0 Tage
0 Stunden
0 Minuten
0 Sekunden
Versandkostenfrei ab 50€ Bestellwert
Nur bis einschließlich Sonntag!

Pfirsichlikör

Likör – ein weit verbreitetes Genussmittel. Besonders Fruchtliköre sind ein beliebter Allrounder. Ob als leckerer Aperitif, Digestif, im Cocktail oder beim Kochen und Backen – eigentlich eignet sich der süßliche Fruchtlikör für (fast) alles. Wir bieten nicht nur die „Klassiker“ wie etwa Kirsch- oder Zwetschgenlikör, sondern viele weitere Varianten: Probieren Sie unbedingt unseren einzigartigen Pfirsichliköre von Prinz und von Auersthaler.

Weiterlesen
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Prinz Weinberg-Pfirsich-Likör 18% vol. 0,50l Prinz Weinberg-Pfirsich-Likör 18% vol. 0,50l
11,90 €
1 l = 23,80 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandgewicht: 0.99 Kg
LebensmittelkennzeichnungFein Brennerei Thomas Prinz GmbH
Ziegelbachstrasse 7
6912 Hörbranz
Österreich
Auersthaler Pfirsich Likör 17% vol. 0,70l Auersthaler Pfirsich Likör 17% vol. 0,70l
14,90 €
1 l = 21,29 € 2

Derzeit nicht lieferbar

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandgewicht: 1.3 Kg
LebensmittelkennzeichnungHorvath´s Spezereyen Kontor und Lebensmittelproduktion GmbH
Gutenbergstraße 7
2232 Deutsch Wagram
Österreich
Vedrenne Liqueur Creme de peche 15% vol. 0,70l Vedrenne Liqueur Creme de peche 15% vol. 0,70l
12,90 €
1 l = 18,43 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandgewicht: 2.87 Kg
Lebensmittelkennzeichnungbe.wine GmbH
Schönbrunnerstraße 222-228/1/7
1120 Wien
Österreich

Was ist Pfirsichlikör und wie wird er hergestellt?

Die Hauptbestandteile sind Zucker, Wasser, Alkohol und Pfirsichextrakte. Letztere sind meist Destillate aus hochwertigen Pfirsichsäften. Die Qualität der Früchte spielt hier natürlich eine besonders wichtige Rolle, deshalb setzen die Produzenten in der Herstellung des Pfirsichlikörs eine hohe Priorität auf eine exzellente Auslese an Früchten. Nur so kann das fruchtige Aroma garantiert werden. Oftmals wird der Pfirsichlikör mit Orangennoten oder anderen passenden Aromen verfeinert.

Welche Produkte gibt es denn nun?

Den 18%ige Weinberg-Pfirsich-Likör des Herstellers Prinz sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Wie Sie bereits wissen, spielt die Qualität der Frucht und damit des Saftes eine wichtige Rolle. Bei diesem Produkt geben ausgezeichnete Weinbergpfirsiche dem Pfirsichlikör seinen hocharomatischen Geschmack. Ein weiterer exzellenter Pfirsichlikör ist der der Edelbrennerei Gänserndorfer Kulinarium, der 17%ige Auersthaler Pfirsich Likör. Dieser wurde ebenfalls aus den kleinen, vollreifen Weinbergpfirsichen unter Alkoholzugabe gewonnen. Etwa 14 Tage wurde der Fruchtlikör gelagert, bevor er in Flaschen als unverwechselbares Genusserlebnis auf den Markt gebracht wurde.

Und wie lässt sich der Fruchtlikör nun genießen?

Unsere Empfehlung ist, den Pfirsichlikör am besten vor dem Verzehr zu kühlen und im Likörglas oder in Kombination mit Sekt oder Prosecco, ähnlich wie Aperol Spritz, als fruchtig-frischen Aperitif oder Digestif zu servieren – ein sommerlicher Genuss! Sie können den aromatischen Pfirsichlikör aber auch sehr gut in leckeren Cocktails verwenden. Unter anderem lassen sich aus Pfirsichlikör, verschiedenen Säften und Eiswürfeln herrliche, erfrischende Fruchtcocktails zaubern, die hervorragend auf einer Cocktailparty im Sommer ankommen. Eine weitere Möglichkeit den Pfirsichlikör zu nutzen, ist tatsächlich beim Backen und Kochen. Ob als aromatische Geschmackszugabe im Dessert oder im Kuchen – auch hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ein Tipp für Sie: ein Schuss des Pfirsichlikörs macht sich besonders gut im Teig eines leichten Obst- oder Käsekuchens. Sie sehen also: so ein Pfirsichlikör ist nicht nur geschmacklich ein wahrer Genuss, sondern auch ein vielschichtiger Fruchtlikör, der sich auf verschiedene Wege verarbeiten lässt.

Pfirsichlikor

Zuletzt angesehene Artikel