Für ein perfektes Shoppingerlebnis nutzen Sie bitte unsere mobil optimierte Version   zum mobilen shop
  • Ab Freitag!
Angebote in:

Versandkostenfrei ab 50 €

Versandkostenfrei ab 150€ Lieferung binnen max. 3 Werktagen Prämien ab 200€

Speyside Whisky

Die Speyside wird gerne mal als die Mutterregion der Schottischen Whiskys bezeichnet. Gut, ein wenig übertrieben ist diese Bezeichnung der Kornkammer Schottlands schon. Aber die Speyside ist in der Tat das Epizentrum des uisge beatha. Hier wiegt sich im Sommer auf endlosen Feldern goldenes Getreide im Wind. Und die Brennereidichte sucht ihresgleichen.

Weiterlesen
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Seite 1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
The Balvenie 12 YO Double Wood Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l The Balvenie 12 YO Double Wood Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l
39,90 €
1 l = 57,00 € 2
(79)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungCampari Deutschland GmbH
Bajuwarenring 1
82041 Oberhaching
Deutschland
NEU
The Balvenie 12 YO American Oak Whisky 43% vol. 0,70l The Balvenie 12 YO American Oak Whisky 43% vol. 0,70l
59,90 €
1 l = 85,57 € 2
(3)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungCampari Deutschland GmbH
Bajuwarenring 1
82041 Oberhaching
Deutschland
Glenfiddich Project XX Experimental Series Whisky 47% vol. 0,70l Glenfiddich Project XX Experimental Series Whisky 47% vol. 0,70l
39,90 €
1 l = 57,00 € 2
(46)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungCampari Deutschland GmbH
Bajuwarenring 1
82041 Oberhaching
Deutschland
Glenfiddich 18 YO Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l Glenfiddich 18 YO Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l
61,90 €
1 l = 88,43 € 2
(32)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungCampari Deutschland GmbH
Bajuwarenring 1
82041 Oberhaching
Deutschland
Glenfarclas 12 YO Single Malt Whisky 43% vol. 1,0l Glenfarclas 12 YO Single Malt Whisky 43% vol. 1,0l
28,90 €
(56)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungHanseatische Weinhandelsgesellschaft mbH & Co KG
Lukas-Welser-Straße 8
28309 Bremen
Deutschland
Glenfarclas 105 Single Malt Whisky 60% vol. 1,0l Glenfarclas 105 Single Malt Whisky 60% vol. 1,0l
31,90 €
(54)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungHanseatische Weinhandelsgesellschaft mbH & Co KG
Lukas-Welser-Straße 8
28309 Bremen
Deutschland
Glenfiddich 15 Years Old Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l Glenfiddich 15 Years Old Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l
37,90 €
1 l = 54,14 € 2
(21)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungCampari Deutschland GmbH
Bajuwarenring 1
82041 Oberhaching
Deutschland
Aberlour 12 YO Double Cask Matured Whisky 40% vol. 0,70l Aberlour 12 YO Double Cask Matured Whisky 40% vol. 0,70l
33,90 €
1 l = 48,43 € 2
(28)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungPernod Ricard Austria GmbH
Schottenfeldgasse 20
1070 Wien
Österreich
Glendronach 21 YO Parliament Whisky 48% vol. 0,70l Glendronach 21 YO Parliament Whisky 48% vol. 0,70l
104,90 €
1 l = 149,86 € 2
(30)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungMountain Spirits Österreich GmbH
In der Au 2
6330 Kufstein
Österreich
Glendronach 12 YO Original Whisky 43% vol. 0,70l Glendronach 12 YO Original Whisky 43% vol. 0,70l
32,90 €
1 l = 47,00 € 2
(31)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungMountain Spirits Österreich GmbH
In der Au 2
6330 Kufstein
Österreich
Aberlour A'Bunadh Batch No. 63 Whisky 61% vol. 0,70l Aberlour A'Bunadh Batch No. 63 Whisky 61% vol. 0,70l
55,90 €
1 l = 79,86 € 2
(1)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungPernod Ricard Austria GmbH
Schottenfeldgasse 20
1070 Wien
Österreich
Aberlour 10 YO Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l Aberlour 10 YO Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l
25,90 €
1 l = 37,00 € 2
(12)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungPernod Ricard Austria GmbH
Schottenfeldgasse 20
1070 Wien
Österreich
The Balvenie 14 YO Caribbean Cask Whisky 43% vol. 0,70l The Balvenie 14 YO Caribbean Cask Whisky 43% vol. 0,70l
54,90 €
1 l = 78,43 € 2
(7)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungCampari Deutschland GmbH
Bajuwarenring 1
82041 Oberhaching
Deutschland
Cardhu 15 Years Old Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l Cardhu 15 Years Old Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l
43,90 €
1 l = 62,71 € 2
(16)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungDiageo Austria GmbH
Teinfaltstraße 8-8a
1010 Wien
Österreich
SALE
SALE Cardhu Amber Rock Whisky 40% vol. 0,70l Cardhu Amber Rock Whisky 40% vol. 0,70l
39,90 €1 29,90 €
1 l = 42,71 € 2
(7)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungDiageo Austria GmbH
Teinfaltstraße 8-8a
1010 Wien
Österreich
SALE
SALE Macallan 12 YO Double Cask Triologie Whisky 40% vol. 0,70l Macallan 12 YO Double Cask Triologie Whisky 40% vol. 0,70l
69,90 €1 57,90 €
1 l = 82,71 € 2
(1)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungSchlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG
Buschstraße 20
53340 Meckenheim
Deutschland
NEU
The Balvenie 14 YO Peat Week Whisky 48,3% vol. 0,70l The Balvenie 14 YO Peat Week Whisky 48,3% vol. 0,70l
69,90 €
1 l = 99,86 € 2
(2)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungCampari Deutschland GmbH
Bajuwarenring 1
82041 Oberhaching
Deutschland
The Glenlivet Founders Reserve Whisky 40% vol. 0,70l The Glenlivet Founders Reserve Whisky 40% vol. 0,70l
25,90 €
1 l = 37,00 € 2
(14)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungPernod Ricard Austria GmbH
Schottenfeldgasse 20
1070 Wien
Österreich
The Glenlivet Master Distiller's Reserve 1824 40% vol. 1,0l The Glenlivet Master Distiller's Reserve 1824 40% vol. 1,0l
41,90 €
(6)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungPernod Ricard Austria GmbH
Schottenfeldgasse 20
1070 Wien
Österreich
SALE
SALE Ardmore Legacy Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l Ardmore Legacy Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l
29,90 €1 19,90 €
1 l = 28,43 € 2
(25)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungBeam Suntory Austria GmbH
Operngasse 17-21
1040 Wien
Österreich
Macallan Speymalt Gordon & MacPhail Vintage 2007/2016 Whisky 43% vol. 0,70l Macallan Speymalt Gordon & MacPhail Vintage 2007/2016 Whisky 43% vol. 0,70l
59,90 €
1 l = 85,57 € 2
(2)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungKirsch Spirituosen e.K. - Inh. Christoph Kirsch
Mackenstedter Straße 7
28816 Stuhr
Deutschland
Glenfiddich Malt Master's Edition Whisky 43% vol. 0,70l Glenfiddich Malt Master's Edition Whisky 43% vol. 0,70l
34,90 €
1 l = 49,86 € 2
(5)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungCampari Deutschland GmbH
Bajuwarenring 1
82041 Oberhaching
Deutschland
Fettercairn Vintage 1997 Signatory Un-Chillfiltered Whisky 46% vol. 0,70l Fettercairn Vintage 1997 Signatory Un-Chillfiltered Whisky 46% vol. 0,70l
65,90 €
1 l = 94,14 € 2
(5)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungKirsch Spirituosen e.K. - Inh. Christoph Kirsch
Mackenstedter Straße 7
28816 Stuhr
Deutschland
Glenfiddich 15 YO Distillery Edition 51% vol. 0,70l Glenfiddich 15 YO Distillery Edition 51% vol. 0,70l
44,90 €
1 l = 64,14 € 2
(6)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungCampari Deutschland GmbH
Bajuwarenring 1
82041 Oberhaching
Deutschland
Glenallachie 12 YO Single Malt Whisky 46% vol. 0,70l Glenallachie 12 YO Single Malt Whisky 46% vol. 0,70l
38,90 €
1 l = 55,57 € 2
(4)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungKirsch Spirituosen e.K. - Inh. Christoph Kirsch
Mackenstedter Straße 7
28816 Stuhr
Deutschland
Glen Moray Elgin Classic Whisky 40% vol. 0,70l Glen Moray Elgin Classic Whisky 40% vol. 0,70l
18,90 €
1 l = 27,00 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungBremer Spirituosen Contor GmbH
Gisela-Müller-Wolff-Straße 7
28197 Bremen
Deutschland
NEU
The Balvenie 26 YO Dark Barley Whisky 47,8% vol. 0,70l The Balvenie 26 YO Dark Barley Whisky 47,8% vol. 0,70l
799,90 €
1 l = 1.142,71 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungCampari Deutschland GmbH
Bajuwarenring 1
82041 Oberhaching
Deutschland
The Glenlivet 12 YO Whisky 40% vol. 0,70l The Glenlivet 12 YO Whisky 40% vol. 0,70l
33,90 €
1 l = 48,43 € 2
(22)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungPernod Ricard Austria GmbH
Schottenfeldgasse 20
1070 Wien
Österreich
The Glenlivet 18 YO Single Malt Whisky 43% vol. 0,70l The Glenlivet 18 YO Single Malt Whisky 43% vol. 0,70l
58,90 €
1 l = 84,14 € 2
(15)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungPernod Ricard Austria GmbH
Schottenfeldgasse 20
1070 Wien
Österreich
The Glenlivet 15 YO French Oak Reserve Whisky 40% vol. 0,70l The Glenlivet 15 YO French Oak Reserve Whisky 40% vol. 0,70l
39,90 €
1 l = 57,00 € 2
(15)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungPernod Ricard Austria GmbH
Schottenfeldgasse 20
1070 Wien
Österreich
Cardhu Gold Reserve Game of Thrones Edition Whisky 40% vol. 0,70l Cardhu Gold Reserve Game of Thrones Edition Whisky 40% vol. 0,70l
59,90 €
1 l = 85,57 € 2
(3)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungDiageo Austria GmbH
Teinfaltstraße 8-8a
1010 Wien
Österreich
Cragganmore 12 YO Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l Cragganmore 12 YO Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l
31,90 €
1 l = 45,57 € 2
(19)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungDiageo Austria GmbH
Teinfaltstraße 8-8a
1010 Wien
Österreich
Singleton of Dufftown 15 Years Old Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l Singleton of Dufftown 15 Years Old Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l
39,90 €
1 l = 57,00 € 2
(4)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungDiageo Austria GmbH
Teinfaltstraße 8-8a
1010 Wien
Österreich
Glenfarclas 21 YO Single Malt Whisky 43% vol. 0,70l Glenfarclas 21 YO Single Malt Whisky 43% vol. 0,70l
71,90 €
1 l = 102,71 € 2
(10)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungHanseatische Weinhandelsgesellschaft mbH & Co KG
Lukas-Welser-Straße 8
28309 Bremen
Deutschland
Benromach 10 Years Old Single Malt Whisky 43% vol. 0,70l Benromach 10 Years Old Single Malt Whisky 43% vol. 0,70l
38,90 €
1 l = 55,57 € 2
(8)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungSchlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG
Buschstraße 20
53340 Meckenheim
Deutschland
Aberlour 16 YO Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l Aberlour 16 YO Single Malt Whisky 40% vol. 0,70l
54,90 €
1 l = 78,43 € 2
(5)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungPernod Ricard Austria GmbH
Schottenfeldgasse 20
1070 Wien
Österreich
Seite 1 von 7

Whiskykarte_Speyside

Definition Speyside



Zu der im Nordosten Schottlands gelegenen Region Speyside gehört auch manches entlegene Tal, wo die Winter lang sind und in vergangenen Zeiten die Schwarzbrenner ihrem Handwerk ungestört nachgehen konnten. Im Zentrum der Region fließt der Spey, Schottlands schnellster und zweitlängster Fluss, der unter Anglern eine Reputation als erstklassiges Lachsrevier genießt. Er entspringt im Hochland von Badenoch und fließt an Grantown, Aberlour und Rothes vorbei, bevor er zwischen Elgin und Buckie ins Meer mündet. Aus der Perspektive der Whiskyproduzenten aber umfasst Speyside eine Region, die sich vom Flüsschen Findhorn im Westen bis zum Deveron im Osten und im Süden bis nach Aberdeen erstreckt.

Die Beliebtheit der Region Speyside als Standort für Destillerien beruht auf dem Umstand, dass hier alle Zutaten für die Whiskyherstellung im Überfluss vorhanden sind: sauberes Wasser, hochwertige Gerste und Torf in ausreichender Menge. Deshalb steht in diesem Teil der Highlands heute noch etwa die Hälfte aller schottischen Malt-Whisky-Brennereien. Die Ankunft der Eisenbahn in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ermöglichte es den Brennereien, mit ihren Produkten die großen Verschneider im Süden zu beliefern. Als sich die Blends auf dem Markt durchsetzten und immer beliebter wurden, profitierten die Malt-Brenner in Speyside massiv von dieser Entwicklung. Heute herrscht in der Whiskybranche erneut Goldgräberstimmung und Konzerne wie Diageo und Pernod Ricard investieren im großen Stil. Für den Whiskyliebhaber bietet die Region Speyside großartige Möglichkeiten, Neues zu entdecken.

Die aktiven Whisky Brennereien



Böse Zungen behaupten, dass in der Speyside auf 2 männliche Schotten eine Destillerie kommt. Aber das sind in der Tat bösartige Verleumdungen, die jeder Grundlage entbehren :0)

Obwohl, hier gibt es tatsächlich eine Menge Brennereien. In der unten stehenden Tabelle geben wir eine aktuelle Übersicht über die Speyside-Ladies


Aberlour
Charlestown of Aberlour
Gründung: 1826
Jährliche Produktionsmenge: 3,5 Mio. Liter
Besonderheit: Eine der hübschen Perlen unter den Schottischen Destillerien.

Allt-á-Bhainne
Favillar
Gründung:1975
Jährliche Produktionsmenge: 4,0 Mio. Liter
Besonderheit: Ausgesprochen wird die Brennerei „aulta wanje“, das heißt aus dem Gälischen Übersetzt: Milchbach. Die hergestellten Whiskys werden von Pernod für Blends verwendet. Es sind bis dato keine offiziellen Abfüllungen vorhanden. Nur ein paar Editionen von unabhängigen Abfüllern.

Auchroisk
Mulben
Gründung: 1974
Jährliche Produktionsmenge 3,1 Mio. Liter
Besonderheit: Ihre 4 Wash- und 4 Spirit-Stills dienten eigentlich nur dazu, Malts für das Blending zu produzieren. Allerdings überraschte die Qualität der Malts dermaßen, dass mittlerweile auch Auchroisk-Whiskys von unabhängigen Abfüllern editiert werden.

Aultmore
Keith
Gegründet: 1896
Jährliche Produktionsmenge: 2,9 Mio. Liter
Besonderheit: Ihre beiden Wash- und Spirit-Stills produzieren fast ausschließlich für das Blending von Vat 69, Johnnie Walker Black und die Blends von Dewar´s. Erst seit 2014 existieren Brennerei-Abfüllungen wie der 12 YO und der 17 YO.

Balmenach
Cromdale
Gründung: 1824
Jährliche Produktionsmenge: 2,0 Mio. Liter
Besonderheit: Hauseigene Abfüllungen sind nur sehr selten zu finden. Das Gros der Produktion wandert in die Serien von unabhängigen Abfüllern (unter anderem in das Label Deerstalker).
Seit 2009 wird hier der Caorunn Gin kreiert.

Balvenie
Dufftown
Gegründet: 1892
Jährliche Produktionsmenge: 5,6 Mio. Liter
Besonderheit: Einer der 10 bestverkauften Whiskys aus Schottland. Der Brennmeister David Stewart gilt als Pionier der Wood-Finishes (bevorzugt Port und Sherry). Balvenie produziert als eine der seltenen Brennerei-Exemplare im besten Sinne des Wortes „from grain to glass“ alles selbst.

Benriach
Elgin
Gegründet: 1898
Jährliche Produktionsmenge: 2,8 Mio. Liter
Besonderheit: Benriach nennt ein hochinteressantes Whisky-Portfolio ihr eigen: von typisch geschmeidiger Speyside-Manier bis hin zu Islay-würdiger Rauchwürze. Trotz ihres gesetzten Alters erschien die erste, hauseigene Abfüllung erstmals 1994.

Benrinnes
Milltown
Gegründet: 1835
Jährliche Produktionsmenge: 3,6 Mio. Liter
Besonderheit: Teilweise wurde (bis 2009) hier 3-fach destilliert. Die Malts sind wichtige Bestandteile bei Johnnie Walker und Crawford´s. Teils erscheinen Editionen unabhängiger Abfüller. Oder Diageo bringt Bennrinnes-Malts in der Serie Flora und Fauna oder innerhalb der Rare Malts Collection heraus.

Braeval
Chapeltown of Glenlivet
Gründung: 1973
Jährliche Produktionsmenge: 4,0 Mio. Liter
Besonderheit: Braeval ist seit 2008 unter Pernod Ricard wieder aktiv. Die Malts fließen überwiegend in Blends. Die Produktion ist fast vollständig automatisiert und auf Output angelegt. Eigene Mälzerei oder Fasslager: Fehlanzeige. Gilt als Höchste Brennerei Schottlands mit 355 m.

Cardhu
Knockando
Gründung: 1824
Jährliche Produktionsmenge: 2,3 Mio. Liter.
Besonderheit: Malts von Cardhu werden seit 1980 als Single Malt abgefüllt. Skandalöses lieferte hier Diageo mit dem 2002 erschienenen „Pure Malt“ ab. Weil Cardhu aufgrund von Lieferungen an die Blending-Industrie keine ausreichenden Mengen für diese Abfüllung produzieren konnte, „unterlegte“ man den Pure Malt einfach mal mit Glendullan Malts (Das wäre dann eigentlich ein Blende Malt!). Nach zähen, zweijährigen Verhandlungen ruderte Diageo letztendlich zurück und füllt diesen Cardhu nun als NAS (No Age Statement) Whisky ab.

Cragganmore
Ballindalloch
Gründung: 1869
Jährliche Produktionsmenge: 2,2 Mio Liter
Besonderheit: In der Standardversion als 12-Jähriger zu haben. Ansonsten in der Diageo-Reihe der Special Releases. Das Gros fließt in Blends wie White Horse und Old Parr.

Craigellachie
Craigellachie
Gründung: 1891
Jährliche Produktion: 2,7 Mio. Liter
Besonderheit: Der 13-Jährige ist sozusagen die Standard-Hausabfüllung; seit 2014 ergänzt durch Ältere Single Malts (17 und 23 YO). Der Löwenanteil fließt jedoch in den White Horse und die Dewar´s Blends.

Dailuaine
Charlestown of Aberlour
Gründung: 1851
Jährliche Produktionsmenge: 5,0 Mio. Liter
Besonderheit: Liefert einen wichtigen Teil der Johnnie Walker Blends. Destillierie-eigene Abfüllung von Dailuaine (ausgeprochen: daljivn) gibt es lediglich in den Diageo Serien Flora & Fauna und Rare Malts.

Dufftown
Wo wohl: Dufftown ;0)
Gründung: 1895
Jährliche Produktionsmenge: 6,0 Mio. Liter
Besonderheit: Hauptlieferant für die Bell´s Blends. Hier fließt bis dato der Hauptteil des Whiskys hinein. Erst die „Singleton of Dufftown“ Serie, holte die Dufftown Malts etwas aus ihrem Dornröschenschlaf.

Glen Elgin
Elgin
Gründung: 1898
Jährliche Produktionsmenge: 1,8 Mio. Liter
Besonderheit: Liefert einen wesentlichen Bestandteil des White Horse Blends. Auch als 12-jährige Abfüllung zu bekommen. Ist vor allem im Land der aufgehenden Sonne beliebt.

Glen Grant
Rothes
Gründung: 1840
Jährliche Produktionsmenge: 6,2 Mio. Liter.
Besonderheit: Die Drams von Glen Gran gelten bereits seit Jahrzehnten als „Everybody´s Darling“ was sich deutlich an seinen Verkaufszahlen zeigt. Etwa die Hälfte de in Rothes produzierten Malts wandert allerdings in Blends, wie den Chivas Regal.

Glen Keith
Keith
Gründung: 1999
Jährliche Produktionsmenge 6,0 Mio. Liter
Besonderheit: Einer der Jungspunde unter den Speyside-Damen, der auch die Marke Glenisla produziert. Auch hier wandert ein großer Teil der Produktionsmenge in den Chiavas Regal und in den Passport.

Glen Moray
Elgin
Gründung: 1897
Jährliche Produktionsmenge: 2,0 Mio. Liter
Besonderheit: Gehört dem französischen Unternehmen La Martiniquaise, die das Gros der Malts für ihren Label 5-Blend verwendet. 2009 editierte man kleine Mengen an mit 40 ppm kräftig getorften Malts heraus. Zurzeit baut man die Produktionskapazität auf etwa 6,5 Mio. Liter aus.

Glen Spey
Rothes
Gründung: 1878
Jährliche Produktionsmenge: 1,4 Mio. Liter
Besonderheit: Whiskys von Glen Spey sind selten als Single Malts anzutreffen. Teils in Diageos Fauna und Flora Serie; oder als Editionen unabhängiger Abfüller. Hauptabnehmer der Glen Spey-Malts ist der J&B Blend.

Glenallachie
Aberlour on Spey
Gründung: 1967
Jährliche Produktionsmenge: 4,0 Mio. Liter
Besonderheit: Der produzierte Malt wurde in der Vergangenheit vergleichsweise selten als Single abgefüllt und floss überwiegend in den Clan Campbell. Vereinzelt waren lediglich Editionen von unabhängigen Abfüllern zu haben. Teils auch recht alte Destillerie-eigene Mini-Editionen, allerdings zu doch recht „erwachsenen“ Preisen. Seit ein Konsortium um Billy Walker das Ruder bei Glenallachie übernommen hat (2017 kaufte er die Brennerei von Pernod Ricard ab), werden nun auch zu vernünftigen Preisen hochinteressante Destillerie-eigene Abfüllungen editiert.

Glenburgie
Forres
Gründung: 1810
Jährliche Produktionsmenge: 4,2 Mio. Liter
Besonderheit: Vor allem bei unabhängigen Abfüllern wie Signatory oder Gordon & MacPhail zu finden. Ansonsten gibt es, bis auf eine Fassstärkeabfüllung (seit 2002), keine hauseigenen Serien. Die Glenburgie-Malts fließen in den Ballantine´s. Nach der Renovierung 2005 erhöhte man die Produktionskapazität von 2,8 Mio Liter auf ihr heutiges Niveau.

Glendullan
Dufftown
Gründung: 1897
Jährliche Produktionsmenge: 5,0 Mio. Liter
Besonderheit: Eine der großen Malt-Brennereien Schottlands. War der unrühmliche Partner in dem „Cardhu“-Abfüll-Skandal von Diageo (siehe Cardhu). Ihre Malts spielen in den Old-Parr-Blends eine wichtige Rolle.

Glenfarclas
Ballindalloch
Gründung: 1836
Jährliche Produktionsmenge: 3,0 Mio. Liter
Besonderheit: Speyside-Whisky par Excellence; von enormer Eleganz und Charaktertiefe. Und das zu durchaus moderaten Preisen! Glenfarclas wird mittlerweile in der sechsten Generation von der Familie Grant geführt. Neben ihren zahlreichen Hausabfüllung existieren auch Editionen unabhängiger Abfüller. Allerdings unter anderer Bezeichnung, da die Grants – berechtigtermassen – keinen Spaß bei ihren Markenrechten verstehen. Unter anderem sind von Unabhängigen Abfüllern Ballindalloch, Blairfindy und Glendarroch zu haben. Die Grants selbst editieren die Glenfarclas-Malts auch mal unter anderer Identität (Eagle of Spey, Highland Cattle, Meadhan). Oder sie blenden sie im Highland Dream, im Glen Dowan oder im Top Ten.

Glenfiddich
Dufftown
Gründung: 1886
Jährliche Produktionsmenge: 14,0 Mio. Liter
Besonderheit: Schottlands größte Malt-Brennerei produziert mit sage und schreibe 28 Pot Stills an der Zahl. Sie gehört, ebenso wie Glenfarclas der Familie Grant (eine der letzten schottischen Whisky-Familien im Reigen der Whisky-Industrie-Titanen. Hervorragendes Fass-Management und vor allem auch die exorbitante und ausgeklügelte Bevorratung mit Malts erlaubt es der Big-Old-Lady aus Duffown eine enorme Bandbreite an Whisky-Abfüllungen zu editieren. Glenfiddich ist der weltweit meist verkaufte Single Malt.

Glenlivet
Ballindalloch
Gründung: 1824
Jährliche Produktionsmenge: 10,5 Mio. Liter
Besonderheit: Und hier ist schon die Nummer 2 der weltweit meist verkauften Single Malts. Der Abstand zum Branchenprimus Glenfiddich schmilzt schon ein wenig. Die Brennerei im Tal des Livet war die erste, die „legal“ Whisky brannte. Mr. George Smith – verhasst bei seinen schwarzbrennenden Nachbarn – erkannte die Zeichen der Zeit und ließ seine Brennerei 1823 – als erste Schottlands – lizensieren. Die Malts von Glenlivet waren übrigens dermaßen gut und gefragt, dass sich alsbald viele Plagiate in Umlauf befanden und viele Brennereien ihre Whiskys „Glenlivet“ nannten. Spötter sagten einst, dass Glenlivet – das Tal des Livet – mit Abstand das längste Tal Schottlands sein müsse. Heute gehört die Speyside-Perle zu Pernod Ricard.

Glenlossie
Elgin
Gründung: 1876
Jährliche Produktionsmenge: 3,7 Mio. Liter
Besonderheit: Seit der Übernahme durch (heute) Diageo im Jahr 1919 fließt der Hauptteil des produzierten Malt-Whiskys in die Blends von Haig. Selten auch mal in die Reihe Fauna und Flora und in die Editionen unabhängiger Abfüller. Seit 1971 produziert hier auf dem gleichen Gelände die Mannochmore Distillery.

Glenrothes
Rothes
Gründung: 1878
Jährliche Produktionsmenge: 5,6 Mio. Liter
Besonderheit: Die Blends von Cutty Sark und Famous Grouse sind dankbare Abnehmer des Löwenanteils der Glenrothes Malts. Ansonsten sind von der Destillerie lediglich von unabhängigen Abfüllern und eigene (kleinere) Serien wie die“ Reserves“ auf dem Markt.

Glentauchers
Mulben
Gründung: 1897
Jährliche Produktionsmenge: 3,4 Mio. Liter
Besonderheit: Seit 2005 gehört Glentauchers Pernod Ricard. Damit musste sich auch die Destillerie aus Mulben ganz der Pernot Tochter Chivas Brothers unterordnen. Will sagen, das Gros der Produktion fließt in den Chivas Regal. Ansonsten sind Single Malts lediglich von unabhängigen Abfüllern zu haben.

Inchgower
Buckie
Gründung. 1871
Jährliche Produktionsmenge: 3,2 Mio. Liter
Besonderheit: Auch hier heißt es, „rein in die Blends“. Inchgowers wandern üblicherweise in den White Horse, in den Bell´s und in den Johnnie Walker. Lediglich Flora & Fauna und auch die Rare Malts Serie von Diageo bieten noch ein paar seltene Originalabfüllungen. Ferner auch der ein oder andere unabhängige Abfüller.

Kininvie
Dufftown
Gründung: 1990
Järhliche Produktionsmenge: 4,8 Mio. Liter
Besonderheit: Zur Abwechslung wieder mal ein „junger Lümmel“ unter den alten Speyside-Damen. Zugegeben, die Wellblechhalle mit 9 Pot-Stills – versteckt hinter ihrer älteren Schwester Balvenie – ist jetzt nicht unbedingt sehenswert. Aber es war auch nie Ziel von William Grant & Sons hier eine Schaubrennerei zu errichten, sondern einen Malt-Lieferanten für ihre Blends. 2006 Lancierte man dann allerdings doch den ersten „Hausmalt“ – allerdings unter dem Namen Hazelwood (streng limitiert, bald vergriffen). In jüngerer Vergangenheit „traut“ man sich anscheinend auch Destillerie-eigene Abfüllungen herauszugeben. Einen 17- und einen 23-Jährigen.

Knockando
Knockando
Gründung: 1898
Jährliche Produktionsmenge: 1,3 Mio. Liter
Besonderheit: Die Knockandos tragen zusätzlich zu Altersangabe auch stolz das Destillationsjahr und das Abfülljahr auf dem Flaschenlabel. Erhältlich sind sie als 12, 15, 18 und 21-Jähriger. Und natürlich fließt von den Malts der Diageo-gehörenden Brennerei auch ein Teil in die J&B-Blends.

Knockdhu
Knock
Gründung: 1982
Jährliche Produktionsmenge: 1,0 Mio. Liter
Besonderheit: Die ebenfalls noch sehr junge Knockdhu-Distillery gehört den Inver House Distillers Ltd. und editiert ihre durchaus beachtliche Range unter dem Markennamen AnCnoc.
 
Linkwood
Elgin
Gründung: 1825
Jährliche Produktionsmenge: 5,6 Mio. Liter
Besonderheit: Die Diageo-Brennerei beliefert mit dem überwiegenden Teil ihrer Jahresproduktion die Blends von Bell´s, Haig, Johnnie Walker und White Horse. Als hauseigener Malt ist lediglich ein 12-Jähriger und ein paar Abfüllungen unabhängiger Abfüller auf dem Markt zu finden.

Longmorn
Elgin
Gründung: 1894
Jährliche Produktionsmenge: 4,5 Mio. Liter
Besonderheit: Seit der Inbetriebnahme vor über 124 Jahren produzierte die Old-Speyside-Lady aus Elgin kontinuierlich. Eine herausragende Besonderheit unter den Brennereien Schottlands. Gegenwärtig gehört Longmorn Pernod Ricard und stellt den Hauptteil ihrer Produktion den Blends von Chivas zur Verfügung. Erfreulicherweise existieren auch vereinzelte Destillerieabfüllungen und Editionen unabhängiger Abfüller.

Macallan
Craigellachie
Gründung: 1824
Jährliche Produktionsmenge: 11,0 Mio. Liter
Besonderheit: Kult oder Kommerz? Nun, bei der Schottischen Größe und Global-Playerin aus Craigellachie scheint die Grenze zu fließen. Die Innovationen im Bereich Sherryfass-Prägung gelten immer noch als die Messlatte für alle anderen Brennereien. Sammler und Fans von Macallan sind über jede Neuerscheinung aus ihren 7 Wash- und 14 Spirit-Stills – mit Recht – hellauf begeistert. Für weniger Euphorie sorgt unter langjährigen Fans allerdings langsam die Preisgestaltung. Nun, es liegt in den Händen der Eigentümer – der Edrington Group – in welche Richtung es gehen wird: Kult oder Kommerz. Update August 2018: Die seit 2014 andauernden Bauarbeiten sind nun abgeschlossen. Und die neue Macallan Destillery wurde auf dem Areal der Easter Elchies Estate eröffnet. Nunmehr verfügt man über 36 Brennblasen (15 mehr als einst) und wird so die Produktionsmenge im Bedarfsfall um etwa ein Drittel steigern können. Mittlerweile hält Macallan - seit Mai 2018 - einen aberwitzigen Rekord: In diesem Monat gingen beim Auktionshaus Bonhams´ Rare and Fine Wine and Whisky Sale 2 Flaschen eines 60 Jahre alten Macallans "über den Tresen". Die eine Flasche für sagenhafte 1 Mio. USD die zweite für ungeheure 1,1 Mio. USD. Damit zerschmettern diese beiden Single Malts alle bisher bezahlten Rekordpreise.

Mannochmore
Elgin
Gründung: 1971
Jährliche Produktionsmenge: 6,0 Mio. Liter
Besonderheit: Die junge Brennerei aus Elgin stellt einen Speyside-Whisky der Sonderklasse her. Allerdings fließt fast alles in die Blends Haig und Dimple. Lediglich in der Diageo Serie Flora & Fauna und als Special Release kann man in den Genuss dieses fruchtig-cremigen, leichten Whiskies kommen.
Nach einer „Aufrüstung“ im Jahr 2013 konnte man die Kapazität fast verdoppeln.

Miltonduff
Elgin
Gründung: 1824
Jährliche Produktionsmenge: 5,8 Mio. Liter
Besonderheit: Die Malts aus Miltonduff bilden unter anderem einen wichtigen Bestandteil in den Blended Whiskys von Ballantines. Ansonsten werden die Malts nur äußerst selten als Single Malts abgefüllt. Vor der Übernahme 2005 durch Pernod Ricard diente die Destillerie teils als „Versuchslabor“ für Hieram Walker. Hier wurden technische Innovationen getestet und entweder wieder verworfen oder umgesetzt. Hier entwickelte zum Beispiel Mr. Cunningham seine Lomond-Stills.

Mortlach
Dufftown
Gründung: 1823
Jährliche Produktionsmenge: 2,9 Mio. Liter
Besonderheit: Mortlach kreiert eher Spey-side untypische, kraftvolle Schwergewichts-Whiskys mit Charakter und Charme, die allerdings erst ab 2002 ihren Weg als Destillerei-eigene Abfüllungen antraten. Vorher waren die Malts fester Bestandteil von unabhängigen Abfüllern oder in der Flora & Fauna-Serie von Diageo. Gegenwärtig wird die Destillerie erweitert um die Produktionskapazität auf geplante 8 Mio. Liter pro Jahr zu erhöhen.

Speyburn
Rothes
Gründung: 1897
Jährliche Produktionsmenge: 4,2 Mio. Liter
Besonderheit: Glaubt man den Eigentümern, den Inver House Distillers, nehmen die Malts von Speyburn in Finnland Platz 1 unter den beliebtesten und meistverkauften Malts ein. Dass sie sie beherrschen, die Kunst des Whiskys, beweist man in der idyllisch gelegenen Brennerei in Rothes immer wieder mit neuen – teils streng limitierten – Single Malts.

Speyside
Drumguish
Gründung: 1990
Jährliche Produktionsmenge: 0,6 Mio. Liter
Besonderheit: 1990 wurde die Destillerie von George Christie gegründet. Mit 1 Wash- und 1 Spirit-Still schafft die kleine, heimelige Brennerei gerade einmal etwas über ½ Mio. Liter pro Jahr. Mittlerweile gehört die Destillerie - seit 2012 - einem ihrer besten Kunden, dem Blender Harvey´s aus Edinburgh. Seitdem heißen ihre Malts offiziell: Spey from Speyside. Mittlerweile sind ein 12- und ein 18-Jähriger auf dem Markt und auch einer ohne Altersangabe.

Strathisla
Keith
Gründung: 1786
Jährliche Produktionsmenge: 2,4 Mio. Liter
Besonderheit: Die Grande-Dame der Speyside-Damen ist mit über 232 Jahren immer noch aktiv; und wie! Auch unter dem Banner von Pernod Ricard, die den Großteil der Produktion (ein fruchtig-süßer, leicht torfiger Mittelgewichts-Malt) in die Chivas Regal Blends einfließen lassen, bleibt immer noch genügend für hauseigene Abfüllungen (einen 12-Jährigen) übrig. Und auch die unabhängigen Abfüller freuen sich darüber, das ein oder andere Fass der Old-Lady ergattern zu können.

Strathmill
Keith
Gründung: 1891
Jährliche Produktionsmenge: 2,6 Mio. Liter
Besonderheit: Neben der Destillerieeigenen Edition, einem 12- und einem 25-jährigen Malt beliefert Strahmill vor allem den J&B Blend mit seiner Produktion. Dann und wann editieren unabhängige Abfüller – wie Signatory – das ein oder andere Strathmill-Juwel.

Tamdhu
Knockando
Gründung: 1897
Jährliche Produktionsmenge: 4,0 Mio. Liter
Besonderheit: Obwohl mit langer Historie ausgestattet, produziert Thamdu erst wieder seit 2012 unter dem aktuellen Eigentümer, den Ian MacLeod Distillers. Bis dato existiert ein 10 YO und ein NAS in Fass-Stärke. Allerdings gilt als gesichert, dass die Tamdhu Malts auch in der Highland-Version „As we get it“ editiert werden. Ein Teil der Malts wird von den Blendern dankend angenommen und im Cutty Sark und im Famous Grouse verwendet.

Tamnavulin
Ballindalloch
Gründung: 1966
Jährliche Produktionsmenge: 4,0 Mio. Liter
Besonderheit: Bei destilliereigenen Abfüllungen herrscht bei Tamnavulin gerade Ebbe. Das was unter der Federführung von Whyte & Mackay produziert wird, fließt fast ausschließlich in deren Blends. Zudem gönnte man sich bis 2007 eine 12-jährige Modernisierungs-Pause. Auf hauseigene Abfüllungen werden wir wohl noch etwas warten müssen.

Tomintoul
Ballindalloch
Gründung: 1964
Jährliche Produktionsmenge: 3,3 Mio. Liter
Besonderheit: Mit 268 Metern über Normal Null, ist Tomintoul schottland zweithöchst gelegene Brennerei. Das Mitglied der Angus Dundee Distillers brennt sowohl fruchtig-leichte Malts als auch einen kraftvollen Torfbrocken (den Old Ballantruan) und eine gelungene Aromakombination Speyside-Islay den leicht torfigen NAS Peaty. In das Guinessbuch der Rekorde kam man durch ein besonderes Präsent der Angus Dundee Distillers im Jahr 2009: Eine 105 Liter fassende Flasche im Stil ihrer früheren Abfüllungen.

Tormore
Grantown on Spey
Gründung: 1958
Besonderheit: 4,4 Mio. Liter
Besonderheit: Tormore liefert einen wesentlichen Bestandteil des Long John Blends und auch bei Ballantine´s ist man mit vertreten. Seit 2005 gehört die hübsche Speyside-Lady zu Pernod Ricard.


So, das wären sie, die aktuellen Speyside-Destillerien im Epizentrum der schottischen Whisky-Welt.

Am besten, Sie finden Ihren ganz persönlichen uisge-beatha-Favoriten, oder auch mehrere und freuen sich mit uns über den horrenden Aufschwung des Scotch´s.

Zuletzt angesehene Artikel