ( ) [attribute] => Array ( ) ) [sVoteAverage] => Array ( [average] => 10 [count] => 4 [pointCount] => Array ( [0] => Array ( [total] => 4 [points] => 5 ) ) [attributes] => Array ( ) ) [prices] => Array ( [0] => Array ( [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 211,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 301,43 [pseudopricePercent] => [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 211 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.7 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) ) ) [linkBasket] => shopware.php?sViewport=basket&sAdd=A5001019 [linkDetails] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=2708 [linkVariant] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=2708&number=A5001019 [hasNewPromotionProductPrice] => ) 1
Rochelt Orange 58% vol. 0,35l Rochelt Orange 58% vol. 0,35l
137,00 €
1 l = 391,43 € 2
(7)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungBrennerei Rochelt GmbH
Innstraße 2
6122 Fritzens
Österreich
Array ( [articleID] => 1931 [articleDetailsID] => 1908 [ordernumber] => A5000308 [highlight] => [description] => [description_long] =>

Die Orange stammt ursprünglich aus China und wurde von portugiesischen Seefahrern im 15 Jahrhundert nach Europa gebracht. Heute ist sie die am häufigsten angebaute Zitrusfrucht der Welt. Unsere aus dem Mittelmeerraum stammenden Orangen namens Salustiana reifen natürlich, sind kernfrei und zeichnen sich durch ihr saftiges und wohlschmeckendes Fruchtfleisch aus.
Nach abgeschlossener natürlicher Gärung wir die Maische höchst behutsam zweimal im Kupferkessel gebrannt. Das gewonnene Herzstück reift danach mindestens fünf Jahre in offenen Glasballons.
Das Ergebnis ist eine Harmonie feinfruchtiger Orangenaromen mit herbem Schalenton.

Nase: Frische Zesten mit Anklängen an Bitterorange. Würzige Nase, höchste aromatische Ausformung.

Gaumen: Sehr anregend und erfrischend. Elegante, klare Struktur. Gräbt sich tief in die Papillen. Ein fruchtig-würziges Vergnügen!

Wir wünschen viel Freude beim Genuss!

Preise sind inkl. Pfand, welches wir bei Rückgabe vergüten:
0,70l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 9,50 EUR
0,35l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 7,00 EUR

[esd] => [articleName] => Rochelt Orange 58% vol. 0,35l [taxID] => 1 [tax] => 19 [instock] => 8 [isAvailable] => 1 [hasAvailableVariant] => 1 [weight] => 0 [shippingtime] => [pricegroupActive] => [pricegroupID] => [length] => 0 [height] => 0 [width] => 0 [laststock] => 1 [additionaltext] => A5000308 [datum] => 2014-01-01 [sales] => 2 [filtergroupID] => [priceStartingFrom] => [pseudopricePercent] => [sVariantArticle] => [sConfigurator] => [metaTitle] => [shippingfree] => [suppliernumber] => [notification] => 1 [ean] => 9120013510264 [keywords] => [sReleasedate] => [template] => [attributes] => Array ( [core] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [id] => 1877 [articleID] => 1931 [articledetailsID] => 1908 [attr1] => [attr2] => 59 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,35 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 ) ) [marketing] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Product\MarketingAttribute Object ( [isNew:protected] => [isTopSeller:protected] => [comingSoon:protected] => [storage:protected] => Array ( ) ) [live_shopping] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [has_live_shopping] => [live_shopping] => Array ( ) ) ) ) [allowBuyInListing] => 1 [attr1] => [attr2] => 59 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,35 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 [supplierName] => Rochelt [supplierImg] => https://www.weisshaus.de/media/image/24/bb/94/rochelt-logo52c513f16128a.gif [supplierID] => 195 [supplierDescription] =>

Rochelt Schnäpse – erlesener Genuss aus den Alpen
Rochelt Schnäpse aus Tirol sind mittlerweile Weltbekannt. Sicherlich gehören diese Schnäpse nicht zu den günstigsten Ihrer Art. Wer jedoch bereit ist den Preis zu bezahlen erhält ein einzigartiges Produkt welches sofort zu überzeugen weiß.
[next]

Rochelt: Vom Hobbybrenner zum Meisterbrenner

Günter Rochelt nimmt sich Zeit. Sowohl für die Menschen als auch für seine Arbeit und seine Produkte. In seinen jungen Jahren absolvierte Günter Rochelt eine Ausbildung zum Koch und schloss seine Lehrjahre mit einem Hoteldiplom in Lausanne ab. Diese solide Grundausbildung ergänzte sich wunderbar mit seiner lebenslangen Liebe zum kulinarischen Genuss, zum guten Essen, zum schönen Wein und zu seinen eigenen Produkten. Auf die ersten Brennversuche Anfang der 1970er Jahre mit der Tiroler Vogelbeere – damals noch gemeinsam mit seinem Bruder Dietmar – folgten zwanzig Jahre Erfahrung mit dem Umgang unzähliger Früchte als Hobbybrenner. Das Obst stammte anfangs aus den großen Obstgärten der Familie, später – nach Gründung der Brennerei - wurde es in Anbaugebieten der Steiermark, der Wachau oder des Burgenlandes sowie weiter entfernter Gegenden wie Finnland (Wilde Vogelbeeren) oder Sizilien (Orangen) geerntet. Zahlreiche Brennversuche (anfangs in der Garage des Cousins) dienten dazu, Erfahrung zu sammeln und aus Fehlern zu lernen. Nach dieser Devise wurde die Qualität der Schnäpse immer besser und Rochelts Berufung auf die alte Tiroler Schnapstradition des starken und aromadichten Schnapses immer lebendiger.
Um erfolgreich zu sein braucht es wie überall nicht nur Ehrgeiz, Können und Visionen, sondern noch die eine oder andere Komponente des Schicksals. Dazu gehörten in Rochelts Fall seine Familie und seine zahlreichen Freundschaften aus der Welt der Gastronomie. Unter diesen, bei Eckart Witzigmann, Heinz Winkler oder Alfons Schuhbeck, sowie dutzenden weiteren Bekannten, breitete sich der Ruf Rocheltscher Schnäpse zuerst aus: „Sowas gibts einfach sonst nirgends. Da musst Du unbedingt mehr machen.“ Aus Hobby und Berufung wurde so letztlich ein Beruf und ein Betrieb. Was dann von Günter Rochelt im Alter von 49 Jahren begonnen wurde, ist heute eine Schnapsbrennerei, deren Produkte – auch dank eines genial-traditionellen Designs – auf den ersten Blick zu erkennen sind.

Rochelt

 

Die Qualität der Tradition

Anliegen der Brennerei Rochelt war es, die Kultur des Schnapsbrennens aus der bäuerlichen Tradition aufzugreifen und weiter zu entwickeln. Der „Kasteler“, also jener Schnaps, der in den Bauernstuben der Tiroler Bergtäler als Hausmittel gegen Krankheit und Einsamkeit wohltätige Wirkung entfaltete, diente Rochelt dabei als Vorbild für seine eigene Tätigkeit. Ehrlich und stark mussten die Schnäpse sein, die in der Brennerei in Fritzens seit den späten achziger Jahren des vorigen Jahrhunderts destilliert werden.

Dass die Bedeutung des Obstes für den Schnaps mittlerweile außer Streit steht, hat viel mit der konsequenten Philosophie und der kompromisslosen Arbeitsweise der Brennerei am Ufer des Inn zu tun. Damals wie derzeit werden weder Kosten noch Mühen gescheut, um an ausgesuchtes und bestes, in jedem Fall vollreifes und aromatisch auf dem Höhepunkt sich befindendes Obst zu kommen. Es kommt aber auch vor, dass es von einer bestimmten Sorte in schlechten Erntejahren keinen Schnaps gibt. Dies leistet sich auch der neue Chef im Hause Rochelt: „Wenn das Obst nicht gut ist, dann gibt’s halt diesen Jahrgang von dieser Sorte einfach nicht“.

Konsequent wie in keiner anderen Brennerei arbeiten die Chefs der Tiroler Schnapsbrennerei mit den Jahrgängen. Kein Schnaps verlässt das Haus, ohne zumindest eine dreijährige Reifezeit hinter sich zu haben. Noch besser ist es, wenn die Reifezeit länger dauert und der Schnaps schon einen ersten Höhepunkt erreicht hat. Das ist von Frucht zu Frucht differenziert zu beurteilen, aber grundlegend gilt, dass Schnaps der Rocheltschen Art nichts zu verlieren hat, also weder Aroma abbaut noch ins Belanglose kippt, sondern tendenziell von Jahr zu Jahr an Körper, Dichte und Komplexität zulegt.

[supplier_attributes] => Array ( ) [newArticle] => [sUpcoming] => [topseller] => [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 137,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 391,43 [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 137 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.35 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) [image] => Array ( [id] => 509344 [position] => [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/6b/32/41/t-BCE47CED4FE55ACA5E870B69366ED0D7.jpg [description] => [extension] => jpg [main] => 1 [parentId] => [width] => 850 [height] => 936 [thumbnails] => Array ( [0] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/67/37/7c/t-BCE47CED4FE55ACA5E870B69366ED0D7_284x284.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/67/37/7c/t-BCE47CED4FE55ACA5E870B69366ED0D7_284x284.jpg [maxWidth] => 284 [maxHeight] => 284 [attributes] => Array ( ) ) [1] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/bf/d0/3d/t-BCE47CED4FE55ACA5E870B69366ED0D7_600x600.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/bf/d0/3d/t-BCE47CED4FE55ACA5E870B69366ED0D7_600x600.jpg [maxWidth] => 600 [maxHeight] => 600 [attributes] => Array ( ) ) [2] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/dd/36/b1/t-BCE47CED4FE55ACA5E870B69366ED0D7_1280x1280.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/dd/36/b1/t-BCE47CED4FE55ACA5E870B69366ED0D7_1280x1280.jpg [maxWidth] => 1280 [maxHeight] => 1280 [attributes] => Array ( ) ) [3] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/97/6d/60/t-BCE47CED4FE55ACA5E870B69366ED0D7_366x366.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/97/6d/60/t-BCE47CED4FE55ACA5E870B69366ED0D7_366x366.jpg [maxWidth] => 366 [maxHeight] => 366 [attributes] => Array ( ) ) [4] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/c4/82/9e/t-BCE47CED4FE55ACA5E870B69366ED0D7_150x150.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/c4/82/9e/t-BCE47CED4FE55ACA5E870B69366ED0D7_150x150.jpg [maxWidth] => 150 [maxHeight] => 150 [attributes] => Array ( ) ) ) [attributes] => Array ( ) [attribute] => Array ( ) ) [sVoteAverage] => Array ( [average] => 10 [count] => 7 [pointCount] => Array ( [0] => Array ( [total] => 7 [points] => 5 ) ) [attributes] => Array ( ) ) [prices] => Array ( [0] => Array ( [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 137,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 391,43 [pseudopricePercent] => [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 137 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.35 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) ) ) [linkBasket] => shopware.php?sViewport=basket&sAdd=A5000308 [linkDetails] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=1931 [linkVariant] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=1931&number=A5000308 [hasNewPromotionProductPrice] => ) 1
Rochelt Williamsbirne 50% vol. 0,35l Rochelt Williamsbirne 50% vol. 0,35l
125,00 €
1 l = 357,14 € 2
(8)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungBrennerei Rochelt GmbH
Innstraße 2
6122 Fritzens
Österreich
Array ( [articleID] => 1924 [articleDetailsID] => 1901 [ordernumber] => A5000301 [highlight] => [description] => [description_long] =>

Die saftige, hocharomatische Williams-Birne eignet sich für die Herstellung von fruchtintensiven Edelbränden wie keine andere Birnen-Sorte. Die Früchte für die Rochelt Williamsbirne stammen aus der Weststeiermark und werden dort von einigen Obstbauern in Kooperation mit der Brennerei Rochelt sorgsam angebaut.

Nur die reifen, vollaromatischen Früchte werden für den Rochelt Edelbrand verwendet. Nach zweifacher Destillation reift das gewonnene Herzstück des Brandes drei Jahre lang in Glasballons, in denen die Rochelt Williamsbirne ihre volle Kraft entfalten kann.

Nase: Typische Nase mit dezentem Schleier. Grünliche Schalennote, sehr schöne Würze.

Gaumen: Klar und kernige Frucht, süßes Fruchtfleisch, kompakt und hochkonzentriert. Schöne Länge. Zupackender, kräftiger, sehr intensiver Schnaps.

Preise sind inkl. Pfand, welches wir bei Rückgabe vergüten:
0,70l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 9,50 EUR
0,35l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 7,00 EUR

[esd] => [articleName] => Rochelt Williamsbirne 50% vol. 0,35l [taxID] => 1 [tax] => 19 [instock] => 8 [isAvailable] => 1 [hasAvailableVariant] => 1 [weight] => 0 [shippingtime] => [pricegroupActive] => [pricegroupID] => [length] => 0 [height] => 0 [width] => 0 [laststock] => 1 [additionaltext] => A5000301 [datum] => 2014-01-01 [sales] => 4 [filtergroupID] => [priceStartingFrom] => [pseudopricePercent] => [sVariantArticle] => [sConfigurator] => [metaTitle] => [shippingfree] => [suppliernumber] => [notification] => 1 [ean] => 9120013510134 [keywords] => [sReleasedate] => [template] => [attributes] => Array ( [core] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [id] => 1870 [articleID] => 1924 [articledetailsID] => 1901 [attr1] => [attr2] => 50 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,35 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 ) ) [marketing] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Product\MarketingAttribute Object ( [isNew:protected] => [isTopSeller:protected] => [comingSoon:protected] => [storage:protected] => Array ( ) ) [live_shopping] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [has_live_shopping] => [live_shopping] => Array ( ) ) ) ) [allowBuyInListing] => 1 [attr1] => [attr2] => 50 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,35 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 [supplierName] => Rochelt [supplierImg] => https://www.weisshaus.de/media/image/24/bb/94/rochelt-logo52c513f16128a.gif [supplierID] => 195 [supplierDescription] =>

Rochelt Schnäpse – erlesener Genuss aus den Alpen
Rochelt Schnäpse aus Tirol sind mittlerweile Weltbekannt. Sicherlich gehören diese Schnäpse nicht zu den günstigsten Ihrer Art. Wer jedoch bereit ist den Preis zu bezahlen erhält ein einzigartiges Produkt welches sofort zu überzeugen weiß.
[next]

Rochelt: Vom Hobbybrenner zum Meisterbrenner

Günter Rochelt nimmt sich Zeit. Sowohl für die Menschen als auch für seine Arbeit und seine Produkte. In seinen jungen Jahren absolvierte Günter Rochelt eine Ausbildung zum Koch und schloss seine Lehrjahre mit einem Hoteldiplom in Lausanne ab. Diese solide Grundausbildung ergänzte sich wunderbar mit seiner lebenslangen Liebe zum kulinarischen Genuss, zum guten Essen, zum schönen Wein und zu seinen eigenen Produkten. Auf die ersten Brennversuche Anfang der 1970er Jahre mit der Tiroler Vogelbeere – damals noch gemeinsam mit seinem Bruder Dietmar – folgten zwanzig Jahre Erfahrung mit dem Umgang unzähliger Früchte als Hobbybrenner. Das Obst stammte anfangs aus den großen Obstgärten der Familie, später – nach Gründung der Brennerei - wurde es in Anbaugebieten der Steiermark, der Wachau oder des Burgenlandes sowie weiter entfernter Gegenden wie Finnland (Wilde Vogelbeeren) oder Sizilien (Orangen) geerntet. Zahlreiche Brennversuche (anfangs in der Garage des Cousins) dienten dazu, Erfahrung zu sammeln und aus Fehlern zu lernen. Nach dieser Devise wurde die Qualität der Schnäpse immer besser und Rochelts Berufung auf die alte Tiroler Schnapstradition des starken und aromadichten Schnapses immer lebendiger.
Um erfolgreich zu sein braucht es wie überall nicht nur Ehrgeiz, Können und Visionen, sondern noch die eine oder andere Komponente des Schicksals. Dazu gehörten in Rochelts Fall seine Familie und seine zahlreichen Freundschaften aus der Welt der Gastronomie. Unter diesen, bei Eckart Witzigmann, Heinz Winkler oder Alfons Schuhbeck, sowie dutzenden weiteren Bekannten, breitete sich der Ruf Rocheltscher Schnäpse zuerst aus: „Sowas gibts einfach sonst nirgends. Da musst Du unbedingt mehr machen.“ Aus Hobby und Berufung wurde so letztlich ein Beruf und ein Betrieb. Was dann von Günter Rochelt im Alter von 49 Jahren begonnen wurde, ist heute eine Schnapsbrennerei, deren Produkte – auch dank eines genial-traditionellen Designs – auf den ersten Blick zu erkennen sind.

Rochelt

 

Die Qualität der Tradition

Anliegen der Brennerei Rochelt war es, die Kultur des Schnapsbrennens aus der bäuerlichen Tradition aufzugreifen und weiter zu entwickeln. Der „Kasteler“, also jener Schnaps, der in den Bauernstuben der Tiroler Bergtäler als Hausmittel gegen Krankheit und Einsamkeit wohltätige Wirkung entfaltete, diente Rochelt dabei als Vorbild für seine eigene Tätigkeit. Ehrlich und stark mussten die Schnäpse sein, die in der Brennerei in Fritzens seit den späten achziger Jahren des vorigen Jahrhunderts destilliert werden.

Dass die Bedeutung des Obstes für den Schnaps mittlerweile außer Streit steht, hat viel mit der konsequenten Philosophie und der kompromisslosen Arbeitsweise der Brennerei am Ufer des Inn zu tun. Damals wie derzeit werden weder Kosten noch Mühen gescheut, um an ausgesuchtes und bestes, in jedem Fall vollreifes und aromatisch auf dem Höhepunkt sich befindendes Obst zu kommen. Es kommt aber auch vor, dass es von einer bestimmten Sorte in schlechten Erntejahren keinen Schnaps gibt. Dies leistet sich auch der neue Chef im Hause Rochelt: „Wenn das Obst nicht gut ist, dann gibt’s halt diesen Jahrgang von dieser Sorte einfach nicht“.

Konsequent wie in keiner anderen Brennerei arbeiten die Chefs der Tiroler Schnapsbrennerei mit den Jahrgängen. Kein Schnaps verlässt das Haus, ohne zumindest eine dreijährige Reifezeit hinter sich zu haben. Noch besser ist es, wenn die Reifezeit länger dauert und der Schnaps schon einen ersten Höhepunkt erreicht hat. Das ist von Frucht zu Frucht differenziert zu beurteilen, aber grundlegend gilt, dass Schnaps der Rocheltschen Art nichts zu verlieren hat, also weder Aroma abbaut noch ins Belanglose kippt, sondern tendenziell von Jahr zu Jahr an Körper, Dichte und Komplexität zulegt.

[supplier_attributes] => Array ( ) [newArticle] => [sUpcoming] => [topseller] => [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 125,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 357,14 [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 125 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.35 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) [image] => Array ( [id] => 509982 [position] => [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/e0/cd/27/t-FB501D09AF99457237B806BBC62B9FAB.jpg [description] => [extension] => jpg [main] => 1 [parentId] => [width] => 850 [height] => 933 [thumbnails] => Array ( [0] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/29/96/bc/t-FB501D09AF99457237B806BBC62B9FAB_284x284.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/29/96/bc/t-FB501D09AF99457237B806BBC62B9FAB_284x284.jpg [maxWidth] => 284 [maxHeight] => 284 [attributes] => Array ( ) ) [1] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/66/3a/2c/t-FB501D09AF99457237B806BBC62B9FAB_600x600.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/66/3a/2c/t-FB501D09AF99457237B806BBC62B9FAB_600x600.jpg [maxWidth] => 600 [maxHeight] => 600 [attributes] => Array ( ) ) [2] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/3b/49/60/t-FB501D09AF99457237B806BBC62B9FAB_1280x1280.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/3b/49/60/t-FB501D09AF99457237B806BBC62B9FAB_1280x1280.jpg [maxWidth] => 1280 [maxHeight] => 1280 [attributes] => Array ( ) ) [3] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/81/0c/4d/t-FB501D09AF99457237B806BBC62B9FAB_366x366.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/81/0c/4d/t-FB501D09AF99457237B806BBC62B9FAB_366x366.jpg [maxWidth] => 366 [maxHeight] => 366 [attributes] => Array ( ) ) [4] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/8a/59/30/t-FB501D09AF99457237B806BBC62B9FAB_150x150.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/8a/59/30/t-FB501D09AF99457237B806BBC62B9FAB_150x150.jpg [maxWidth] => 150 [maxHeight] => 150 [attributes] => Array ( ) ) ) [attributes] => Array ( ) [attribute] => Array ( ) ) [sVoteAverage] => Array ( [average] => 10 [count] => 8 [pointCount] => Array ( [0] => Array ( [total] => 8 [points] => 5 ) ) [attributes] => Array ( ) ) [prices] => Array ( [0] => Array ( [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 125,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 357,14 [pseudopricePercent] => [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 125 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.35 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) ) ) [linkBasket] => shopware.php?sViewport=basket&sAdd=A5000301 [linkDetails] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=1924 [linkVariant] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=1924&number=A5000301 [hasNewPromotionProductPrice] => ) 1
Rochelt Quitte 50% vol. 0,70l Rochelt Quitte 50% vol. 0,70l
203,00 €
1 l = 290,00 € 2
(1)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungBrennerei Rochelt GmbH
Innstraße 2
6122 Fritzens
Österreich
Array ( [articleID] => 2711 [articleDetailsID] => 2730 [ordernumber] => A5001022 [highlight] => [description] => [description_long] =>

Bei einer Reihe von Völkern und Kulturen als Symbol der Liebe und Fruchtbarkeit hochgeachtet, war die Quitte bereits vor dem trojanischen Krieg im griechischen Raum eingebürgert. Abgeleitet vom lateinischen Wort cydonia – Apfel aus Kydon/Kreta – ist die Quitte für ihre die Sinne ansprechende Wirkung bekannt.

Das rohe Fruchtfleisch der Quitte ist zum Essen gewöhnlich zu hart und zu säuerlich. In verarbeiteter Form, wie zum Beispiel Gelee, Kompott oder Schnaps, wird sie jedoch zur ganz besonderen Delikatesse. Die verwendete Quitte namens Ronda ist in Oberösterreich beheimatet. Sie ist birnenförmig, filzig behaart und zum Zeitpunkt der Vollreife goldgelb. Ihr Fruchtfleisch zeichnet sich durch ein intensives, fruchtiges Aroma aus.

Gewaschen und sortiert werden die reifen Quitten von Rochelt eingemaischt. Die natürlich vergorene, zusatzfreie Maische destilliert man höchst behutsam zweimal, und das begehrte Herzstück reift mindestens sechs Jahre in offenen Glasballons. Das Ergebnis: ein wunderbar balancierter Quittenschnaps voller Honigsüße, natürlich 100% rein und ungefiltert.

Nase: Klare, schöne Frucht, kompakte Aromen, rauchig und ledrig, warm und reif.

Gaumen: Tolle Frucht in perfekter Klarheit, rund, rauchig und feurig, dennoch sehr elegant und nuanciert.

Finish: sehr langer, reiner und fruchtiger Ausklang.

Preise sind inkl. Pfand, welches wir bei Rückgabe vergüten:
0,70l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 9,50 EUR
0,35l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 7,00 EUR

[esd] => [articleName] => Rochelt Quitte 50% vol. 0,70l [taxID] => 1 [tax] => 19 [instock] => 5 [isAvailable] => 1 [hasAvailableVariant] => 1 [weight] => 0 [shippingtime] => [pricegroupActive] => [pricegroupID] => [length] => 0 [height] => 0 [width] => 0 [laststock] => 1 [additionaltext] => A5001022 [datum] => 2015-02-17 [sales] => 3 [filtergroupID] => [priceStartingFrom] => [pseudopricePercent] => [sVariantArticle] => [sConfigurator] => [metaTitle] => [shippingfree] => [suppliernumber] => [notification] => 1 [ean] => 9120013510028 [keywords] => [sReleasedate] => [template] => [attributes] => Array ( [core] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [id] => 2599 [articleID] => 2711 [articledetailsID] => 2730 [attr1] => [attr2] => 50 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,70 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 ) ) [marketing] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Product\MarketingAttribute Object ( [isNew:protected] => [isTopSeller:protected] => [comingSoon:protected] => [storage:protected] => Array ( ) ) [live_shopping] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [has_live_shopping] => [live_shopping] => Array ( ) ) ) ) [allowBuyInListing] => 1 [attr1] => [attr2] => 50 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,70 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 [supplierName] => Rochelt [supplierImg] => https://www.weisshaus.de/media/image/24/bb/94/rochelt-logo52c513f16128a.gif [supplierID] => 195 [supplierDescription] =>

Rochelt Schnäpse – erlesener Genuss aus den Alpen
Rochelt Schnäpse aus Tirol sind mittlerweile Weltbekannt. Sicherlich gehören diese Schnäpse nicht zu den günstigsten Ihrer Art. Wer jedoch bereit ist den Preis zu bezahlen erhält ein einzigartiges Produkt welches sofort zu überzeugen weiß.
[next]

Rochelt: Vom Hobbybrenner zum Meisterbrenner

Günter Rochelt nimmt sich Zeit. Sowohl für die Menschen als auch für seine Arbeit und seine Produkte. In seinen jungen Jahren absolvierte Günter Rochelt eine Ausbildung zum Koch und schloss seine Lehrjahre mit einem Hoteldiplom in Lausanne ab. Diese solide Grundausbildung ergänzte sich wunderbar mit seiner lebenslangen Liebe zum kulinarischen Genuss, zum guten Essen, zum schönen Wein und zu seinen eigenen Produkten. Auf die ersten Brennversuche Anfang der 1970er Jahre mit der Tiroler Vogelbeere – damals noch gemeinsam mit seinem Bruder Dietmar – folgten zwanzig Jahre Erfahrung mit dem Umgang unzähliger Früchte als Hobbybrenner. Das Obst stammte anfangs aus den großen Obstgärten der Familie, später – nach Gründung der Brennerei - wurde es in Anbaugebieten der Steiermark, der Wachau oder des Burgenlandes sowie weiter entfernter Gegenden wie Finnland (Wilde Vogelbeeren) oder Sizilien (Orangen) geerntet. Zahlreiche Brennversuche (anfangs in der Garage des Cousins) dienten dazu, Erfahrung zu sammeln und aus Fehlern zu lernen. Nach dieser Devise wurde die Qualität der Schnäpse immer besser und Rochelts Berufung auf die alte Tiroler Schnapstradition des starken und aromadichten Schnapses immer lebendiger.
Um erfolgreich zu sein braucht es wie überall nicht nur Ehrgeiz, Können und Visionen, sondern noch die eine oder andere Komponente des Schicksals. Dazu gehörten in Rochelts Fall seine Familie und seine zahlreichen Freundschaften aus der Welt der Gastronomie. Unter diesen, bei Eckart Witzigmann, Heinz Winkler oder Alfons Schuhbeck, sowie dutzenden weiteren Bekannten, breitete sich der Ruf Rocheltscher Schnäpse zuerst aus: „Sowas gibts einfach sonst nirgends. Da musst Du unbedingt mehr machen.“ Aus Hobby und Berufung wurde so letztlich ein Beruf und ein Betrieb. Was dann von Günter Rochelt im Alter von 49 Jahren begonnen wurde, ist heute eine Schnapsbrennerei, deren Produkte – auch dank eines genial-traditionellen Designs – auf den ersten Blick zu erkennen sind.

Rochelt

 

Die Qualität der Tradition

Anliegen der Brennerei Rochelt war es, die Kultur des Schnapsbrennens aus der bäuerlichen Tradition aufzugreifen und weiter zu entwickeln. Der „Kasteler“, also jener Schnaps, der in den Bauernstuben der Tiroler Bergtäler als Hausmittel gegen Krankheit und Einsamkeit wohltätige Wirkung entfaltete, diente Rochelt dabei als Vorbild für seine eigene Tätigkeit. Ehrlich und stark mussten die Schnäpse sein, die in der Brennerei in Fritzens seit den späten achziger Jahren des vorigen Jahrhunderts destilliert werden.

Dass die Bedeutung des Obstes für den Schnaps mittlerweile außer Streit steht, hat viel mit der konsequenten Philosophie und der kompromisslosen Arbeitsweise der Brennerei am Ufer des Inn zu tun. Damals wie derzeit werden weder Kosten noch Mühen gescheut, um an ausgesuchtes und bestes, in jedem Fall vollreifes und aromatisch auf dem Höhepunkt sich befindendes Obst zu kommen. Es kommt aber auch vor, dass es von einer bestimmten Sorte in schlechten Erntejahren keinen Schnaps gibt. Dies leistet sich auch der neue Chef im Hause Rochelt: „Wenn das Obst nicht gut ist, dann gibt’s halt diesen Jahrgang von dieser Sorte einfach nicht“.

Konsequent wie in keiner anderen Brennerei arbeiten die Chefs der Tiroler Schnapsbrennerei mit den Jahrgängen. Kein Schnaps verlässt das Haus, ohne zumindest eine dreijährige Reifezeit hinter sich zu haben. Noch besser ist es, wenn die Reifezeit länger dauert und der Schnaps schon einen ersten Höhepunkt erreicht hat. Das ist von Frucht zu Frucht differenziert zu beurteilen, aber grundlegend gilt, dass Schnaps der Rocheltschen Art nichts zu verlieren hat, also weder Aroma abbaut noch ins Belanglose kippt, sondern tendenziell von Jahr zu Jahr an Körper, Dichte und Komplexität zulegt.

[supplier_attributes] => Array ( ) [newArticle] => [sUpcoming] => [topseller] => [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 203,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 290,00 [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 203 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.7 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) [image] => Array ( [id] => 497494 [position] => [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/6d/aa/09/t-695EC47A739E722BA6A3762B08B422949v1As4G7jmSb6.jpg [description] => [extension] => jpg [main] => 1 [parentId] => [width] => 850 [height] => 936 [thumbnails] => Array ( [0] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/06/8e/3c/t-695EC47A739E722BA6A3762B08B422949v1As4G7jmSb6_284x284.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/06/8e/3c/t-695EC47A739E722BA6A3762B08B422949v1As4G7jmSb6_284x284.jpg [maxWidth] => 284 [maxHeight] => 284 [attributes] => Array ( ) ) [1] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/4f/7b/e1/t-695EC47A739E722BA6A3762B08B422949v1As4G7jmSb6_600x600.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/4f/7b/e1/t-695EC47A739E722BA6A3762B08B422949v1As4G7jmSb6_600x600.jpg [maxWidth] => 600 [maxHeight] => 600 [attributes] => Array ( ) ) [2] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/c1/7a/32/t-695EC47A739E722BA6A3762B08B422949v1As4G7jmSb6_1280x1280.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/c1/7a/32/t-695EC47A739E722BA6A3762B08B422949v1As4G7jmSb6_1280x1280.jpg [maxWidth] => 1280 [maxHeight] => 1280 [attributes] => Array ( ) ) [3] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/85/31/f4/t-695EC47A739E722BA6A3762B08B422949v1As4G7jmSb6_366x366.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/85/31/f4/t-695EC47A739E722BA6A3762B08B422949v1As4G7jmSb6_366x366.jpg [maxWidth] => 366 [maxHeight] => 366 [attributes] => Array ( ) ) [4] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/2c/14/1b/t-695EC47A739E722BA6A3762B08B422949v1As4G7jmSb6_150x150.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/2c/14/1b/t-695EC47A739E722BA6A3762B08B422949v1As4G7jmSb6_150x150.jpg [maxWidth] => 150 [maxHeight] => 150 [attributes] => Array ( ) ) ) [attributes] => Array ( ) [attribute] => Array ( ) ) [sVoteAverage] => Array ( [average] => 10 [count] => 1 [pointCount] => Array ( [0] => Array ( [total] => 1 [points] => 5 ) ) [attributes] => Array ( ) ) [prices] => Array ( [0] => Array ( [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 203,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 290,00 [pseudopricePercent] => [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 203 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.7 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) ) ) [linkBasket] => shopware.php?sViewport=basket&sAdd=A5001022 [linkDetails] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=2711 [linkVariant] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=2711&number=A5001022 [hasNewPromotionProductPrice] => ) 1
Rochelt Waldhimbeere 52% vol. 0,35l Rochelt Waldhimbeere 52% vol. 0,35l
271,00 €
1 l = 774,29 € 2
(3)

Derzeit nicht lieferbar

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungBrennerei Rochelt GmbH
Innstraße 2
6122 Fritzens
Österreich
Array ( [articleID] => 2011 [articleDetailsID] => 1991 [ordernumber] => A5000371 [highlight] => [description] => [description_long] =>

Abgeleitet von der althochdeutschen Bezeichnung „Hintperi“ werden die türkischen Ida Berge als ihr Ursprungsort vermutet. Zum Zeitpunkt der Ernte sind die roten, kugelförmigen und weichen Früchte saftig, intensiv duftend und hocharomatisch. Die den Wäldern der Karpaten stammende wild wachsende Himbeere wird handgezupft, täglich bei Sammelstellen zusammen getragen, gekühlt transportiert und bei Rochelt im Inntal, in der Schnapsbrennerei mit einer Temperatur von ca. 20 Grad eingemaischt. Die natürliche Gärung der zusatzfreien Beerenmaische setzt innerhalb nur weniger Stunden ein.
Nach höchst behutsamer, zweimaliger Destillation lässt man das gewonnene Herzstück mindestens drei Jahre in offenen Glasballons reifen. Für einen Liter dieses edlen Schnapses benötigt Rochelt bis zu 50kg Himbeeren, denn durch den geringen Zuckergehalt der Beeren ist die Schnapsausbeute natürlich begrenzt. Auf das Ergebnis ist man besonders stolz: DerHimbeerschnaps ist hocharomatisch, fruchtig, dicht und lang anhaltend – und natürlich 100% rein und ungefiltert.

Nase: Duftig-frische, jugendliche Nase mit blättrigen Noten. Noch verhalten, aber würzig und konzentriert.

Gaumen: Superfrische Himbeernoten, gebündelt und dicht. Dezent grünliche Anklänge, formidable Würze mit Minze und Bergamotte. Extraktreich, rassig und pikant – tolle Länge. Noch jugendlich frisch mit enormem Entwicklungspotential!

Preise sind inkl. Pfand, welches wir bei Rückgabe vergüten:
0,70l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 9,50 EUR
0,35l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 7,00 EUR

 

 

[esd] => [articleName] => Rochelt Waldhimbeere 52% vol. 0,35l [taxID] => 1 [tax] => 19 [instock] => 0 [isAvailable] => [hasAvailableVariant] => [weight] => 0 [shippingtime] => [pricegroupActive] => [pricegroupID] => [length] => 0 [height] => 0 [width] => 0 [laststock] => 1 [additionaltext] => A5000371 [datum] => 2014-01-30 [sales] => 3 [filtergroupID] => [priceStartingFrom] => [pseudopricePercent] => [sVariantArticle] => [sConfigurator] => [metaTitle] => [shippingfree] => [suppliernumber] => [notification] => 1 [ean] => 9120013510202 [keywords] => [sReleasedate] => [template] => [attributes] => Array ( [core] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [id] => 1964 [articleID] => 2011 [articledetailsID] => 1991 [attr1] => [attr2] => 52 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,35 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => 0 [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => 0 [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => 0 [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => 0 [attr21] => 0 [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 ) ) [marketing] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Product\MarketingAttribute Object ( [isNew:protected] => [isTopSeller:protected] => [comingSoon:protected] => [storage:protected] => Array ( ) ) [live_shopping] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [has_live_shopping] => [live_shopping] => Array ( ) ) ) ) [allowBuyInListing] => [attr1] => [attr2] => 52 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,35 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => 0 [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => 0 [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => 0 [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => 0 [attr21] => 0 [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 [supplierName] => Rochelt [supplierImg] => https://www.weisshaus.de/media/image/24/bb/94/rochelt-logo52c513f16128a.gif [supplierID] => 195 [supplierDescription] =>

Rochelt Schnäpse – erlesener Genuss aus den Alpen
Rochelt Schnäpse aus Tirol sind mittlerweile Weltbekannt. Sicherlich gehören diese Schnäpse nicht zu den günstigsten Ihrer Art. Wer jedoch bereit ist den Preis zu bezahlen erhält ein einzigartiges Produkt welches sofort zu überzeugen weiß.
[next]

Rochelt: Vom Hobbybrenner zum Meisterbrenner

Günter Rochelt nimmt sich Zeit. Sowohl für die Menschen als auch für seine Arbeit und seine Produkte. In seinen jungen Jahren absolvierte Günter Rochelt eine Ausbildung zum Koch und schloss seine Lehrjahre mit einem Hoteldiplom in Lausanne ab. Diese solide Grundausbildung ergänzte sich wunderbar mit seiner lebenslangen Liebe zum kulinarischen Genuss, zum guten Essen, zum schönen Wein und zu seinen eigenen Produkten. Auf die ersten Brennversuche Anfang der 1970er Jahre mit der Tiroler Vogelbeere – damals noch gemeinsam mit seinem Bruder Dietmar – folgten zwanzig Jahre Erfahrung mit dem Umgang unzähliger Früchte als Hobbybrenner. Das Obst stammte anfangs aus den großen Obstgärten der Familie, später – nach Gründung der Brennerei - wurde es in Anbaugebieten der Steiermark, der Wachau oder des Burgenlandes sowie weiter entfernter Gegenden wie Finnland (Wilde Vogelbeeren) oder Sizilien (Orangen) geerntet. Zahlreiche Brennversuche (anfangs in der Garage des Cousins) dienten dazu, Erfahrung zu sammeln und aus Fehlern zu lernen. Nach dieser Devise wurde die Qualität der Schnäpse immer besser und Rochelts Berufung auf die alte Tiroler Schnapstradition des starken und aromadichten Schnapses immer lebendiger.
Um erfolgreich zu sein braucht es wie überall nicht nur Ehrgeiz, Können und Visionen, sondern noch die eine oder andere Komponente des Schicksals. Dazu gehörten in Rochelts Fall seine Familie und seine zahlreichen Freundschaften aus der Welt der Gastronomie. Unter diesen, bei Eckart Witzigmann, Heinz Winkler oder Alfons Schuhbeck, sowie dutzenden weiteren Bekannten, breitete sich der Ruf Rocheltscher Schnäpse zuerst aus: „Sowas gibts einfach sonst nirgends. Da musst Du unbedingt mehr machen.“ Aus Hobby und Berufung wurde so letztlich ein Beruf und ein Betrieb. Was dann von Günter Rochelt im Alter von 49 Jahren begonnen wurde, ist heute eine Schnapsbrennerei, deren Produkte – auch dank eines genial-traditionellen Designs – auf den ersten Blick zu erkennen sind.

Rochelt

 

Die Qualität der Tradition

Anliegen der Brennerei Rochelt war es, die Kultur des Schnapsbrennens aus der bäuerlichen Tradition aufzugreifen und weiter zu entwickeln. Der „Kasteler“, also jener Schnaps, der in den Bauernstuben der Tiroler Bergtäler als Hausmittel gegen Krankheit und Einsamkeit wohltätige Wirkung entfaltete, diente Rochelt dabei als Vorbild für seine eigene Tätigkeit. Ehrlich und stark mussten die Schnäpse sein, die in der Brennerei in Fritzens seit den späten achziger Jahren des vorigen Jahrhunderts destilliert werden.

Dass die Bedeutung des Obstes für den Schnaps mittlerweile außer Streit steht, hat viel mit der konsequenten Philosophie und der kompromisslosen Arbeitsweise der Brennerei am Ufer des Inn zu tun. Damals wie derzeit werden weder Kosten noch Mühen gescheut, um an ausgesuchtes und bestes, in jedem Fall vollreifes und aromatisch auf dem Höhepunkt sich befindendes Obst zu kommen. Es kommt aber auch vor, dass es von einer bestimmten Sorte in schlechten Erntejahren keinen Schnaps gibt. Dies leistet sich auch der neue Chef im Hause Rochelt: „Wenn das Obst nicht gut ist, dann gibt’s halt diesen Jahrgang von dieser Sorte einfach nicht“.

Konsequent wie in keiner anderen Brennerei arbeiten die Chefs der Tiroler Schnapsbrennerei mit den Jahrgängen. Kein Schnaps verlässt das Haus, ohne zumindest eine dreijährige Reifezeit hinter sich zu haben. Noch besser ist es, wenn die Reifezeit länger dauert und der Schnaps schon einen ersten Höhepunkt erreicht hat. Das ist von Frucht zu Frucht differenziert zu beurteilen, aber grundlegend gilt, dass Schnaps der Rocheltschen Art nichts zu verlieren hat, also weder Aroma abbaut noch ins Belanglose kippt, sondern tendenziell von Jahr zu Jahr an Körper, Dichte und Komplexität zulegt.

[supplier_attributes] => Array ( ) [newArticle] => [sUpcoming] => [topseller] => [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 271,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 774,29 [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 271 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 2 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.35 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) [image] => Array ( [id] => 495739 [position] => [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/de/52/24/t-14C04828613837757029A05C7FD3550E.jpg [description] => [extension] => jpg [main] => 1 [parentId] => [width] => 800 [height] => 866 [thumbnails] => Array ( [0] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/59/fa/c5/t-14C04828613837757029A05C7FD3550E_284x284.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/59/fa/c5/t-14C04828613837757029A05C7FD3550E_284x284.jpg [maxWidth] => 284 [maxHeight] => 284 [attributes] => Array ( ) ) [1] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/e5/23/19/t-14C04828613837757029A05C7FD3550E_600x600.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/e5/23/19/t-14C04828613837757029A05C7FD3550E_600x600.jpg [maxWidth] => 600 [maxHeight] => 600 [attributes] => Array ( ) ) [2] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/15/0d/58/t-14C04828613837757029A05C7FD3550E_1280x1280.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/15/0d/58/t-14C04828613837757029A05C7FD3550E_1280x1280.jpg [maxWidth] => 1280 [maxHeight] => 1280 [attributes] => Array ( ) ) [3] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/28/3a/29/t-14C04828613837757029A05C7FD3550E_366x366.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/28/3a/29/t-14C04828613837757029A05C7FD3550E_366x366.jpg [maxWidth] => 366 [maxHeight] => 366 [attributes] => Array ( ) ) [4] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/80/8c/30/t-14C04828613837757029A05C7FD3550E_150x150.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/80/8c/30/t-14C04828613837757029A05C7FD3550E_150x150.jpg [maxWidth] => 150 [maxHeight] => 150 [attributes] => Array ( ) ) ) [attributes] => Array ( ) [attribute] => Array ( ) ) [sVoteAverage] => Array ( [average] => 10 [count] => 3 [pointCount] => Array ( [0] => Array ( [total] => 3 [points] => 5 ) ) [attributes] => Array ( ) ) [prices] => Array ( [0] => Array ( [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 271,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 774,29 [pseudopricePercent] => [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 271 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 2 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.35 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) ) ) [linkBasket] => shopware.php?sViewport=basket&sAdd=A5000371 [linkDetails] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=2011 [linkVariant] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=2011&number=A5000371 [hasNewPromotionProductPrice] => ) 1
Rochelt Wilde Vogelbeere 52% vol. 0,35l Rochelt Wilde Vogelbeere 52% vol. 0,35l
253,00 €
1 l = 722,86 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungBrennerei Rochelt GmbH
Innstraße 2
6122 Fritzens
Österreich
Array ( [articleID] => 1929 [articleDetailsID] => 1906 [ordernumber] => A5000306 [highlight] => [description] => [description_long] =>

Im Volksmund werden die Früchte der Eberesche häufig "Vogelbeeren" genannt. Die bitteren, herbsauren Beeren sind roh nicht bekömmlich. Der Vogelbeerschnaps hingegen ist eine geschätzte Delikatesse. Für die Wilde Vogelbeere von Rochelt werden ausschließlich wild wachsende Vogelbeeren aus dem Baltikum und Finnland verwendet, die per Hand geerntet und in einem aufwändigen Verfahren nach Farbe und Größe sortiert werden, um sicherzustellen, dass nur fehlerfreie und vollreife Beeren eingemaischt werden.

Etwa 45kg Vogelbeeren werden für einen Liter des begehrten Herzstücks benötigt. Die Maische wird natürlich vergoren, zweifach destilliert und reift im Anschluss mindestens acht Jahre lang in offenen Glasballons. Das Ergebnis ist ein reifer, kräftiger Brand, mit harmonischen Bitter- und Marzipannoten am Gaumen und zarter Süße im Abgang. Die Rochelt Wilde Vogelbeere ist 100% rein und ungefiltert.

Nase: Großartige Nase mit klassischer Frucht. Warm, dicht und saftig.

Gaumen: Hochkonzentriert, reif , mit Biss und Druck. Saftig, intensiv, weich, rund und mild zugleich. Harmonie im Abgang, wunderbare Länge, perfekte Balance, großer Auftritt. Weltklasse!

Wir wünschen viel Freude beim Genuss!

Preise sind inkl. Pfand, welches wir bei Rückgabe vergüten:
0,70l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 9,50 EUR
0,35l Flasche mit Zierstöpsel und Holzkiste 7,00 EUR

[esd] => [articleName] => Rochelt Wilde Vogelbeere 52% vol. 0,35l [taxID] => 1 [tax] => 19 [instock] => 2 [isAvailable] => 1 [hasAvailableVariant] => 1 [weight] => 0 [shippingtime] => [pricegroupActive] => [pricegroupID] => [length] => 0 [height] => 0 [width] => 0 [laststock] => 1 [additionaltext] => A5000306 [datum] => 2014-01-01 [sales] => 2 [filtergroupID] => [priceStartingFrom] => [pseudopricePercent] => [sVariantArticle] => [sConfigurator] => [metaTitle] => [shippingfree] => [suppliernumber] => [notification] => 1 [ean] => 9120013510196 [keywords] => [sReleasedate] => [template] => [attributes] => Array ( [core] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [id] => 1875 [articleID] => 1929 [articledetailsID] => 1906 [attr1] => [attr2] => 52 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,35 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 ) ) [marketing] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Product\MarketingAttribute Object ( [isNew:protected] => [isTopSeller:protected] => [comingSoon:protected] => [storage:protected] => Array ( ) ) [live_shopping] => Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute Object ( [storage:protected] => Array ( [has_live_shopping] => [live_shopping] => Array ( ) ) ) ) [allowBuyInListing] => 1 [attr1] => [attr2] => 52 [attr3] => 0 [attr4] => [attr5] => [attr6] => [attr7] => [attr8] => Tirol [attr9] => 0,35 [attr10] => [attr11] => Jahrgangsbrand [attr12] => [attr13] => 0 [attr14] => [attr15] => [attr16] => 2 [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => 1 [swag_is_trusted_shops_article] => 0 [viison_coupon] => [viison_coupon_id] => [swag_trusted_range] => [swag_trusted_duration] => 1 [viison_coupon_document_type_id] => [atsd_order_gifts_exclude] => [attr21] => [attr22] => [attr23] => [attr24] => 1 [supplierName] => Rochelt [supplierImg] => https://www.weisshaus.de/media/image/24/bb/94/rochelt-logo52c513f16128a.gif [supplierID] => 195 [supplierDescription] =>

Rochelt Schnäpse – erlesener Genuss aus den Alpen
Rochelt Schnäpse aus Tirol sind mittlerweile Weltbekannt. Sicherlich gehören diese Schnäpse nicht zu den günstigsten Ihrer Art. Wer jedoch bereit ist den Preis zu bezahlen erhält ein einzigartiges Produkt welches sofort zu überzeugen weiß.
[next]

Rochelt: Vom Hobbybrenner zum Meisterbrenner

Günter Rochelt nimmt sich Zeit. Sowohl für die Menschen als auch für seine Arbeit und seine Produkte. In seinen jungen Jahren absolvierte Günter Rochelt eine Ausbildung zum Koch und schloss seine Lehrjahre mit einem Hoteldiplom in Lausanne ab. Diese solide Grundausbildung ergänzte sich wunderbar mit seiner lebenslangen Liebe zum kulinarischen Genuss, zum guten Essen, zum schönen Wein und zu seinen eigenen Produkten. Auf die ersten Brennversuche Anfang der 1970er Jahre mit der Tiroler Vogelbeere – damals noch gemeinsam mit seinem Bruder Dietmar – folgten zwanzig Jahre Erfahrung mit dem Umgang unzähliger Früchte als Hobbybrenner. Das Obst stammte anfangs aus den großen Obstgärten der Familie, später – nach Gründung der Brennerei - wurde es in Anbaugebieten der Steiermark, der Wachau oder des Burgenlandes sowie weiter entfernter Gegenden wie Finnland (Wilde Vogelbeeren) oder Sizilien (Orangen) geerntet. Zahlreiche Brennversuche (anfangs in der Garage des Cousins) dienten dazu, Erfahrung zu sammeln und aus Fehlern zu lernen. Nach dieser Devise wurde die Qualität der Schnäpse immer besser und Rochelts Berufung auf die alte Tiroler Schnapstradition des starken und aromadichten Schnapses immer lebendiger.
Um erfolgreich zu sein braucht es wie überall nicht nur Ehrgeiz, Können und Visionen, sondern noch die eine oder andere Komponente des Schicksals. Dazu gehörten in Rochelts Fall seine Familie und seine zahlreichen Freundschaften aus der Welt der Gastronomie. Unter diesen, bei Eckart Witzigmann, Heinz Winkler oder Alfons Schuhbeck, sowie dutzenden weiteren Bekannten, breitete sich der Ruf Rocheltscher Schnäpse zuerst aus: „Sowas gibts einfach sonst nirgends. Da musst Du unbedingt mehr machen.“ Aus Hobby und Berufung wurde so letztlich ein Beruf und ein Betrieb. Was dann von Günter Rochelt im Alter von 49 Jahren begonnen wurde, ist heute eine Schnapsbrennerei, deren Produkte – auch dank eines genial-traditionellen Designs – auf den ersten Blick zu erkennen sind.

Rochelt

 

Die Qualität der Tradition

Anliegen der Brennerei Rochelt war es, die Kultur des Schnapsbrennens aus der bäuerlichen Tradition aufzugreifen und weiter zu entwickeln. Der „Kasteler“, also jener Schnaps, der in den Bauernstuben der Tiroler Bergtäler als Hausmittel gegen Krankheit und Einsamkeit wohltätige Wirkung entfaltete, diente Rochelt dabei als Vorbild für seine eigene Tätigkeit. Ehrlich und stark mussten die Schnäpse sein, die in der Brennerei in Fritzens seit den späten achziger Jahren des vorigen Jahrhunderts destilliert werden.

Dass die Bedeutung des Obstes für den Schnaps mittlerweile außer Streit steht, hat viel mit der konsequenten Philosophie und der kompromisslosen Arbeitsweise der Brennerei am Ufer des Inn zu tun. Damals wie derzeit werden weder Kosten noch Mühen gescheut, um an ausgesuchtes und bestes, in jedem Fall vollreifes und aromatisch auf dem Höhepunkt sich befindendes Obst zu kommen. Es kommt aber auch vor, dass es von einer bestimmten Sorte in schlechten Erntejahren keinen Schnaps gibt. Dies leistet sich auch der neue Chef im Hause Rochelt: „Wenn das Obst nicht gut ist, dann gibt’s halt diesen Jahrgang von dieser Sorte einfach nicht“.

Konsequent wie in keiner anderen Brennerei arbeiten die Chefs der Tiroler Schnapsbrennerei mit den Jahrgängen. Kein Schnaps verlässt das Haus, ohne zumindest eine dreijährige Reifezeit hinter sich zu haben. Noch besser ist es, wenn die Reifezeit länger dauert und der Schnaps schon einen ersten Höhepunkt erreicht hat. Das ist von Frucht zu Frucht differenziert zu beurteilen, aber grundlegend gilt, dass Schnaps der Rocheltschen Art nichts zu verlieren hat, also weder Aroma abbaut noch ins Belanglose kippt, sondern tendenziell von Jahr zu Jahr an Körper, Dichte und Komplexität zulegt.

[supplier_attributes] => Array ( ) [newArticle] => [sUpcoming] => [topseller] => [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 253,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 722,86 [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 253 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.35 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) [image] => Array ( [id] => 509946 [position] => [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/aa/d9/8b/t-C5970DB25F921E96A9257510A5EC0B63.jpg [description] => [extension] => jpg [main] => 1 [parentId] => [width] => 850 [height] => 884 [thumbnails] => Array ( [0] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/c2/c3/ae/t-C5970DB25F921E96A9257510A5EC0B63_284x284.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/c2/c3/ae/t-C5970DB25F921E96A9257510A5EC0B63_284x284.jpg [maxWidth] => 284 [maxHeight] => 284 [attributes] => Array ( ) ) [1] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/78/b6/1e/t-C5970DB25F921E96A9257510A5EC0B63_600x600.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/78/b6/1e/t-C5970DB25F921E96A9257510A5EC0B63_600x600.jpg [maxWidth] => 600 [maxHeight] => 600 [attributes] => Array ( ) ) [2] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/84/b5/d8/t-C5970DB25F921E96A9257510A5EC0B63_1280x1280.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/84/b5/d8/t-C5970DB25F921E96A9257510A5EC0B63_1280x1280.jpg [maxWidth] => 1280 [maxHeight] => 1280 [attributes] => Array ( ) ) [3] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/ec/39/6a/t-C5970DB25F921E96A9257510A5EC0B63_366x366.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/ec/39/6a/t-C5970DB25F921E96A9257510A5EC0B63_366x366.jpg [maxWidth] => 366 [maxHeight] => 366 [attributes] => Array ( ) ) [4] => Array ( [source] => https://www.weisshaus.de/media/image/39/d1/4d/t-C5970DB25F921E96A9257510A5EC0B63_150x150.jpg [retinaSource] => [sourceSet] => https://www.weisshaus.de/media/image/39/d1/4d/t-C5970DB25F921E96A9257510A5EC0B63_150x150.jpg [maxWidth] => 150 [maxHeight] => 150 [attributes] => Array ( ) ) ) [attributes] => Array ( ) [attribute] => Array ( ) ) [prices] => Array ( [0] => Array ( [valFrom] => 1 [valTo] => [from] => 1 [to] => [price] => 253,00 [pseudoprice] => 0 [referenceprice] => 722,86 [pseudopricePercent] => [has_pseudoprice] => [price_numeric] => 253 [pseudoprice_numeric] => 0 [price_attributes] => Array ( ) [pricegroup] => EK [minpurchase] => 1 [maxpurchase] => 500 [purchasesteps] => 1 [purchaseunit] => 0.35 [referenceunit] => 1 [packunit] => [unitID] => 1 [sUnit] => Array ( [unit] => l [description] => l ) [unit_attributes] => Array ( ) ) ) [linkBasket] => shopware.php?sViewport=basket&sAdd=A5000306 [linkDetails] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=1929 [linkVariant] => shopware.php?sViewport=detail&sArticle=1929&number=A5000306 [hasNewPromotionProductPrice] => ) 1
Zuletzt angesehene Artikel